Forexclusiv – Forexplosiv EA Abzocke von Jochen Hagel – River of Life Inc. & Elixir Ltd. SZI-Thread Seite 5

28 Jan

Re: forexclusiv : Ist das was?

von Moringa » 27.Jan 2013 18:09

Letzter Newsletter
Liebe Freunde, liebe Mitglieder,

seit China und Südkorea den Wunsch nach einer neuen Leitwährung ausgesprochen haben
und England gleich auch noch in die Kerbe geschlagen hat indem es den Finanzplatz London
als Clearingstelle für Europa angeboten hat, hat sich der Markt signifikant verändert.

Hatten wir es früher mit Krisenausschlägen 2-3 mal monatlich zu tun, kommt dies heute z.T.
2 mal täglich vor. Der EA ist auf bis zu 2 Krisen in der Woche konzipiert und kann diese
auch locker ausperformen, wie oft gesehen braucht er dazu nicht einmal einen Tag. Bekommt
er aber 2-3 Krisenbewegungen am Tag und 6 oder mehr in der Woche, kann er das nicht mehr
durch Performance ausgleichen.

Wir müssen die Strategie des EA also der geänderten Marktsituation anpassen und machen das
durch die Implementierung einer Krisenposition, die verhindert, dass die martingale Vierer-Reihe
unendlich weit weg läuft, indem sie ausperformt wird. Sobald das der Fall ist, schließt die
Vierer-Reihe mit Verlust, aber die Krisenposition schließt mit einem größeren Gewinn, sodaß
unterm Strich ein Gewinn erwirtschaftet wird.

Die Gefahr dabei ist, daß die Krisenposition bei Seitwärtsbewegungen wiederholt in den SL
läuft und dabei Verluste verursacht. Dies versuchen wir gerade dadurch zu verhindern, dass wir
den Einstiegspunkt über der Resistance platzieren und den SL entsprechend anpassen, sowie
als trailing SL laufen zu lassen, sodass auch bei Aktivierung des SL Gewinne mitgenommen
werden können. Aber ich will Sie nicht länger mit Details langweilen….

Unser neuer Programmierer ist sehr schnell und präzise und wir hoffen, im Laufe der nächsten
Woche mit den Tests zufrieden zu sein und den EA einsetzen zu können. Nach menschlichem
Ermessen sollte der EA dann mit beliebig vielen Krisen fertig werden und in 99% aller Krisen
einen Gewinn erwirtschaften. Ansonsten ändert sich die Performance des EA kaum, da die
alte Strategie ja hervorragend performt hat.

Wir haben durch den veränderten Markt viele Konten verloren. Man hat uns dafür bedroht,
beleidigt und verunglimpft. Es sollte aber allen Mitgliedern eines klar sein: Uns liegt nichts daran,
dass ein Mitglied sein Geld verliert, ganz im Gegenteil. Auch wir und der Club profitieren nur von
aktiven Konten und nicht von leeren Konten. Das sich der Markt so signifikant verändert, war
nicht absehbar. Durch die Krankheit unseres alten Programmierers konnten wir leider nicht
schneller reagieren. Wir mussten einen neuen Programmierer suchen und sind auch innerhalb
einer Woche fündig geworden und hatten großes Glück dabei, denn der neue ist schneller und besser, als der alte und wir haben ihn sogar in die Muttergesellschaft aufgenommen, damit sein Interesse zu 100% darin besteht, den besten EA zu schreiben, der möglich ist.

Wie geht es in naher Zukunft weiter…

Wir haben den alten EA komplett abgeschaltet und werden versuchen, in der nächsten Woche genügend freie Margin auf den Konten zu schaffen, die den Einsatz des neuen EA ermöglichen. Da er gut performen wird, können wir dann nach und nach alte, negative Positionen schließen und mit Gewinnen des neuen EA ausgleichen. Ihre Konten werden in diesem Zeitraum nur langsam wachsen. Es wird möglicherweise auch Tagesverluste geben aber wir werden versuchen, jede Woche leichte Gewinne zu realisieren. Nach und nach, so der Plan, werden dann alle alten Positionen verschwinden. Erst dann wird der neue EA Ihr Konto schneller wachsen lassen.

Es ist sehr schwierig, einen EA zu schreiben, der perfekt ist.Wäre es leicht, gäbe es sicherlich viele davon und der Markt würde gar nicht mehr funktionieren, weil es keine Verlierer mehr gäbe. Wir sind aber nah dran, einen wirklich guten EA zu bekommen, der alles auf dem Markt befindliche schlägt und uns endlich die Möglichkeit bietet, auch für institutionelle Investoren tätig zu werden, wovon ja auch jedes einzelne Clubmitglied bei Forexclusiv profitiert, wie Sie wissen sollten. Erst das wird uns in die Lage versetzen, mit dem Club so viel Gewinn zu erwirtschaften, dass jedes Mitglied eine ansehnliche Club-Rente bekommt und dadurch ein besseres Leben.

Halten Sie zu uns. Wir sind eine tolle Gemeinschaft und können dadurch Dinge erreichen, wie es Einzelpersonen niemals möglich machen können. Unser Ziel ist und bleibt es, den besten EA der Welt zu haben. Zusammenhalt lohnt sich auch für Sie, denn auch Sie profitieren von jedem laufenden Konto mit.

Neuer Club…

Wir befinden uns kurz vorm Launch unseres neuen Clubs Forexplosiv. Der Club zahlt keine Gewinne an die Mitglieder aus, aber der Einstieg ist dafür auch auf 99,- Euro gesenkt und man kann dafür bis zu 5 Konten mit dem gleichen Nachnamen gratis mit dem EA handeln lassen. Wir haben diesen Club deshalb ins Leben gerufen, weil es vielen Menschen zu viel Geld ist, Forexclusiv beizutreten. Die Hürde ist für manche Menschen zu hoch, das haben wir durch den niedrigeren Einmalbetrag dann hoffentlich überwunden.

Durch die neuen Mitglieder erwarten wir mehr Brokerkonten und dadurch auch mehr Gewinn für den Club auf dem Weg zur Forexclusiv-Rente. Es gibt schon einige Mitglieder, die wir hiermit herzlich willkommen heißen. Auch Sie helfen dabei mit, den EA zu perfektionieren, indem Sie Ihren einmaligen Mitgliedsbeitrag leisten und dadurch ein Leben lang Zugang zu unseren EA´s haben.

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und wünsche Ihnen ein erfolgreiches Jahr 2013

Jochen Hagel

Moringa
Junior-Mitglied

 
Beiträge: 58
Registriert: 11.Okt 2011 11:20

 

von Moringa » 27.Jan 2013 18:18

Moringa hat geschrieben:Das Wahre Gesicht von Jochen Hagel und Forexclusiv hier werden einfach mal die AGB,s geändert um sich vor Rückzahlungen zu schützen
§ 4 Kündigung von Mitgliedschaften

Nach Ablauf des ersten Jahres hat jedes Mitglied das Recht auf Kündigung seiner Mitgliedschaft. Damit erlischt das Anrecht auf den/die Anteile am Gewinn der Gesellschaft mit sofortiger Wirkung. Ein Anrecht auf Erstattung der jährlichen Kostenpauschale in Höhe von € 24,00 bsteht nicht. VIP-Mitgliedern wird jedoch ihre Einmalzahlung von € 300,00 erstattet, wenn die Finanzen des ACF dies zulassen.

Der ACF hat das Recht, jedem Mitglied die frisstlose Kündigung ohne irgendwelche Erstattungen auszusprechen, wenn dem Mitglied nachgewiesen wird, daß es sich an Schmähblogs im Internet oder an anderer Stelle beteiligt und dort negative Mitteilungen verbreitet.

§ 4 Kündigung von Mitgliedschaften

Nach Ablauf eines jeden Jahres hat jedes Mitglied das Recht auf Kündigung seiner Mitgliedschaft. Damit erlischt das Anrecht auf den/die Anteile am Gewinn der Gesellschaft mit sofortiger Wirkung. Ein Anrecht auf Erstattung der jährlichen Kostenpauschale in Höhe von € 24,00 bsteht nicht. VIP-Mitgliedern wird jedoch ihre Einmalzahlung von € 300,00 erstattet, wenn die Finanzen des ACF dies zulassen.

Hallo,

mache was Du willst, Du hast dann auch mit den Folgen zu rechnen. Neben
Nötigung, falsch dargestellter Fakten etc. bedrohst Du mich auch noch. Das
sind definitiv Straftaten, die geahndet werden.

Die 99,90 Euro vom HTC bekommst Du erstattet, dafür bitte nochmal die
Bankverbindung. Dann bitte die Ergebnisse abwarten, sobald wieder
getradet wird.

Du bringst einen Club mit dem anderen durcheinander, suchst Dir irgendwelche
Dinge aus den AGB aus, die gar nicht zu dem Club gehören, dem Du angehörst.

Eine Kündigung ist N I C H T möglich.

Das HTC nicht getraded wird ist zur S I C H E R H E I T geschehen, weil
es bei Insta zu viele Requotes gab und der Drawdown zu hoch war, der
erst einmal weg musste, alle Konten waren bei 90% DD. Die Ergebnisse
der ausgewiesenen Ballance hatten nichts mit der Equity zu tun, die nach
Abzug des DD vorhanden war. Sobald das ausgeglichen ist und der EA
sicher ist, wird dann weiter gehandelt.

Ich verstoße gegen keine AGB, ich habe sie selbst entwickelt.

Wenn ich Dir zur Güte eine Gelegenheit gebe, aus dem Club durch Übergabe
des Anteils an eine andere Person zu kommen, mache davon Gebrauch, statt
mir zu drohen. Ich kann das Angebot auch jederzeit zurückziehen….

Jochen

Moringa
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: 11.Okt 2011 11:20

 

Das Wahre Gesicht von Jochen Hagel und Forexclusiv

 

von Insider » 27.Jan 2013 18:32

Jochen Hagel mit seiner Forexclusiv Webseite ist hier bei uns schon seit 15.8.2011 ein
Thema und alles deutet auf illegale Finanzaktivitäten im Bereich Forexhandel hin, ohne entsprechender Genehmigung der
Finanzaufsicht Bafin. Es werden Gelder eingenommen und angeblich auf dem Forexmarkt angelegt. Nun
hat ein User des Szene-Insider nicht nur seine Einlagen verloren, sondern wird auch noch aufs massivste
Bedroht. Wir raten in solchen fällen immer zu Handeln und Strafanzeige zu stellen.
Ein Auszug der Crime Story um Jochen Hagel aus Hamburg und seinem Panama Forexclusiv Club:

Moringa hat geschrieben:BEDROHUNGEN UND BELEIDIGUNGEN GEGEN MITGLIEDER DIE KÜNDIGEN MÖCHTEN VON JOCHEN HAGEL UND FOREXCLUSIV
Hallo jochen,
Leider mußte ich feststellen das du meine kündigung mit fadenscheinigen Ausreden ignoriert hast. Vielleicht solltest du dir deine eigenen AGB,s einmal durchlesen, die kosten für EA,s sind für Mitglieder kostenlos und auch eine kündigung ist immer zu Jahresbeginn möglich.
Dein Vorschlag einen neuen Kunden meine Anteile zu verkaufen, und diesen auch noch selbst zu suchen ist absuluter Schwachsinn, den ich wäre dann Schadenersatzplichtig.
Da ich bei der Bafin als Sicherheitsmitarbeiter arbeite, habe ich mich rechtlich beraten lassen.
Die ZTC werden seit einem halben Jahr nicht mehr getradet und aktualliesiert was gegen die AGB,s verstößt und mich zur sofortigen Kündigung berechtigt, da du deinen Vertragsgegenstand nicht erfüllst.
Trading-Ergebnisse
Hinweis: Seit dem 25.7.2011 ist das gesamte Tradingsystem bei uns auf Automatic umgestellt worden.

Hier werden die aktuellen Anteilswerte aller HTC´s (Hunderttausenderclubs) und ZTC´s (Zehntausenderclubs) dokumentiert (Nettoergebnis).

Außerdem dokumentieren wir hier den Anteilswert unseres Kleinanlegerclubs (KA-C).

24.06. 2012

HTC1 Anteilswert 331,10 Euro in Auszahlung…
HTC2 Anteilswert 294,90 Euro
HTC3 Anteilswert 268,63 Euro
HTC4 Anteilswert 251,82 Euro
HTC5 Anteilswert 231,06 Euro
HTC6 Anteilswert 157,01 Euro
HTC7 Anteilswert 107,20 Euro

ZTC1 Anteilswert 254,39 Euro
ZTC2 Anteilswert 191,89 Euro

KA-C Anteilswert 31,80 Euro

Hier können Sie unseren neuen, unschlagbaren EA live auf einem realen Handelskonto beobachten! Live Konto REAL

Ich fordere dich letztmalig auf mir mein Geld zurück zu erstatten ansonsten werde ich Strafanzeige erstatten wegen Unterschlagung und Betrug, und werde mein geld durch einen Rechtsanwalt einklagen lassen, die Mehrkosten gehen dann zu deinen Lasten, abgesehen von den strafrechtlichen Folgen.
Ich erwarte mein Geld bis zu 01.02.2013
GEZ
ich werde Dich gleich morgen wegen Nötigung und wegen Telefonterror anzeigen.

A: mit der Bafin haben wir nichts zu tun, Da verwechselst Du mal wieder etwas, wir
sind ein provater Anlegerclub mit einem Mitgliedsbeitrag, der einmalig zu zahlen ist

B: Deine Kündigung hätte sofort nach Ablauf eines Jahres kommen müssen, ist sie
aber nicht. Auch dann gibt es die 300 Euro nur dann zurück, wenn die Finanzen
des Clubs das hergeben, aber die Gelder sind in die programmierung des EA
investiert worden, wie Diu genau weisst.

C: Ich werde Dir eine Rechnung aufmachen, die durch Dein ständiges Hin- und Her
entstanden sind und diese über Anwalt bei Dir eintreiben lassen

D: Der Club wird Dich für jeden weiteren Schaden verantwortlich machen, den Du
mit Deiner scheinbar gespaltenen Persönlichkeit verursachst

E: Die von Dir am Telefon gemachte Bemerkung über die Möglichkeit einer merklichen
jährlichen Ausschüttung ist auf „in einigen Jahren“ formuliert und wenn Du das nicht
verstanden hast was das bedeutet, so lasse es Dir gern noch einmal erklären: Wenn wir
einen EA besitzen, den nur unsere Mitglieder und einige institutionelle Anleger nutzen
können, werden die daraus resultierenden Einnahmen des Clubs geradezu explodieren
und Gewinne erwirtschaften, die dann zur Ausschüttung kommen. Dann bekommt jedes
Clubmitglied seinen Anteil daran ausgeschüttet.

F: Aufgrund falschen Verständnisses verfasste Bemerkungen im Internet werden von 700-800
zufriedenen Clubmitgliedern beantwortet werden, Du bist nämlich bisher das einzige Mitglied,
welches gekündigt hat.

G: Wenn Du geglaubt hast, dass wir eine Sparkasse sind, wo man Geld einzahlt und dann
jederzeit wieder abheben kann, bist Du im Irrtum. Dein Rachefeldzug, weil Du eine
Miniatursumme im Forex verloren hast, ist völlig daneben. Nicht nur, dass Du ständig
auf die Risiken hingewiesen wurdest, Du hast diese Anlage aus freien Stücken gemacht
und Kein Mensch hat Dich dazu gezwungen. Das Deine Nerven keine Verluste zulassen,
war uns hier nicht bekannt. Wir haften jedoch nicht für den Forexmarkt und haben nie
eine Garantie abgegeben.

H. Das einzig Erfreuliche ist, dass Du endlich verstanden hast, das Forex nichts für Dich ist.
Du hast weder das nötige „Spielgeld“ dafür noch halten das Deine Nerven aus.

I: Deine Einzahlung im ZTC (Mitgliedsbeitrag im Zehntasenderclub) wird Dir erstattet,
wenn a) die vertragsgemäße Summe dafür erreicht wurde und b) wenn wir Deine
Bankverbindung genannt bekommen. Der ZTC geht in Kürze wieder ins Trading
(sobald der neue EA zufriedenstellend arbeitet).

Jochen

Jochen,
Das hallo spare ich mir, ich werde dich bei der der Bafin und Staatsanwaltschaft anzeigen hier kommen dann dann auch deine anderen Geschäfte zum Vorschein,Dein Forexclusivclub wirdaber dann der Verganngenheit angehören:
Du bist ein Abzocker vor dem im Web gewarnt wird, dies wird auch die Staatsanwaltschaft intressieren.
Deine falschen Gewinnversprechungen mit Firmensitz in Panamma wird auch das Finanzamt intressieren da du in Deutschland lebst und auch für den Club hier Steuern zu leisten hast.
Ich erwarte mein Geld bis zum 01.02.2013 zurück eine Anzeige von einem Betrüger sehe ich gelassen entgegen
Du mich auch
E.markus
Du bist scheinbar ungebildet und weisst nicht was Du tust.

Im Club sind Anwälte, Richter und u.a. der Ex_boss von Merryl lynch Deutschland,
glaubst Du wirklich, diese Leute werden sich ausgerechnet durch Dich ihren club
kaputt machen lassen?

Du wirst nichts mit Deinen Anzeigen erreichen, ganz im Gegenteil. Weder Bafin hatt mit
Clubs etwas zu tun, noch handelt es sich um Betrug, wenn eine Gemeinschaft in EA´s
und die Sicherheit im Markt investiert.

Das ich in Deutschland sitze hat doch nichts mit den Betreiberfirmen im Ausland zu tun,
die dortigen Steuern wurden von mir entrichtet. Es ist auch nicht verboten, im Ausland
Firmen zu besitzen.

Wenn 700-800 Clubmitglieder wissen, wer ihne Club bedroht möchte ich jedoch nicht
in Deiner Haut stecken. Denk lieber mal nach, bevor Du in Deiner scheinbar cholerischen
Art Fehler machst…

viewtopic.php?f=115&t=2710&start=56#p40559

Der komplette Thread: forexclusiv : Ist das was?

von Moringa » 27.Jan 2013 20:04

Jetzt wird weiter bedroht und eingeschüchtert
Sehr geehrter Herr Markus,

nachdem Sie im Internet Schmähbeiträge über Forexclusiv veröffentlicht haben
sprechen wir Ihnen hiermit die

FRISTLOSE KÜNDIGUNG Ihrer Mitgliedschaft im Club Forexclusiv aus.

Sie haben dadurch keinerlei Anrecht auf Erstattung Ihres Mitgliedsbeitrags und
müssen darüber hinaus damit rechnen, für den entstehenden Schaden aufzukommen,
der durch Ihre Schmähpostings aufgrund falsch verstandener Fakten entstehen können.

Dies betrifft nicht Ihre Mitgliedschaft im ZTC, sondern nur die bei Forexclusiv.

Bitte teilen Sie uns Ihre Bankverbindung mit, um die Mitgliedsbeiträge vom ZTC
erstatten zu können, sobald sie fällig sind.

Jochen Hagel
Meine ANTWORT
Bitte teilen Sie uns Ihre Bankverbindung mit, um die Mitgliedsbeiträge vom ZTC
erstatten zu können, sobald sie fällig sind.
DIE BEITRÄGE SIND SOFORT FÄLLIG MEINE BANKDATEN LIEGEN VOR,
Diese Mail ist wiederum eine Drohung mit einem empfindlich Übel, diese Mail werde ich auch veröffetlichen.
Morgen gehe ich zur Polizei und erstatte Strafanzeige wegen BEDROHUNG BELEIDIGUNG UNTRSCHLAGUNG UND BETRUG:
Und ob die Bafin sich für dich intresiert wird sie selbst endscheiden und nicht du, solltest du mich weiter bedrohen werde ich bei meiner Firma Personenschutz beantragen, die kosten tägst du dann , wenn du das noch kannst.
——– Original-Nachricht ——–

Moringa
Junior-Mitglied

 
Beiträge: 58
Registriert: 11.Okt 2011 11:20

von Moringa » 27.Jan 2013 20:18

Ach so Jochen du kannst mir gar nicht kündigen , da ich bereits gekündigt habe
Moringa
Junior-Mitglied

 
Beiträge: 58
Registriert: 11.Okt 2011 11:20

von facts4u » 27.Jan 2013 20:19

nightrider hat geschrieben:Vorsicht und Warnung vor solchen Angeboten.

Guckst Du hier:

http://forexclusiv.de.to/
Sehr interessant, was sie Dir alles so anbieten wollen. Unter Sidemap > „Wer sind wir“ > nach unten scrollen

Dann das „Impressum“ und „Getestete Broker“ führen zu der nächsten Seite:
http://www.fxrubin.com/index.php?p=imprint

und hier:
Das scheint alles miteinander verstrickt:
http://win150.de/shop_content.php?language=de&coID=4

und hier eine Bewertung von vielen:
http://dilettantenstadl.info/win150-ponzi-lasst-grussen

Am Besten, lass die Finger davon.

Das sagt GoMoPa dazu!

Auszugsweise:

GoMoPa Moderator hat geschrieben:
Elixier Ltd

Geschäftsführer: Jochen Sadner
Handelsregister Nummer: 13458
Calle 53, Bella Vista/Marbella

…..

Getestete Broker.

Durch die Einführung unserer EA´s waren wir gezwungen, diverse Broker zu prüfen. Wir haben insgesamt 40 Broker im Demo- und Realmodus getestet und diejenigen herausgefunden, bei denen unsere EA´s am besten funktionieren.

Das Ergebnis aus diesen Prüfungen ist FXRUBIN
fxrubin.com

Registrant:
Domains by Proxy, Inc.

Domain Name: FXRUBIN.COM

GoMoPa Moderator hat geschrieben:
Hier finden wir Herr Jochen Sadner ebenfalls:

librin.com/impressum.php

Elixier Ltd
Geschäftsführer: Jochen Sadner
Handelsregister Nummer: 13458
Calle 53, Bella Vista/Marbella
Steuer-Nummer: 2358974VAT

Lizensierte Vertretung in Deutschland:
J. Hagel, Hamburg

librin.com

Admin Contact
Pablo Morales
Org

Edificio Neptuno Planta Baja 1
Tumba Muerto, 09000, PA

Gomopa Moderator hat geschrieben:

die angegebene Steuernummer habe ich geprüft – die ist weder in Deutschland noch in Spanien vergeben.
Die haben kein Geld. Schon komisch, wenn eine seriöse Firma eine kostenlose Domain bei .de.to nutzt
Urbanisationen mit der Bezeichnung „Bella Vista“ gibt es zuhauf in Spanien, aber nicht in Marbella. Die Strassenbezeichnung „Calle 53“ alleine, ist keine zustellungsfähige Postanschrift. Jede dahin gerichtete Sendung würde als unzustellbar an den Absender zurückgehen. Es gibt in ganz Spanien keine Strassenanschrift, die nur auf „Calle“ lautet, es folgt stets der Name der Strasse dazu.
Der Name der Firma Elixier Ltd scheint auch nur Missbräuchlich verwendet zu werden, hier die Daten der echten Elixier Ltd:

Name & Registered Office:
ELIXIER LIMITED
41 CAMELOT AVENUE
OFF HAYDN ROAD
NOTTINGHAM
NOTTINGHAMSHIRE
UNITED KINGDOM
NG5 1DW
Company No. 06965220

Mit win150.de hat das soviel zu tun, als das das Impressum von FXrubin

fxrubin.com/index.php?p=imprint

mit dem von win150 fast identisch ist.
http://win150.de

Crystal Mountain Inc. ist der verantwortliche Betreiber des Internet Angebotes http://www.win150.de und gleichzeitig verantwortlich für alle Inhalte.

Firmen Handelsregister Nummer: 265372
Leiter und verantwortlicher Direktor: Dr. Hank Robbin

(admin-c) win150.de

Hermann Meindl
win150
Rosenweg 5a
92720 Schwarzenbach

TEW hat geschrieben:
http://www.win150.de hat jemand Erfahrung
Dies steht aktuell nun im Impressum bei win150.de

Wobei ich mit der Vorwahl der Telefonnr. nicht sehr viel anfangen kann.

Fragt sich ob die Firma wirklich gibt und die Steuernummer stimmt.

Hermann Meindl steht zumindest bei denic drin.

R&M MANAGEMENT HOLDING LLC ist der verantwortliche Betreiber des Internet Angebotes http://www.win150.de und gleichzeitig verantwortlich für alle Inhalte.

Firmen Handelsregister Nummer: 4984906

Geschäftlicher Vertreter: Herr Rukert

Steuernummer: 99-0366332

R&M MANAGEMENT HOLDING LLC
1201 N. Orange Street
Suite 600, Wilmington
DE 19801, State of Delaware
Vereinigte Staaten von Amerika

Win150 hat auch in Ihrer Nähe ein Office.

Telefon Termin Hotline: 0079533747717 *Bitte beachten Sie Ihre Festnetz- und Mobilfunkpreise Ihres Anbieters!

Aber zumindestens wird aktiv Werbung betrieben im Internet .

GoMoPa Moderator hat geschrieben:

Wobei ich mit der Vorwahl der Telefonnr. nicht sehr viel anfangen kann.
Hotline: 0079533747717

0079 ist eine Handy / Mobil-Vorwahl von Russland

~ http://www.gomopa.net/Finanzforum/wer-kennt-was-meint-ihr-dazu/forexclusiv-privater-anlageclub-elixier-ltd-jochen-sadner-p942851104.html

Orig. & kompletter Thread:

 Forexclusiv privater Anlageclub – Elixier Ltd -Jochen Sadner – Wer kennt, was meint Ihr dazu – Finanznachrichten.pdf
(200.29 KiB) 7-mal heruntergeladen

facts4u

facts4u
Foren-Freak

 
Beiträge: 1277
Registriert: 27.Mai 2010 17:36

von Fox » 27.Jan 2013 20:53

Herr Klarname entfernt Luise L. mod , der sich hinter „Moringa“ versteckt, hat scheinbar einige Probleme und schreibt mir erpresserische Mails, weil er offensichtlich nicht verstanden hat, dass es nach Ablauf von Fristen keine Kündigung der Mitgliedschaft mehr gibt, da man für einen einmaligen Mitgliedsbeitrag eine lebenslange Mitgliedschaft bekommt,
die dann sowieso nichts mehr kostet sondern ganz im Gegenteil, sie bringt langfristig Geld ein, weil man an den Gewinnen des Clubs beteiligt wird.
Augrund seiner Veröffentlichungen und seiner begangenen Erpressung und Nötigung wurde HerrnKlarname entfernt Luise L. mod mittlerweile die fristlose Kündigung ausgesprochen und er wird für eventuell entstehende Schäden, die durch seine Handlungen entstehen zur Verantwortung gezogen.
Herr Klarname entfernt Luise L. mod hatte ein Brokerkonto als „managed account“ und hat dort entgegen unserem Rat von einer Mindestsumme von 400 Euro nur 230 Euro aufgezahlt. Ihm ist dort ein Verlust von 115,62 Euro entstanden, 114,38 Euro hat er sich auszahlen lassen. Hätte er mit uns über seinen Auszahlungswunsch gesprochen, hätten wir die noch offenen Postionen weiter ausgetraded und er wäre im günstiegeren Fall mit Gewinn ausgestiegen, aber Herr Klarname entfernt Luise L. mod hat sehr starke emotionale Schwankungen und ist
scheinbar in Panik geraten.
Bedingt durch diesen unnötigen, selbst erzeugten Verlust von 115,62 Euro hat er sein Brokerkonto leer geräumt und auch gleich noch sämtliche Mitgliedschaften gekündigt, was einerseits nach Ablauf der Frist nicht mehr möglich ist und andererseits bei einem anderen Club gar nicht möglich ist. Das ist auch leicht zu erklären, denn man kann einem Brokerkonto nicht zwischendurch einmal Beträge entziehen, da der Broker in dem Fall uch gleich den erhaltenen Bonus abbucht und dem Konto
die notwendige Equity entzieht. Dies würde allen Mitgliedern großen Schaden zufügen, bis hin zum Totalverlust. Da Herr Klarname entfernt Luise L. mod seinen vollen Mitgliedsbeitrag ohnehin
zurück bekommt, sobald die dafür vorgesehene Grenze erreicht ist, macht eine Kündigung gar keinen Sinn, denn Herr Klarname entfernt Luise L. mod ist dann ja aus der Haftung heraus, weil er 100% seines Mitgliedsbeitrages zurück erhalten hat. Wir schützen ihn davor, mit einer emotional begründeten Kündigung auf 10.000 Euro zu verzichten, die
seine Mitgliedschaft eines Tages bringen kann, wenn das Trading gut verläuft. Diese wird er selbstverständlich auch bekommen, wenn es soweit ist.
Herr Klarname entfernt Luise L. mod, der scheinbar nicht seinen Verstand nutzt, bringt eine sehr gut funktionierende Gemeinschaft von mehreren hundert Mitgliedern in Verruf, die den Forexmarkt sicherer machen wollen und dabei auf sehr gutem Weg sind. Er wurde explizit auf die Risiken im Forexmarkt hingewiesen ist aber trotzdem bereit, wegen 115,62 Euro unnötig selbst verursachtem Verlust hunderte von Clubmitgliedern zu schädigen und Existenzen zu bedrohen. Ein höheres Ausmaß an Unverantwortlichkeit und Irrsinn ist mir bisher nicht bekannt gewesen, aber man lernt ja nie aus. Normal ist so etwas allerdings nicht und ich rate Herrn Klarname entfernt Luise L. mod dringend an, professionelle Hilfe zur Eindämmung seiner Aggressionen gegen unschuldige Clubmitglieder in Anspruch zu nehmen.
Herr Klarname entfernt Luise L. mod hat leider auch nicht begriffen, dass wir weder eine Sparkasse sind noch irgendein Geldinstitut, für die die BaFin zuständig wäre. Wir sind ein Club, sonst nichts. Es ist auch nicht verboten, wenn dieser Club Programmierkosten dafür ausgibt, einen guten Handelsroboter zu entwickeln, der dann allen Mitgliedern nützt und
ihr Geld auf eigenen Brokerkonten vermehren kann. Genau das aber ist der Sinn dieses Clubs. Seine Gewinne fließen zu 100% an die Mitglieder zurück, sobald sie entstehen. Es handelt sich somit um eine Non-Profit-Organisation, die ihren Mitgliedern hoffentlich in ein paar Jahren ein etwas besseres Leben erlauben wird.
Wie aggressiv muss jemand sein, der so einen tollen Club verunglimpfen will? Wir haben hier keine Angst vor der Bafin oder der Staatsanwaltschaft, aber etwas negatives bleibt bei solchen Verunglimpfungen immer hängen und das schadet jedem einzelnen Mitglied, was HerrnKlarname entfernt Luise L. mod scheinbar völlig egal ist, weil er 115,62 Euro in einem hochspekulativen Markt verloren hat, trotz anerkannter Risikowarnung und mit einem Betrag, der nur ca. 58% der Mindesteinstiegssumme betragen hat.
Herr Klarname entfernt Luise L. mod sägt an Stuhlbeinen von Menschen, die er nicht einmal kennt. Ich finde das sehr unvernünftig, zumal er auch gleichzeitig an zwei seiner eigenen Stuhlbeine sägt denn er haftet ja für sein Handeln…

Beitrag gesichert und anschließend Klarname entfernt Luise L. mod

Fox
Newbie
 
Beiträge: 12
Registriert: 9.Okt 2011 12:31

von Moringa » 27.Jan 2013 21:25

STELLUNGSNAHME ZU DEN UNVERSCHÄMTEN BELEIDIGUNGEN BEDROHUNGEN GEGEN LEIB UND LEBEN VON HERRN JOCHEN HAGEL,
Vor zwei jahren bin ich in diesen Club eingetreten, eine Auszahlung an die Mitglieder gab es nie, sondern nur hinhalte Parolen, und immer weitere Ausreden um sich vor Zahlungen zu schützen Ein angeblicher Super EA ( angeblich 80.000,-€ Endwicklungskosten) hat mich bei Instaforex 500.-€ gekostet weitere 324,-€ habe ich als Mitgiedsbeitrag bezahlt ohne auch nur einen einzigen Cent erhalten zu haben und weitere 250,-€ für zwei Anteile im zehntausenderclub der seit Juni 2012 nich mehr bediend wird ( Falsche Gewinnversprechungen ) auch bei Xe-market habe Verluste mitnehmen müßen, auch wen die für Herrn Hage lnur Peanuts sind ,ich muß für mein Geld hart arbeiten, und lebe nicht vom Geld anderer Leute weie dieser Herr H.
Die AGB wurden einfach umgeändert habe die Orginale AGB,s gepeichert auch eine Abstimmung gab es nich all nur LÜge und Betrug Leute die sich wehren werden dann bedroht. Auch andere scheinen nicht gut auf Herrn Hagel und seinen Geschäftsgebaren zu sprechen zu sein .
Anbei ein kleiner Auszug aus einem seiner Newsletter:

Wir haben durch den veränderten Markt viele Konten verloren. Man hat uns dafür bedroht,
beleidigt und verunglimpft. Es sollte aber allen Mitgliedern eines klar sein: Uns liegt nichts daran,
dass ein Mitglied sein Geld verliert, ganz im Gegenteil.
Auch wir und der Club profitieren nur von
aktiven Konten und nicht von leeren Konten. Das sich der Markt so signifikant verändert, war
nicht absehbar. Durch die Krankheit unseres alten Programmierers konnten wir leider nicht
schneller reagieren. Wir mussten einen neuen Programmierer suchen und sind auch innerhalb
einer Woche fündig geworden und hatten großes Glück dabei, denn der neue ist schneller und besser, als der alte und wir haben ihn sogar in die Muttergesellschaft aufgenommen, damit sein Interesse zu 100% darin besteht, den besten EA zu schreiben, der möglich ist.

Wie geht es in naher Zukunft weiter…
Das werden wir sehen herr Hagel

von Der Ankläger » 27.Jan 2013 22:32

Forexclusiv Newsletter hat geschrieben:Das sich der Markt so signifikant verändert, war
nicht absehbar. Durch die Krankheit unseres alten Programmierers konnten wir leider nicht
schneller reagieren. Wir mussten einen neuen Programmierer suchen

Immer die gleichen Ausreden wenn Betrüger erklären wollen warum es nicht läuft, wie es in den vollmundigen Verdienstversprechungen offeriert wurden.

Advertisements

Eine Antwort to “Forexclusiv – Forexplosiv EA Abzocke von Jochen Hagel – River of Life Inc. & Elixir Ltd. SZI-Thread Seite 5”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: