Archiv | Boardankündigung RSS feed for this section

Olaf Sauerbrei (Moneypay Europe Abzocke) endlich auf der Anklagebank vor einem Münchner Landgericht

16 Feb
Olaf Sauerbrei auf der Anklagebank

Diese News ist für viele Geschädigten der Moneypay Abzocke wohl eine absolute Sensation und lässt auch hoffen dass man auch Sven Schwalbe und Co bald habhaft werden kann. Die Verbindungen reichen weit und die meisten der beteiligten Abzocker haben aus dem vermeintlich sicheren Thailand heraus, seit Jahren weiter eine Abzocke nach der anderen getätigt. Daher haben die Protagonisten auch den Ruf der Thailand Connection weg. So gehört auch ein Michael Manns und Werner B. Schreiber, die immer noch aus Thailand heraus aktiv sind, dazu. Es gibt auch Deutsche Helfer wie der Internetdienstleister ISP Korte und auch Verbindungen zu Klaus Schädler, der aktuell ja Investments über die Realproject24 und Club24Advantage in Thailand anbietet. Wie weit verzweigt dieser Abzocker Clan um Sauerbrei und Schwalbe angewachsen ist, kann man nur erahnen, aber es gibt jede Menge an Hinweise, wenn man genauer hinsieht!

Auch darf man diese Betrüger nicht vergessen:

SSIC: Beteiligte Personen
* Michael Manns (Chiang Mai, TH)
* Michael Prautsch (Chiang Mai, TH)
* Werner Schreiber (Chon Buri, TH)
* Klaus Rode (Chon Buri, TH)

http://sattahip.wordpress.com/2009/02/04/ssic-beteiligte-personen/

Das Internet ist voll mit Dokumentationen über die Abzocker Tätigkeiten, dieser seit Jahren agierenden Thailand Connection (SSCI Club) rund um Moneypay Europe und Olaf Sauerbrei. Es wird jetzt wohl einigen der Arsch mächtig gewaltig auf Grundeis gehen und auch wenn es länger dauert, man sieht es ja jetzt mit Olaf Sauerbrei, abgerechnet wird zum Schluss und das vor einem deutschen Gericht, wo es dann heißt: Im Namen des Volkes …….

Laut News wird das Urteil Anfang März erwartet, wir dürfen gespannt sein wie es ausfallen wird und ob Olaf Sauerbrei noch zwitschert um sein Strafmaß zu verringern!

Nachfolgend die aktuellen Schlagzeilen über Olaf Sauerbrei und am Ende noch jede Menge Links über die fast unvorstellbaren Tätigkeiten dieser Abzockerbrut:

Internetbetrug mit Phantasie-Währung

Zockte dieser Ex-Kurier 1,6 Millionen in „Jodi“ ab?

  • Von V. REICHARDT

München – Sie lockten mit lukrativen Renditen, versprachen sichere Anlagen. Allerdings in einer Währung, die es gar nicht gibt!

9.30 Uhr, Saal B266: Prozessauftakt gegen Olaf S. (56) gestern vor dem Münchner Landgericht.

Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft: gemeinschaftlicher Betrug in 47 Fällen! 

Gemeinsam mit Geschäftsführer Sven S. soll der Angeklagte über die Bezahlsystem-Website „moneypay-europe.com” und die Phantasiewährung „Jodi” von Oktober 2006 bis Februar 2008 rund 1,6 Millionen Euro ergaune

Ihre Masche: Gutgläubige Anleger zahlten über die Internetseite Euro-Beträge auf verschiedene Konten ein, die ihnen in „Jodi” gutgeschrieben wurden.

Durch Investitionen sollten die Anleger dafür Zinsen von bis zu 0,99 Prozent am Tag erhalten. Ausschüttungen erfolgten nur dann, wenn wieder neue Geldgeber einzahlten.
Laut Anklage übernahm Olaf S. dabei die Nutzerkontoverwaltung, IT-Support sowie die Anlegerberatung.

Für seine Dienste soll der frühere Kurier-Fahrer monatlich bis zu 70 000 Euro erhalten haben.

Über eine entsprechende Qualifikation für Anlagegeschäfte verfügte er nicht, eine Lehre als Großhandelskaufmann hatte er als Jugendlicher abgebrochen.

Teilnahmslos vernahm der sechsfache Vater, der seit 1999 in Thailand lebt, die Verlesung der Anklageschrift. „Mein Leben ist kaputt”, sagte er zum Prozessbeginn. Auf einem Konto in Thailand besitzt er laut eigenen Aussagen aber noch 2,5 bis 3 Millionen Baht (rund 68 000 Euro). Fraglich, wieviel das in „Jodi“ ergeben würde.

Das Urteil soll am 6. März fallen. Von seinem Kompagnon Sven S. fehlt noch immer jede Spur!

http://www.bild.de/regional/muenchen/internetbetrug/internetbetrug-mit-phantasie-waehrung-zockte-dieser-ex-kurier-millionen-in-jodi-ab-34687008.bild.html

Millionenbetrug mit Fantasiewährung 

Seit Freitag steht ein mutmaßlicher Betrüger vor dem Münchner Landgericht. Er soll Anleger mit einem Trick um 1,6 Millionen Euro geprellt haben.

München. Mit einem ungewöhnlichen Trick sind Anleger von den Verantwortlichen einer Internetseite um 1,6 Millionen Euro geprellt worden. Bei dem Geschäft wurden Kapitalanlagen in Euro in die Fantasiewährung Jodi umgebucht und angeblich täglich mit bis zu knapp einem Prozent verzinst. Seit Freitag steht einer der mutmaßlichen Betrüger vor dem Münchner Landgericht. Er will zunächst selber erfolgreich investiert und sich dann als Kontenverwalter und Kundenberater engagiert haben.

Auf den „Jodi“-Trick sollen 2006 bis 2008 Dutzende von Geldgebern hereingefallen sein, sie verloren mehr als eineinhalb Millionen Euro. Der Angeklagte hatte an der Internetseite moneypay-europe.com mitgearbeitet. Vorgegaukelt wurden den Anlegern dort Beteiligungen auf dem internationalen Finanzmarkt. Laut Anklage erfolgten Ausschüttungen an Anleger, wenn überhaupt, nur aus den Einzahlungen weiterer Geldgeber. Den Kunden wurden bis zu 0,99 Prozent Zinsen pro Tag versprochen.

Der Angeklagte soll für seine Dienste monatlich mit 50 000 bis 70 000 Euro entlohnt worden sein. Gegen ihn wird voraussichtlich an sechs Tagen verhandelt. Der 56-Jährige mit Wohnsitz in Thailand hat nach seiner Darstellung selbst Geld angelegt und „irgendwann eine Auszahlung bekommen“. Der zum dritten Mal verheiratete Vater von vier Kindern warb später gegen Provision neue Geldgeber.

Schließlich soll ihn der Betreiber angerufen und nach Deutschland eingeladen haben. Dort ließ sich der Angeklagte zur Mitarbeit an der Internetseite gewinnen. Das Geschäft ging weiter, als bereits Ermittlungen liefen und Büros durchsucht wurden. Laut Anklage gab es keinerlei Anlagen zur Erwirtschaftung von Gewinnen. Das Geld sollen der Betreiber und sein Verwalter verbraucht haben. Was aus dem Betreiber geworden ist, ist unbekannt. (dpa)

 http://www.mittelbayerische.de/nachrichten/oberpfalz-bayern/bayern-oberpfalz/artikel/millionenbetrug-mit-fantasiewaehrung/1018703/millionenbetrug-mit-fantasiewaehrung.html

Hier noch einige Artikel auf Cafe4eck die mit Olaf Sauerbrei (Thailand Connection) im Zusammenhang stehen:

http://cafe4eck.blogspot.com/search?q=+moneypay+europe

http://cafe4eck.blogspot.com/search?q=+Michael+Manns

http://cafe4eck.blogspot.com/2013/07/pattaya-online-club-to-z-service-coltd.html

Externe Links zu der Thailand Connection:

https://daf1archiv.wordpress.com/tag/michael-manns/

https://chiangmaikarussell.wordpress.com/2012/05/12/richtigstellung-zu-michael-manns-aus-chiang-mai/
Quelle http://cafe4eck.blogspot.com/2014/02/olaf-sauerbrei-moneypay-europe-abzocke.html

Advertisements

Wenn der Szene-Insider aufhört, haben Betrüger wieder Freie Bahn!

27 Okt

Es ist 5 vor Zwölf, wem daran gelegen ist, dass sich Betrüger nicht weiter im Internet ausbreiten, sollte dem letzten Aufruf der einmaligen Kritischen Plattform folge leisten!

Szene-Insider Forum - Zeit zu handeln

Retten Sie die Verbraucher Plattform Szene-Insider jetzt !

 

Liebe Leserin, lieber Leser des Szene-Insiders,

der Monat geht dem Ende zu und wir müssen leider feststellen, daß wohl doch weniger Usern etwas an dieser Community liegt als ursprünglich vermutet.
Letzendlich liegt es nun an Euch, ob Ihr wollt, daß wir hier weiter Bestand haben!

Ein wertvolles Archiv würde verschwinden, mit Vorgängen aus über 3 Jahren. Es gibt solch eine Informationsfülle an Methoden von Betrug wohl kaum ein zweites mal, welche für jedermann/frau zugänglich war, wollt Ihr darauf wirklich verzichten?
Wir kommen alle einmal in Situationen, wo Informationen über Firmen, Methoden oder deren Vergangenheit vor finanziellen Verlusten schützen können, alleine deshalb ist es sehr sehr wichtig, daß wir unsere Community am Leben erhalten und weiter ausbauen können. Denn nur in einer Gemeinschaft sind wir stark und können dem massenhaften Anstieg von Internetbetrug entgegenen und auch das Netz für solche Verbrecher weiterhin sensibilisieren.
Zeigt Courage und beteiligt Euch mit einem kleinen Betrag für ein sauberes und sicheres Internet, denn es geht uns alle an. In diesem Sinne – sei einer von uns und kein passiver Helfer von den kriminellen Machenschaften der Unternehmen/Personen die teils ungestraft immer weiter agieren können.

Leute – da geht noch was!

Es liegt nun an Euch den Abzockern Paroli zu bieten indem Ihr uns unterstützt die Community online zu halten! >>> Zum Spenden-Formular – http://szene-insider.net/spenden.php ( oder per Mail an SzeneInsider@gmail.com unter Angabe des PIN-Codes und die Höhe des Betrags)

Bleibt weiterhin informiert und wachsam!

Freundliche Grüße

Szene-Insider Team

makemoneydu.com & bestenbinarenoptionen.com beide Anonym, beide von Michael Manns!

24 Aug

Admin


Admin
Admin
Anzahl der Beiträge: 175
Anmeldedatum: 15.06.11
Ort: Secret Town
Wie der Trickser Michael Manns versucht fragwürdige anonyme Finanzseiten zu vermarkten, die selber von ihm betrieben werden, kann man sehr leicht erkennen, hier die Fakten:Aktuell vertreibt Manns per Newsletter folgende Webseite: www.makemoneydu.com
die ist erst am 02. Mai 2012 Registriert worden, natürlich anonym:

Registered through: GoDaddy.com, LLC (http://www.godaddy.com)
Domain Name: MAKEMONEYDU.COM
Created on: 02-May-12
Expires on: 02-May-13
Last Updated on: 02-May-12

Administrative Contact:
Private, Registration MAKEMONEYDU.COM@domainsbyproxy.com
Domains By Proxy, LLC
DomainsByProxy.com
15111 N. Hayden Rd., Ste 160, PMB 353
Scottsdale, Arizona 85260
United States
(480) 624-2599 Fax — (480) 624-2598

Hier der Aktuelle Werbung von Michael Manns:

 

DAS GEPRÜFTE SOFORT CASH SYSTEMSind Sie es auch leid jeden Euro 2 mal umzudrehen ?

Sie möchten mittelfristig Ihren finanziellen Spielraum erweitern ?

Ohne mehr arbeiten zu müssen , verkaufen , Werbung schalten etc. ?

Dann brauchen Sie nur dem Beispiel unserer zufriedenen Kunden folgen und Ihr persönliches Profitprogramm im Internet starten. Schauen Sie sich das Video an , melden sich beim empfohlenen Broker an und starten !!! Bis zu 500,- $ am Tag sind möglich und auch mehr !

Das System ist so einfach , das es fast für jeden user des Internet geeignet ist.

Link : http://makemoneydu.com/01/

PS : Wenn Sie auch ein System interessiert , das Ihnen 10 % mtl. und mehr per Autopilot bringt , dann schauen Sie sich bitte folgende Seite an :

http://forexyard.siam-fx.com/ .

Das Handelssystem dafür bekommen Sie kostenlos inkl. Support ….

Link: http://makemoneydu.com/01/

Man achte auf den Reflink, die Nr.1

Im Szene-Insider hatte ich schon vor ein paar Tagen Michael Manns bei www.bestenbinarenoptionen.com hinter vermutet:

 

Wenn Sie Zeit und Lust haben etwas neues kennen zu lernen , dann schauen Sie sich mal das Video auf der folgenden Seite an :http://bestenbinarenoptionen.com/01

Viele Grüße und frohe Ostern ,
Michael Manns

http://www.siam-fx.com

 

Auch hier war Manns der erste Werber, der damit geworben hat!

http://www.szene-insider.net/viewtopic.php?f=109&t=915&start=56#p32088

_________________
Mit freundlichen GrußAdmin

http://wiki4szeneinsider.wordpress.com/

Schlaumeier

Newbie
Newbie
Anzahl der Beiträge: 22
Anmeldedatum: 18.06.11
Bei der Gelegenheit sollte auch noch auf weitere Programme hingewiesen werden.Dass der immer noch weiter machen kann, aber wie ich gehört habe, sollen die Behörden mittlerweile in Thailand auch etwas fitter mit den Auslieferungen sein.

Die aktuellen Programme die er bewirbt sind:

http://www.affiliate.siam-fx.com/german.affiliate.html
http://www.gbp-portfolio.com
http://www.club24advantage.de
http://www.megaoption.info/
http://bestenbinarenoptionen.com/

Da sollte man dann besser gleich die Fingerchen von lassen, bevor man sie sich verbrennt, die Kohle ab ins Nirvania ist und der Manns sich die Hände reibt, wieder ein paar arglose Menschen mit seinen Versprechungen gelockt zu haben.

Zu Michael Manns aus Thailand, das ist ja eine Lachnummer, von wegen kriminelle Machenschaften nicht zulassen, der Manns ist doch der Ober – Betrüger, der soll erstmal die Gelder alle auszahlen, wo etliche Menschen drauf warten.

Der Typ (Michael Manns) hat sich mit seinen Kollegen nach Thailand abgesetzt um von dort seine Abzocken weiter zu betreiben und wie dick der da mit drin hing und hängt, kann man noch überall nachvollziehen.

SSIC: Beteiligte Personen* Michael Manns (Chiang Mai, TH)
* Michael Prautsch (Chiang Mai, TH)
* Werner Schreiber (Chon Buri, TH)
* Klaus Rode (Chon Buri, TH)

http://sattahip.wordpress.com/2009/02/04/ssic-beteiligte-personen

Michael Manns, einer der Hauptakteure bei der sog. „Thai Connection“ (MPE / SSIC / Ad4Surf / MSK-Investmentclub / und weiterer Müll). Die Opfer von Michael Manns mußten bisher regelmässig Totalverluste verbuchen. Bei der Staatsanwaltschaft Kiel lief m.W. ein Strafverfahren gegen Personen, die für den SSIC Club von Michael Manns das Geld kräftig vermehren sollten. Ergebnis: Geld weg und das Strafverfahren wegen Betrug am Hals.

Wieviel für Michael Manns mit seinem SSIC Club, der Thai Connection dran hängt, da mehrere Projekte davon abhängig sind und es sich hier um ein ganzes Firmengeflecht und eine groß angelegte Abzocke handelt sieht man auch hier:

Warnung: TC CLUBS- TCC Typ A (“Privater Club”) –

Der Betreiber versucht, anonym zu bleiben und nimmt Zahlungen nur über anonyme Konten entgegen.

– TCC Typ B (“Phantasie Firma”) –

Es wird die Existenz einer Firma vorgetäuscht und Zahlungen werden nur über anonyme Konten entgegen

genommen.

– Liste einiger bekannter TC CLUBS –

(1) Ad4Surf.com
(2) GC-Invest.net
(3) KairosInvest.com
(4) Money-Solution.net
(5) MSK-Investmentclub.org
(6) SSIC-Depot-1-Club (Depot Lettenacker)

Alle TC CLUBS sind abhängig von SSIC / Thai Connection:

http://www.swiss-siam-investments.org

http://thaiconnection.wordpress.com/2008/11/25/tc-clubs/

FMA warnte 2010!

Swiss Siam Investment ist es untersagt, Geld- und Anlagengeschäfte zu tätigen!

Swiss Siam Investment Club
Die FMA warnt Anleger vor dem Abschluss konzessionspflichtiger Bankgeschäfte mit diesem Anbieter.Die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) kann gemäß § 4 Abs. 7 1. Satz Bankwesengesetz (BWG) durch Kundmachung im Internet, Abdruck im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung” oder in einer Zeitung mit Verbreitung im gesamten Bundesgebiet die Öffentlichkeit informieren, dass eine namentlich genannte natürliche oder juristische Person (Person) zur Vornahme bestimmter Bankgeschäfte nicht berechtigt ist, sofern diese Person dazu Anlass gegeben hat und eine Information der Öffentlichkeit erforderlich und im Hinblick auf mögliche Nachteile des Betroffenen verhältnismäßig ist.

Mit Bekanntmachung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung vom 12. Oktober 2010 teilt die FMA daher mit, dass die

Swiss Siam Investment Club
swiss-siam-investments.org

nicht berechtigt ist, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Die Entgegennahme fremder Gelder zur Verwaltung oder als Einlage gemäß § 1 Abs. 1 Z 1 BWG ist dem Anbieter daher nicht gestattet.

Michael Manns hing auch mit dem Olaf Sauerbrei zusammen. MPE, SSIC, LDM, etc.

Ein Beispiel ist die 1-Euro-Lotto-Abzocke und deren Verflechtungen.

hier: Michael Manns, einer der Hauptakteure bei der “Thai Connection”

Domain ID:D149709183-LROR
Domain Name:SWISS-SIAM-INVESTMENTS.ORG
Created On:09-Nov-2007 20:46:28 UTC
Last Updated On:12-Nov-2011 08:52:58 UTC
Expiration Date:09-Nov-2012 20:46:28 UTC
Sponsoring Registrar:Tucows Inc. (R11-LROR)
Status:OK
Registrant ID:tuIFevIUhnKSoeNJ
Registrant Name:Michael Manns
Registrant Organization:Michael Manns
Registrant Street1:115/198 Petmanee Village
Registrant Street2:Soi 2 , Moo 4
Registrant Street3:
Registrant City:Chiang Mai
Registrant State/Province:
Registrant Postal Code:50100
Registrant Country:TH

Registrant Phone:+66.53448096
Registrant Phone Ext.:
Registrant FAX:
Registrant FAX Ext.:
Registrant Email:
Admin ID:tuIFevIUhnKSoeNJ
Admin Name:Michael Manns
Admin Organization:Michael Manns
Admin Street1:115/198 Petmanee Village
Admin Street2:Soi 2 , Moo 4
Admin Street3:
Admin City:Chiang Mai
Admin State/Province:
Admin Postal Code:50100
Admin Country:TH
Admin Phone:+66.53448096
Admin Phone Ext.:
Admin FAX:
Admin FAX Ext.:
Admin Email:
Tech ID:tuvJKetyzKO0dKRl
Tech Name:Network Operations Center
Tech Organization:World Internet Solutions, Ltd. – HostingPanama (TM)
Tech Street1:Main St., Whickhams Cay 1
Tech Street2:R.G. HODGE Plaza, Second Floor
Tech Street3:
Tech City:Tortola
Tech State/Province:
Tech Postal Code:N/A
Tech Country:VG
Tech Phone:+507.2264357
Tech Phone Ext.:
Tech FAX:+507.2266567
Tech FAX Ext.:
Tech Email:

Schlaumeier

Newbie
Newbie
Anzahl der Beiträge: 22
Anmeldedatum: 18.06.11
Nicht zu vergessen wäre da auch noch fapturbo-autotrader.com , die aber momentan zur siam-fx.com weiter geleitet wird, da sie wohl zu verseucht war:

SiamFX gemanagte Forexkonten , Forex Hosting und Forex Broker …
fapturbo-autotrader.com/
Diese Website kann Ihren Computer beschädigen.
SiamFX ist das Portal für gemanagte Forexkonten ab nur 500,- $ Einlage. Wir bieten einen umfassenden Service für automatisiertes Forextrading mit Expert …

Der Vollständigkeithalber noch die WHOIS:

Domain Details
Name:
fapturbo-autotrader.com
Last changed at:
2012-04-09
Created at:
2010-04-14
Expires at:
2013-04-14
Nameservers
Nameserver:
1.nseasy.com (64.37.52.252)
Nameserver:
2.nseasy.com (64.37.52.254)
Domain Owner
Name:
Phaklaksika Kongthong
Organization:
Siam Trading International Limited Partnership
Email Address:
easyforex10@gmail.com
Phone number:
+66.066877892589
Address:
189/93 , Moo5
Chiang Mai
Chiang Mai ,50210

TH
Domain Admin
Name:
Phaklaksika Kongthong
Organization:
Siam Trading International Limited Partnership
Email Address:
easyforex10@gmail.com
Phone number:
+66.066877892589
Address:
189/93 , Moo5
Chiang Mai
Chiang Mai ,50210

TH
Domain Tech
Name:
Phaklaksika Kongthong
Organization:
Siam Trading International Limited Partnership
Email Address:
easyforex10@gmail.com
Phone number:
+66.066877892589
Address:
189/93 , Moo5
Chiang Mai
Chiang Mai ,50210
TH
Registrar
Registrar:
DIRECTI INTERNET SOLUTIONS PVT. LTD. D/B/A PUBLICDOMAINREGISTRY.COM
Query Server:
com.whois-servers.net
Query Server:
whois.PublicDomainRegistry.com

http://kb.monitorware.com/kbwhois.php?oid=name&q=fapturbo-autotrader.com

Admin


Admin
Admin
Anzahl der Beiträge: 175
Anmeldedatum: 15.06.11
Ort: Secret Town
Die als Strohfrau/mann agierende Lebensgefährtin Phaklaksika Kongthong ist ja schon für
einige Webseiten/Firmen eingetragen und ist auch seit 2010 mit dabei, hier ein Foto von der Firmengründung in Thailand.

Dazu muss man wissen das ein „Farang“ Thailändisch für Ausländer wie Manns niemals selbst dort Geschäfte tätigen darf. Also benutzt Manns diese unter kriminellen bekannte Trickserei, um mit seiner Thailändischen Strohfrau Phaklaksika Kongthong aus Thailand heraus betrügen zu können. Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis man auch dieses Konstrukt bei den Thailändischen Behörden erkennen wird und dann wird man, wie viele vor ihnen, beide aus dem Verkehr ziehen, und das ist auch gut so!

_________________
Mit freundlichen GrußAdmin

http://wiki4szeneinsider.wordpress.com/

Schlaumeier

Newbie
Newbie
Anzahl der Beiträge: 22
Anmeldedatum: 18.06.11
Es soll ja bekannt sein, dass Helmut Kalle mit zu dem Geflecht der sog. Thai-Connection gehört.
Nun schreibt jemand einen Kommentar auf einen Blog, wonach Helmut Kalle enttarnt wäre.
Ob das stimmt?

Jürgen Lettenacker ist Jürgen Schmeiss und Helmut Kalle ist nicht Helmut Kalle sondern Burkhardt Übersohn.
Es ist und bleibt die O S T / T H A I Connection …. Sven Schalbe, Olaf Keawma, Michael Manns, Jürgen Lettenacker und nun Helmut Kalle alias Burkhardt Übersohn.
Das ganze Gebilde dieser Internet Gangster ist nur auf Betrug ausgelegt und sowohl Kaewma, Manns, und Kalle schreiben die Gelder auf andere Namen – meisten auf Freundin oder Frau.
Nur über einen internationalen Haftbefehl ist an diese Truppe heran zu kommen der natürlich auch begründet sein muß was nicht allzu schwierig sein sollte.
Dazu muss der weitere Antrag gestellt sein alle Konten im Umfeld dieser Personen zu konfiszieren bis zur Klärung woher die Gelder stammen.
Versuche vor Ort wie in BKK – Chiang Mai und Pattaya gegen diese Leute „legal“ vorzugehen sind nicht sehr ergiebig.
Das liegt an diverse Umstände.

http://siamfx-scam.blogspot.com/2012/04/ssic-depot-1-club-depot-lettenacker.html?showComment=1335519429092#c1511613743339663745

Schlaumeier

Newbie
Newbie
Anzahl der Beiträge: 22
Anmeldedatum: 18.06.11
Jürgen Schmeiss alias Jürgen Lettenacker ist auch hier noch zu finden:

Swiss-Siam (SSIC) Depot 1
Swiss-Siam-Investment-Club ist ein faires, zahlendes und serioeses Unternehmen.Im angebotenen Depot 1 werden monatlich 50% erwirtschaftet.
Die Laufzeit betraegt nur 6 Monate.
Der Einstieg ins Depot 1 betraegt 5.000,00 Euro.

Wie man den Einstieg mit Splitting durch 20 Anteile a. 250,00 schafft findet man hier:

Gemeinsam zum Erfolg – Home

http://www.rolclub.com/german-forum/28414-swiss-siam-ssic-depot-1-a.html

Da kann man sehr schön nachvollziehen, dass Schmeiss alias Lettenacker in den schmierigen Geschäften voll mit drin hing.

Schlaumeier schrieb:

SSIC: Beteiligte Personen

* Michael Manns (Chiang Mai, TH)
* Michael Prautsch (Chiang Mai, TH)
* Werner Schreiber (Chon Buri, TH)
* Klaus Rode (Chon Buri, TH)

Werner Schreiber aus Thailand, der nachweislich zur Bande dazu gehört, rückt auch heute noch immer mehr in den Vordergrund.

Er nutzt mehrfach den Alias, bzw. Nick „easyforex“, mit dem sonst bekannterweise Michael Manns aus Chiang Mai unterwegs ist, wie z. B. hier:

Werner Schreiber (easyforex)

http://womvegas.com/personal-message.php?id=21391&olid=

oder

Welcome From Affiliate easyforexImpressum: Werner Schreiber email: gutverdienen@gmail.com

http://1600dollar.com/monthly.ws.html

Ein nicht uninteressantes Interview mit Werner Schreiber alias easyforex gibt’s denn da auch noch:

Interview mit:
Werner Schreiber [easyforex]Gibt es einen Link oder eine Website bzw. Social Network, wo wir etwas über Sie oder Ihre Firma erfahren können?
Ja, eine Webseite gibt es und wir sind in allen gaengigen Social Networks vetreten. Die URL zu unserer Webseite ist…

http://siam-fx.com/

Wir wuerden uns freuen Sie bei uns begruessen zu duerfen!

Was schätzen Ihre Kunden an Ihren Dienstleistungen am meisten?

Kompetenz,Zuverlaessigkeit und Stetigkeit und den abgestimmten Service aus einer Hand

Ist es wichtig, Ihrer Kundenbeziehung einen persönlichen Aspekt abzuverlangen?

In jedem Falle,ja.
Jeder Kunde hat seine individuellen Vorstellungen und Wuensche. Die gilt es zu beruecksichtigen und in einem ganz persoenlichen Kontakt zu ergruenden und zu analysieren, um ein massgeschneidertes Angebot erstellen zu koennen.

Welche Fehler begehen Privatleute meistens, wenn sie investieren wollen?

Es wird zu kurzfristig gedacht, es werden Gelder investiert, die man eigentlich zum Leben benoetigt,somit erhoeht sich der eigene Erfolgsdruck und eine falsche Erwartungshaltung.

Es gibt Menschen, die vorzugsweise in Dinge investieren, die man „anfassen“ kann, z.B. Häuser, Kunst, Gold, etc. Ist das eine schlechte Idee?

Keinesfalls eine schlechte Idee. Die Maxime, dass Sachwerte stets Geldwerte schlagen, gilt auch heute noch.

In Gold koennen Sie auch auf unserer Seite investieren…
http://siam-fx.com/german.goldtrader.html

© Werner Schreiber
Web-Adresse dieses Interviews:http://www.whohub.com/easyforex

http://www.whohub.com/easyforex

Der Kreis der Thai-Connection schliesst sich also wieder und ist bis heute gemeinsam weiter aktiv!

Werner Schreiber aus Chiang Mai (Thailand):

 

beobachter


Newbie
Newbie
Anzahl der Beiträge: 4
Anmeldedatum: 20.06.11
Wie ich im SZI schon schrieb, ist bestbinarenoptionen.com offline.
Zuerst war zu lesen:

ForbiddenYou don’t have permission to access / on this server.

Additionally, a 404 Not Found error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.
Apache Server at bestenbinarenoptionen.com Port 80

Mittlerweile erscheint nun eine Suchseite.

Tja, mit einer völlig verbrannten Domain lässt sich da doch nicht mehr allzu viel reissen, das scheint man(ns) wohl erkannt zu haben. jocolor

makemoneydu.com hingegen ist „noch“ erreichbar.

Scam Akte Werner B. Schreiber aus Chiang Mai

24 Aug

Über den Finanzinvestment Betrüger Werner B. Schreiber aus Chiang Mai alias Easyforex, Gutverdienen, Somyo, Somyot und Money-Maker gibt es einiges zu berichten, was wir hier mal gebündelt festhalten wollen, damit der Partner – Betrüger von Michael Manns nicht mehr allzu sehr die Gelegenheit hat, weitere Opfer zu finden. Werner Schreiber ist auch mit der SSCI Thailand Connection von Anfang an verbunden gewesen und nicht nur ein kleiner Helfershelfer, nein – ganz im Gegenteil ist er neben Manns der zweite aktive Verbrecher im Michael Manns Scam-Netzwerk, der seit Jahren im Netz anonyme Betrugsprojekte vermarktet und auch dafür wirbt. Aktiv im Internet unterwegs seit ca. 2002, aktuell Partner von Siam-fx.com

2009 wurde schon massiv gewarnt vor dieser Betrügerbande, auch Werner B. Schreiber war dort schon aktiv in alle Manns – Betrügereien involviert. Nachzulesen auf

http://thaiconnection.wordpress.com/

Aktuelle Aktivität für Siam-fx.com:

Das Werner Schreiber Interview auf whohub.com:

„Werner Schreiber [easyforex]FINANZEN

Gibt es einen Link oder eine Website bzw. Social Network, wo wir etwas über Sie oder Ihre Firma erfahren können?
Ja, eine Webseite gibt es und wir sind in allen gaengigen Social Networks vetreten. Die URL zu unserer Webseite ist…

http://siam-fx.com/

Wir wuerden uns freuen Sie bei uns begruessen zu duerfen!

Was schätzen Ihre Kunden an Ihren Dienstleistungen am meisten?
Kompetenz,Zuverlaessigkeit und Stetigkeit und den abgestimmten Service aus einer Hand

Ist es wichtig, Ihrer Kundenbeziehung einen persönlichen Aspekt abzuverlangen?
In jedem Falle,ja.
Jeder Kunde hat seine individuellen Vorstellungen und Wuensche. Die gilt es zu beruecksichtigen und in einem ganz persoenlichen Kontakt zu ergruenden und zu analysieren, um ein massgeschneidertes Angebot erstellen zu koennen.

Welche Fehler begehen Privatleute meistens, wenn sie investieren wollen?
Es wird zu kurzfristig gedacht, es werden Gelder investiert, die man eigentlich zum Leben benoetigt,somit erhoeht sich der eigene Erfolgsdruck und eine falsche Erwartungshaltung.

Es gibt Menschen, die vorzugsweise in Dinge investieren, die man „anfassen“ kann, z.B. Häuser, Kunst, Gold, etc. Ist das eine schlechte Idee?
Keinesfalls eine schlechte Idee. Die Maxime, dass Sachwerte stets Geldwerte schlagen, gilt auch heute noch.

In Gold koennen Sie auch auf unserer Seite investieren…
http://siam-fx.com/german.goldtrader.html“

http://www.whohub.com/easyforex

„SiamFx – bietet Ihnen eine Dienstleistung, im Bereich gemanagter Forexkonten mit Expert Advisorn, mit kompetenten Service aus einer Hand.Geboten werden Beratung und Support per Email,Telefon oder Skype,Einrichtung und Installation aller notwendigen Handelssysteme, komplette
Wartung und technischer Support ohne Aufpreis,Versendung regelmaessiger News bei Updates und anderweitigen Informationen.

Die Dienstleistung wird aktuell in den Sprachen englisch,thai und deutsch angeboten.

Da SiamFX von angeschlossenen Brokern und Lizenzgebern sein Geld erhaelt, ist die angebotene Dienstleistung kostenfrei.

Website URL: http://siam-fx.com
Kontakt Details

Addresse
7 Moo 5
Stadt
Chiang Mai
Bundesland
Chiang Mai
Postleizahl
50180
Land
Thailand
Telefon
0066895619219
Mobile
0066895619219″

http://imaweb.de/component/k2/itemlist/user/1007-wernerschreiber.feed

„Ich moechte hier nur kurz http://siam-fx.com/ empfehlen. Schaut euch alles an,wen es interessiert und bei Fragen einfach das Kontaktformular nutzten oder mich ueber Skype (wernerschreiber) kontaktieren.“

http://www.wer-investiert-wo.de/klassische-geldanlage/devisenmarkt-forexhandel/p1868-wer-hat-erfahrung-mit-automatischen-handelssystemen/#post1868

Hier wird auf Twitter von Werner Schreiber für viele Scam Projekte geworben:

https://twitter.com/#!/gutverdienen

Hier mal einige Fotos und die Daten die man so im Internet finden kann.

Werner Schreiber

Größe: 169
Gewicht: 70
Haarfarbe: dunkelblond
Augenfarbe: blaugrau

Geburtsland: Deutschland – Berlin

Geburtstag: 17. 03. 1953

Beruf in Berlin laut eigenen Angaben, Leitender Angestellter

Skype: wernerschreiber
ICQ : 113003465

natawut@web.de
natawut2001@yahoo.de
onkeltomshuette@ymail.com

Aktuelle Mail:

Email: gutverdienen@gmail.com

Aktuelle Telefon Nr.

Phone: 0066895619219

Folgende Aktivitäten die im Internet zu finden sind:

„Schon gehört: Einführungsaktion für den Forexrobot Leo Trader Pro !?
Additional DetailsAb sofort ist diese unglaublich erfolgreiche Forexsoftware auch auf unserem Portal erhältlich. Seit Start im August 2010 konnten über 100 % Profit pro Monat erzielt werden. Diese Resultate sind auch live verifizierbar.

Für nur 149,- USD bekommen Sie bei uns :

– Leo Trader Pro Lizenz auf Ihren Namen
– Einrichtung und Setup der Technik auf einem VPS
– Brokerkonto bei der Fibo Group Austria
– Kostenübernahme für den VPS im ersten Monat
– ab dem 2. Monat 35,- $ Hostingkosten pro Monat

Bei diesem Angebot erledigt unser Büro alles für Sie .

Kontaktieren Sie uns per Mail : gutverdienen@gmail.com
und fordern die Unterlagen zum Angebot an.“

http://www.2-ask-4.com/Investing/Schon-gehört-Einführungsaktion-für-den-Forexrobot-Leo-Trader-Pro-!?_177

„Zeekler Zekrewards – Impressum: Werner Schreiber email: gutverdienen@gmail.com

http://1600dollar.com/monthly.ws.html

Werbung aus Februar 2010 für ein Restaurant in Chiang Mai was aber Online nicht mehr Existiert – Die Webseite ist Offline

Deutsch-Thai Restaurant Onkel Toms Huette
64/2 Chiangmai-Lampang Road, Moo 4,
Nong Phueng, Saraphi, Chiangmai, 50140, Thailand
Mobile: 0806725415
Contact Person: Werner Schreiber
natawut2001@yahoo.de
E-Mail – Werner B. Schreiber, Webpage – restaurant-onkel-toms-huette.com

http://www.chiangmaibranches.com/german/-beruf/gaststaette/index.htm

Hier eine Liste von Referal-Aktivitäten im als User Gutverdienen:

Mitglied seit dem: 27.05.2009

10.06.2011 gutverdienen #7800 – Top Einkommen von zu Hause
10.06.2011 gutverdienen #7798 – Forex hat einen Namen – LANNA FOREX TOP
10.06.2011 gutverdienen #7799 – Kennen Sie den eToro Weg?
11.06.2011 gutverdienen #7802 – cash with your Facebook page!

http://www.promotion-international.com/bs-anzeigen/index.php?action=modAnzlist_browse_user&user_id=1270&sid=%SID%

Hier das Werner Schreiber Facebook Profil:

http://www.facebook.com/werner.schreiber

Als User money-maker machte Werner Schreiber 2009 Werbung für

http://vinefire.com/100/?r=natawut2001@yahoo.de

Dieses Betrugsprojekt ist nicht mehr online!

http://www.cyberlord.at/forum/?id=6212&thread=1194

Hier findet man Werner Schreiber als User Somyo

http://xprofiles.com/somyo/

Hier findet man Werner Schreiber als User easyforex:

Über easyforex

Standort
Chiang Mai (Thailand)
Interessen
Forex,Boerse,Geldverdienen,Sport,Musik und anderes
Beruf
Administrator

http://www.ptchangout.com/forum/view_user.php?id=49296

http://www.computerbase.de/forum/member.php?u=555252

http://womvegas.com/profile.php?id=21391

Werner Schreiber ist auch seit ca. 2003 bei Klamm.de aktiv:

http://www.klamm.de/partner/unter_nickpage.php?directsearch=15066&wosuch_keyword=somyot

Werner Schreiber hält sich auch ab und an auf den Philippinen auf, um sein Touristen – Visum zu verlängern, siehe Link als User Somyot

http://wbb2.philippinenforum.net/thread.php?threadid=32762&threadview=1&hilight=&hilightuser=13684&sid=76faf7ddc14d062c3706dc833c225d4c#post392199

Sollte es neue oder gar alte Informationen geben, werden die hier nach und nach mitgeteilt, auch sind wir für jedwede Art von Insider – Informationen dankbar. Wir werden diese dann selbstverständlich vertraulich behandeln und nur mit Ihrem Einverständnis den ermittelnden Behörden weiter geben, Sie bleiben auf jeden Fall anonym, wenn gewünscht!

Große Löschaktion von Michael Manns, nicht nur auf Siam-Fx.com

24 Aug

Es ist gang und gebe wenn es enttarnten Betrüger zu heiß wird im Netz, alles Verfängliche zu entfernen, so geschehen auch gerade aktuell bei Michael Manns (Siam-Fx.com). User „beobachter“ hat das alles im Szene-Insider Forum wunderbar zusammengetragen, siehe weiter unten!

Wer immer noch der Meinung ist, dass dieses alles Handlungen von einem seriösen Unternehmen sind, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen. Aber der Großteil der Internetuser sind nicht so dumm und denen gilt auch die Langzeitdokumentation um auch die Dümmsten im Netz eventuell noch zu sensibilisieren, nicht auf solche Asia Shitgeschäfte von Michael Manns und Werner B. Schreiber hereinzufallen. Wird doch ausschließlich deren illegaler Exil in Chiang Mai finanziert. Die jetzige Löschaktion mag auch der Grund sein, um den Ermittlungsbehörden zuvor zu kommen, aber das ist mehr ein Unterfangen, ist doch alles bis ins kleinste Detail gesichert und steht zu allen Zeiten abrufbereit den Behörden zur Verfügung. Es heißt ja „wenn man was nicht sieht, so ist das noch lange kein Anzeichen dafür, das es auch nicht da ist“. In diesem Sinne werden wir weiter diese Betrüger-Bande um Manns beobachten und alles dokumentieren, denn die Kreise ziehen sich immer enger um deren seit Jahren aufgezogenen Internet-Betrugsgeflecht!

von beobachter » 10.Jun 2012 8:34

Meine Güte, was ist hier für eine große Aufräumaktion im Gange?
Aaaaalso, ich zitiere mal von einer Seite zuvor:

Der Ankläger hat geschrieben:Zur Freude von Manns sein neuester Newsletter:

Michael Manns Newsletter hat geschrieben:Sehr geehrte Damen und Herren ,

der Handelsmonat August konnte mit sehr erfreulichen Resultaten beendet werden und beim Million Dollar Pips EA konnten die meisten Konten zwischen 30 % – 40 % zulegen. Die Settings konnten noch etwas optimiert werden und so sind wir gut gerüstet für die interessantesten Handelsmonate des Jahres von September bis November.

Mehr Infos : http://www.siam-fx.com/german.mdp.html

Weiterhin haben wir beim Gold Trader den Partner gewechselt und können Ihnen nun den Gold Expert Advisor V2 präsentieren , der auch im Langzeittest eine ausgewogene Performance nachweisen kann und programmierungstechnisch noch ausgereifter ist , als das Vorgängermodell.

Auch für das Edelmetallgeschäft bieten wir ein Komplettpaket für nur 119,- € . Empfohlener Broker ist auch hier HotForex.

Mehr Infos : http://www.siam-fx.com/german.goldtrader.html

Auch für den FapTurbo bieten wir nun ein Komplettinstallation inkl. Brokerkonto, Lizenz und VPS für nur 129,- € an oder für 29,- € wenn schon eine FapTurbo Lizenz vorhanden ist. Alle Leistungen und Infos auf der Themenseite . Für den FapTurbo ist der optimale Broker die Fibo Group , welche auch in den Paketen enthalten ist.

Zu FapTurbo : http://www.siam-fx.com/german.fapturbo.html

Viele Grüße und ein schönen Restsonntag ,

Michael Manns

http://www.siam-fx.com/german.mdp.html ist nicht mehr da, man wird aufgefordert die Startseite zu besuchen.

http://www.siam-fx.com/german.goldtrader.html ist nicht mehr da, man wird aufgefordert die Startseite zu besuchen.

http://www.siam-fx.com/german.fapturbo.html ist nicht mehr da, man wird aufgefordert die Startseite zu besuchen.

Weiter mit

Der Ankläger hat geschrieben:Ja das gehört alles zu Manns und Konsorten und wie meistens anonym Registriert:

Siam Trading International L.P.™

Impressum
SIAM TRADING INTERNATIONAL L.P.™
189/93 Moo 5
Sansainoi Sansai
50210 Chiang Mai

http://chang-forex.com/impressum.html

http://chang-forex.com/impressum.html und auch die Hauptdomain http://chang-forex.com/ sind offline.

Weiter mit

Der Ankläger hat geschrieben:Michael Manns weiterhin Aktiv:

Michael Manns Newsletter hat geschrieben:Sehr geehrte Damen und Herren ,

auf unserem Forexportal gibt es wieder interessante Updates. Nach dem guten Erfolg des US amerikanischen Handelssystem Million Dollar Pips EA , konnten wir einen der besten Programmierer aus Deutschland dafür gewinnen , eigene Robots für den Exklusivvertrieb über http://www.siam-fx.com zu entwickeln , die sich durch eine ausgezeichnete Performance hervortun und von Bestandskunden auch gemeinsam mit dem Million Dollar Pips EA auf einem Konto genutzt werden können.

Ab sofort ist bei uns ein EA für den Handel von EUR vs. USD aus Deutschland erhältlich , der jeden Tag saubere Trades abliefert und auch schon für kleine Konten gut geeignet ist. Der EA ist als Einzellizenz oder im Aktionspaket zusammen mit dem EUR/CHF EA erhältlich.

Der EUR/USD EA im live Test : http://gerscalper2.mt4stats.com/

Mehr Infos : http://www.siam-fx.com/german.europortfolio.html

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag .

Viele Grüße Michael Manns

http://www.siam-fx.com/german.europortfolio.html ist nicht mehr da, man wird aufgefordert die Startseite zu besuchen.

Weiter mit

Der Ankläger hat geschrieben:Weihnachtswerbung von unserem in Thailand (Exil) lebenden bekannten Zocker MIchael Manns:

Michael Manns Newsletter hat geschrieben:Sehr geehrte Damen und Herren ,

wenige Tage vor der Weihnachtspause vom 23.12. – 03.01. möchte ich Sie noch über 2 Highlights informieren.

Unser Multistrategiesystem „€uroportfolio“ bekommt ab Heute Zuwachs . Wir haben 2 zusätzliche EUR/USD Expert Advisor hinzugefügt ,
die in ihrer Tradingstrategie dem Trend folgen und in den letzten Monaten durchschnittlich 15 % realisieren konnten.
Beide zusätzlichen EA`s haben einen Lizenzwert von über 700,- $ . Bestands – und Neukunden von http://www.siam-fx.com können das
€uro Portfolio ab einer Brokereinlage von 1000,- € ( plus Bonus) kostenfrei nutzen.

Mehr Infos : http://www.siam-fx.com/german.europortfolio.html

Unser Hauptbrokerpartner HotForex hat seit wenigen Wochen ein weiteres Produkt im Programm , welches wir bereits für Sie live getestet haben.
Das Programm nennt sich HotForex PAMM Accounts und bietet Ihnen das aktive Kontomanagement durch professionelle Trader an. Wir haben unser Konto am 29.11. 2011
mit 676,- $ plus 5 % Bonus eröffnet. Sehen Sie selbst , wo es jetzt steht :

http://siamfxusd1.mt4stats.com/

Für das aktive Kontomanagement erhält der Trader Ihrer Wahl 25 % vom monatlichen Wertzuwachs , nach dem Kontohöchstandprinzip.
Sie zahlen nur für tatsächlich realisierten Wertzuwachs. Vorkosten gibt es keine und starten können Sie schon mit 500,- $ .

Mehr Infos : http://www.siam-fx.com/german.pammkonten.html

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Ihr Michael Manns
http://www.siam-fx.com
Ihr Portal für gute Forexsysteme

http://www.siam-fx.com/german.europortfolio.html ist, wie oben schon bemerkt, nicht mehr da, man wird aufgefordert die Startseite zu besuchen.
http://www.siam-fx.com/german.pammkonten.html ist nicht mehr da, man wird aufgefordert die Startseite zu besuchen.

Weiter mit

Der Ankläger hat geschrieben:Es gibt noch eine ganz neue Michael Manns Landingpage um für seine fragwürdigen Investments zu werben, dazu kommt noch die Missbräuchliche
Verwendung von namhaften Logos wie „Wirtschaftswoche, N-TV und N24“!

Megaoption.info Werbung.jpg

So einfach können Sie starten .

Konto bei Ihrem Broker eröffnen und Einzahlung tätigen
Option auswählen und kurz vor Ablauf investieren , so senken Sie Ihr Risiko
Im Erfolgsfall haben Sie 70 % Profit gemacht und im Verlustfall immer noch 15 % vom Einsatz

http://www.megaoption.info/

Hauptsitz :

Siam Trading International LP
189/93 , Moo 5
Sansainoi , Sansai
50210 Chiang Mai
Thailand

Mail : info@siam-fx.com
Skype : easyforex10

Ach ja? Eine ganz neue und frische Landingpage leitet man dann nach kurzer Zeit auf eine andere Domain? Warum? Das macht doch im „Normalfall“ gar keinen Sinn.
Oder hatte Der Ankläger doch Recht, daß die namenhaften Logos mißbräuchlich verwendet worden? Da könnte Manns sich ja noch für die Mithilfe und nützlichen Hinweise beim Ankläger bedanken.

Hey, Ankläger, hast Du dem Manns schon Deine Kontodaten mitgeteilt? Da wäre doch ein kleines Dankeschön seitens Manns fällig! smilie_029
Jedenfalls wird die Domain http://www.megaoption.info/ nun automatisch zu http://makemoneydu.com/01/ umgeleitet.

Muckelchen hat geschrieben:@all

smilie_124

Die Site http://www.fapturbo-autotrader.com dieses unehrenwerten Herrn ist verseucht! Google meldet Malware und läßt keinen Zugriff zu.

Britta

http://www.fapturbo-autotrader.com/ wird mittlerweile automatisch weiter geleitet zu http://www.siam-fx.com/

Michael Manns hat vergessen den Dreck mit den Offshore Masterkarten Gold zu löschen http://www.siam-fx.com/payplus.html

Da hat sich also eine ganze Menge getan!
Tut man so was und betreibt einen dermaßenen Aufwand, wenn man eine weiße Weste hat? Wohl eher nicht und schon gar nicht, wenn man diverse Abzock Programme auch noch in Newslettern beworben hat.
Da dürfen wir ja gespannt sein, mit welchen neuen und frisch registrierten Domains uns der Michael Manns bald noch beglücken wird.

http://www.szene-insider.net/viewtopic.php?p=33126#p33126

 

http://www.lokavo.de – Arowana Media GmbH, A.Posch, Markt Indersdorf – IC3 Nachfolger?

24 Aug

Soll evtl. Klagewelle entgangen werden?
Daher Umstrukturierung?

>>> http://www.lokavo.de

Impressum ist Grafik und der Name Andrea Posch abgekürzt, wieso?

Arowana Media GmbH

Hauptsitz:
Postfach 46
85229 Markt Indersdorf

Geschäftsführer: A. Posch
Telefon: 01805 – 32 35 32
(0,14 Euro pro Min. aus dem deutschen Festnetz, max. 0,42 Euro pro Min. aus den deutschen Mobilfunknetzen)

E-Mail: kundenservice@lokavo.de
Internet: http://www.lokavo.de
Handelsregister B des Amtsgerichts München
Handelsregisternummer: HRB 186932
Steuernummer: 143/148/20887
Verantwortlich für die Inhalte: A. Posch
Ansprechpartner / Verantwortlicher im Sinne des §10 Abs. 3 Mediendienstestattsvertrages (MDStV): A. Posch

>>> http://www.lokavo.de/impressum

WHOIS

Domain lokavo.de
Letzte Aktualisierung 16.04.2012
Changed: 2012-04-16 T 10:39:34+02:00

Domaininhaber: Arowana Media GmbH
Adresse: Postfach 46
PLZ: 85229
Ort: Markt Indersdorf
Land: DE

Administrativer Ansprechpartner
Name: A. Posch
Organisation: Arowana Media GmbH
Adresse: Postfach 46
PLZ: 85229
Ort: Markt Indersdorf
Land: DE

Nun wird es interessant!

Aus dem Handelsregister:

Unternehmensträgerdaten
Firma: Bayern Amtsgericht München HRB 186932 – Arowana Media GmbH
Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Kapital: 25.000,00 EUR
Eintragsdatum: 26.07.2010
(Beim Eintragungsdatum kann es zu systembedingten, fehlerhaften Angaben kommen!)
Löschdatum: –
Bilanz vorhanden: –
Anschrift (ohne Gewähr): Arowana Media GmbH
Sandberg 13
85229 Markt Indersdorf

Veröffentlichungen gesamt

Datum Firma Bekanntmachung
19.04.2012 IC 3 Suchmaschine GmbH München HRB 186932 25.04.2012
30.09.2010 Blitz 10-587 GmbH München HRB 186932 06.10.2010
26.07.2010 Blitz 10-587 GmbH München HRB 186932 28.07.2010

Veröffentlichungen einzeln

Veröffentlichung
Amtsgericht München Aktenzeichen: HRB 186932 Bekannt gemacht am: 25.04.2012 12:00 Uhr

In ( ).
gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Veränderungen

19.04.2012

IC 3 Suchmaschine GmbH, München, Grafinger Straße 2, 81671 München. Die Gesellschafterversammlung vom 11.04.2012 hat die Änderung der §§ 1 (Firma), 2 (Sitz) sowie 4 (Gegenstand des Unternehmens) der Satzung beschlossen. Neue Firma: Arowana Media GmbH. Neuer Sitz: Markt Indersdorf, Landkreis Dachau. Geschäftsanschrift: Sandberg 13, 85229 Markt Indersdorf. Neuer Unternehmensgegenstand: Erstellung und Bereitstellung des Zugriffs von Internetsuchmaschinen und Internetshops und von Lern-, Spiel-, und Lizenzhandelssystemen, Unternehmensberatung sowie Crossmedialeistungen in allen Bereichen, sowie SEO (Suchmaschinenoptimierung) und SEM (Suchmaschinenmarketing) Dienste. Ausgeschieden: Geschäftsführer: Baumgärtner, Clemens, München, *14.07.1976. Bestellt: Geschäftsführer: Posch, Andrea, Markt Indersdorf, *21.09.1964, einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Prokura erloschen: Posch, Andrea, Markt Indersdorf, *21.09.1964.

Andrea Posch ist die Tochter von Hans Peter Posch und in Dachau bei der AG Liberale Frauen stellvertretende Vorsitzende >>> http://www.fdp-dachau.de/index.php?newwpID=87218&MttgSession=fadc30b2e3227ab865325afac264bba6

Szene-Insider.net – heftige DDoS Angriffe

24 Aug

Szene-Insider.net – heftige DDoS Angriffe am Mi Jun 06 2012, 11:04

facts4u


Moderator
Moderator
Anzahl der Beiträge: 458
Anmeldedatum: 15.06.11
Update 06.06.2012

http://www.szene-Insider.net ist nun wieder für alle aufrufbar und erreichbar!

=====================================================

http://szeneinsider.wordpress.com/

Szene-Insider.net steht unter heftigem DDoS-Beschuß, ist kaum erreichbar, erfuhr ich von Leitung!

Zufall???

Sehr geehrter User von Graumarktinfo.de,

Die Website graumarktinfo.de ist seit einigen Tagen Ziel einer massiven Cyber-Attacke. Ursprüngliches Ziel der Attacke war ein Artikel, in dem die Redaktion über unerlaubte Machenschaften bei Aktieninvestments berichtete. Aufgrund der Attacken können wir die Site derzeit nicht live stellen.

Der Verlag hat Strafanzeige gestellt und behält sich weitere Schritte gegen die Angreifer vor. Die Redaktion hat ihre Arbeit keinesfalls eingestellt. Vielmehr werden wir auch weiter über Anlagebetrug berichten und die Leser und User auch künftig vor dubiosen Geschäften warnen.

Beste Grüße

Ihr Graumarktinfo.de-Redaktion

~ http://www.graumarktinfo.de

Beide Plattformen berichten über OMTV >>> http://szeneinsider.dreamgraphix.com/t40-omtv-communications-cendoo-ag-pfaffikon

_________________
facts4u

facts4u


Moderator
Moderator
Anzahl der Beiträge: 458
Anmeldedatum: 15.06.11
Zur Erklärung:

In der Regel sind Online-Kriminelle, Spammer und Betrüger die Auftraggeber eines solchen DDoS-Angriffs.

Eine Distributed Denial of Service-Attacke (DDoS) ist eine Möglichkeit, eine unliebsame Webseite zumindest kurzfristig derart zu stören, dass Informationen, die auf dieser Seite normalerweise zum Abruf bereitstünden, nicht mehr aufrufbar sind. Eine solche Attacke funktioniert nur über sogenannte Botnetze. Rechner – jeder auf der Welt – kann durch Viren und Trojaner durch einen Fremden ferngesteuert werden. Mit den ferngesteuerten Rechnern können auf Befehl eines „Master“-Rechners sinnlose Verbindungsanfragen an den Zielrechner gerichtet werden. Dieser wird durch die vielen, gleichartigen Anfragen überlastet und oft innerhalb kurzer Zeit wegen Erreichens der Belastungsgrenze lahm gelegt.

Achten Sie darauf, ein Antivirenprogramm auf Ihrem Computer zu installieren und das Programm regelmäßig zu aktualisieren. Öffnen Sie keine Mails von unbekannten Absendern und nutzen Sie eine Firewall.

Wir versprechen: wir werden nicht aufhören, kritisch über neue Abzocken und Betrüger zu berichten. Und wir durchleuchten natürlich auch weiterhin mit Taschenlampen die Rattenlöcher.
Szene-Insider Der Ankläger- Aufklärungs-Forum – Denn wir sind die Guten!

Geschädigtengemeinschaft CAMARAN S.R.O. – Der Aufruf

24 Aug

Geschädigtengemeinschaft CAMARAN S.R.O. – Der Aufruf am Mi Jun 27 2012, 21:38

Admin


Admin
Admin
Anzahl der Beiträge: 175
Anmeldedatum: 15.06.11
Ort: Secret Town

Wir haben ja schon lange einen ausführlichen Thread zu dieser verworrenen Betrugsgeschichte, siehe Link am Ende des übernommenen Artikel zu der CAMARAN S.R.O und SPA FOR YOU S.R.O.

Rechtsanwälte Dr. Schulte & Partner laden zur 1. Geschädigtenversammlung ein

Viele Geschädigte der tschechischen Gesellschaften CAMARAN S.R.O und SPA FOR YOU S.R.O. haben sich innerhalb der letzten Monate bei der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte gemeldet und sich zur Geschädigtengemeinschaft CAMARAN S.R.O. zusammengeschlossen. Es handelt sich um die Bekämpfung eines Betrugsmodells. Die Rechtsanwälte haben hier zahlreiche Recherchen durch eingeschaltete Privatdetektive in Tschechien und im Großraum Mainz erarbeitet.

Die Ergebnisse der Ermittlungen sollen im Rahmen der 1. Geschädigtenversammlung vorgestellt werden. Zudem soll die Geschädigtengemeinschaft sowohl von der Mitgliederseite, als auch von der finanziellen Seite auf eine breitere Basis gestellt werden, um weiterhin erfolgreich vorgehen zu können.
Daher sind auch Anleger, die bisher nicht Mitglieder der Geschädigtengemeinschaft sind, herzlich eingeladen, an der Versammlung teilzunehmen.

Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Berlin-Lichterfelde K.d.ö.R. in der Billy-Wilder Promenade 4 in 14167 Berlin statt.
(Wegbeschreibung unter http://www.efg-lichterfelde.de/)
Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr und wird ca. 1 1/2 Stunden dauern.

Eine vorherige Anmeldung zur Veranstaltung ist erforderlich, da eine Einlasskontrolle stattfinden wird.
Anmeldungen richten Sie bitte kurzfristig an jenni.schoen@dr-schulte.de oder telefonisch unter 030-221922010 Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte.

Sven Tintemann
Rechtsanwalt – Partner
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich

Die Kanzlei ist seit 1995 schwerpunktmäßig auf dem Gebiet des Kapitalanlagen- und Bankenrechts sowie auf dem Gebiet des Verbraucherschutzes tätig und vertritt bundesweit die Interessen einzelner Anleger. Die Kanzlei verfügt über zwei Büros in Berlin und eine Zweigstelle in München, außerhalb Berlin und München übernehmen wir selbstverständlich auch Mandate und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Ergänzende Absenderangaben mit allen Kanzleistandorten finden Sie im Impressum auf unserer Internetseite www.dr-schulte.de

Kontakt:
Dr. Schulte & Partner
Dr. Thomas Schulte
Friedrichstrasse 133
10117 Berlin
00493071520674
dr.schulte@dr-schulte.de
http://www.dr-schulte.de

http://politik.pr-gateway.de/geschadigtengemeinschaft-camaran-s-r-o/

Nachfolgend der Thread:

Kredit über Tschechien – Vorschussbetrug? am Sa 18 Jun 2011 – 21:22

http://szeneinsider.dreamgraphix.com/t16-kredit-uber-tschechien-vorschussbetrug

_________________
Mit freundlichen Gruß

Admin

http://wiki4szeneinsider.wordpress.com/

facts4u


Moderator
Moderator
Anzahl der Beiträge: 458
Anmeldedatum: 15.06.11
Wo ist Christian Kurtz (52) aus Undenheim in Rheinland-Pfalz hin? Die Staatsanwaltschaft Mainz ermittelt gegen ihn seit vorigem Jahr wegen des Verdachts auf Kreditbetrug (Aktenzeichen: 3556 Js 17943/11).

Aber von dem Inhaber der Firmen Camaran s.r.o. (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) und Spa for you s.r.o. aus Prag in Tschechien (siehe Foto vom Firmensitz vom April 2012 durch googlestreetview) und der Firma Ermanus auf den Bahamas fehlt jede Spur.

Einige Hundert Anleger haben den tschechischen Firmen von Kurtz seit 2009 Gebühren für Kreditausfallversicherungen auf deren Konten bei der Raiffeisenbank in Tschechien überwiesen und ein eigenes Giro-Konto mit Kreditkarte in Prag oder Plzen eröffnet. Darauf sollte dann ein Kredit von einer halben Million Euro oder mehr eingezahlt werden, den die Firmen von Kurtz bereitstellen würden.

Warum Kurtz und warum die Tschechei?

Kurtz bot seine Kredite schufafrei und ohne Bonitätsprüfung an. Und hatte auch für Investoren ein attraktives Angebot: Wer keinen Kredit brauchte, aber etwas Geld zum Investieren hatte, konnte das bei Kurtz in nur einem Jahr verdoppeln. Wer ein Auto brauchte, sollte es angeblich über Kurtz zum halben Listenpreis gegenüber Deutschland erhalten können.

Doch bis heute blieben alle Privat-Konten und Versprechen von Kurtz leer. Der Schaden geht inzwischen in die Millionen.

Die Berliner Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte betreut allein 50 Geschädigte, die mehrere Hunderttausend Euro an die Kurtz-Firmen überwiesen haben. Sie erhofften sich Kredite für ein Geschäftshaus oder für ein Eigenheim oder eine Eigentumswohnung. Dafür sollten sie jeweils 3 Prozent der Kreditsumme als Vorabgebühr an die Camaran s.r.o. oder Spa for you s.r.o. überweisen. Das Geld ist nun weg. Und Kurtz auch.

Der dreifache Firmenboss scheint wie vom Erdboden verschluckt zu sein. „Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mainz laufen zwar“, sagte Rechtsanwalt Sven Tintemann von der Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net. „Aber sie enden leider an der tschechischen Grenze. Es gibt kein befriedigendes Ergebnis für die Geschädigten.“

Rechtsanwalt Tintemann hat deshalb bereits im Oktober 2011 eine Geschädigten-Gemeinschaft Camaran s.r.o. gegründet.

Auf der ersten Geschädigtenversammlung am morgigen Freitag (29. Juni 2012) um 18 Uhr in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Berlin-Lichterfelde K.d.ö.R. in der Billy-Wilder Promenade 4 in 14167 Berlin will Tintemann in anderthalb Stunden seine eigenen Rechercheergebnisse präsentieren und das weitere Vorgehen abstimmen.

>>> http://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html?id=990&meldung=Camaran-und-Spar-for-you-sro-Wo-steckt-Boss-Christian-Kurtz

_________________
facts4u

IC3 Ltd. Premium Lizenzen jetzt per Gerichtsurteil als Schneeballsystem entlarvt!

24 Aug

Seit nunmehr zwei Jahren beschäftigt uns die IC3 Premium Lizenz Masche der IC3 Ltd., die von Anfang an den Verdacht aufkommen ließ, dass es sich um ein Schneeballsystem handeln könne.

Der Geschäftsführer Hans Peter Posch, der auch FDP Politiker in Dachau ist, hatte nach außen hin immer beteuert, dass dieses nicht so wäre. Auch in einem GoMoPa Interview http://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html?id=789

vom 15.08.2011 stellte er das so hin, als würde alles mit rechten Dingen zu gehen.

Nun haben aber einige Lizenznehmer im Sommer 2011 eine Zivilklage eingereicht, die jetzt Erfolg hatte. Darin wurde die IC3 Ltd. verklagt die Lizenzkosten an die Kläger zurück zu erstatten. Das Landgericht München hat in einem Beschluss, im Februar 2012 festgestellt, dass das IC3 Premium Lizenz Geschäftsmodell ein Schneeballsystem ist und hat den Klägern Recht gegeben.

Seit dem Beschluss des LG München im Februar sind auch alle IC3- Akademien aus dem Netz entfernt worden. Die waren für die Anwerbung weiterer Lizenznehmer zuständig. Nach eigenen Aussagen wurden ca. 1000 Lizenznehmer geworben, die ca. 8 Millionen Euro in die Kasse der IC3 Ltd. spülten. Die Gelder sind verschwunden und eine aktuelle Konto Pfändung bei der Kreissparkasse Dachau verlief fruchtlos, da kein Guthaben vorhanden war.

Auch laufen seit Anfang des Jahres Strafanzeigen wegen Betruges bei der Staatsanwaltschaft München. Wieviele Geschädigte sich schon angeschlossen haben, kann ich hier nicht schreiben, aber ein Aktenzeichen existiert und kann Betroffenen genannt werden. Dazu muss man sich nur an das Szene-Insider Forum wenden, wo man mit ehemaligen Lizenznehmern der IC3 Ltd. in Kontakt treten kann.

Es ist jetzt wichtig, dass sich viele Lizenznehmer melden, die genauso betrogen wurden wie die, die sich gewehrt haben, um die Betreiber und Helfershelfer der mafiösen Vereinigung von IC3 um den FDP Politiker Hans Peter Posch zur Rechenschaft zu ziehen. Es kann nicht sein, dass solch ein verbrecherisches Handeln in Deutschland weiterhin ungestraft bleibt. Die Zivilklage war ein wichtiger Schritt und zeugt von großem Mut, um allen Geschädigten die Möglichkeit aufzuzeigen wie man sich wehrt.

Nun liegt es an den vielen Geschädigten in Form von weiteren Strafanzeigen und Zeugenaussagen auch den strafrechtlichen Aspekt zu bestätigen, damit sich die IC3-Betrüger auch vor einem Strafgericht verantworten müssen.

Ob man an die erschlichenen Premium Lizenz Gelder noch ran kommt liegt jetzt in der Hand der Staatsanwaltschaft München, denn nur die ist in der Lage, die Spur des Geldes zu verfolgen und den Sumpf um Hans Peter Posch und Co trocken zu legen. Denn die IC3 Ltd. wurde ja bewusst gewählt um einer Haftung zu entgehen. Denn was sind 100 Pfund Einlage, wenn es um einen Schaden von gut über 8 Millionen Euro geht. Ich sehe da einen Vorsatz zum bewussten Betrug und auch die Protagonisten hatten ja schon Erfahrung mit ähnlichen Betrugsmodellen. Nicht umsonst ist ein Harald Gietmann und Hans Peter Posch mit solch ähnlichen Geschäftsmodellen wie PWD- Privater Wirtschaftsdienst , DSS AG-Immorenta, Bavaria Grundstück – und Vermögensverwaltung und Storeforyou aufgefallen. Allein schon deshalb gehören alle Beteiligten wie Hans Peter Posch, Peter Ullmann, Harald Gietmann, Tiberius Opitz, Erwin Burgmaier und Rechtsanwalt Clemens Baumgärtner vor Gericht, um sich für diese skandalöse und perfide Betrugsmasche zu verantworten.

Hätte der Szene-Insider nicht von Anfang an Druck gemacht und die Plattform für eine Diskussion gestellt, wäre der Schaden ins Unermessliche gestiegen und wir hätten wieder mal in Sachen Internetbetrug und Wirtschaftskriminalität einen beispiellosen Fall in Deutschland gehabt, der nur möglich geworden wäre, wenn man tatenlos zugeschaut hätte. Auch dass die Meinungsfreiheit ständig mit Horden von Anwälten auf kritischen Portalen mit Impressum bombardiert werden, lässt so eine Aufklärung nicht zu und begünstigt solche Betrüger, denn wer das Geld hat, hat auch die Macht, berechtigte Kritik zu unterdrücken.

Deshalb einen Großen Dank an das ganze Szene-Insider Team, denn sie haben sich auch gegen die kriminellen DDoS Attacken zur Wehr gesetzt und keine Kosten und Mühen gescheut, das solange durchzustehen, bis die IC3 Ltd. rechtskräftig verurteilt wurde.

In diesem Sinne, auch wenn manche anonyme Portale die Meinungsfreiheit ausnutzen, so ist das Szene-Insider Forum wohl das einzige kostenlose Investigative Portal, das bis zu 90% der dort gelisteten betrugsverdächtigen Projekte auch als solche entlarvt und aufklärt und dadurch viele Menschen vor finanziellen Schäden bewahrt.

Möge es uns noch lange erhalten bleiben !

Nightwalker

Sonderfall – Die Abzocke mit den Lizenzen der IC3 GmbH & Ltd.

http://www.szene-insider.net/viewforum.php?f=124

Die IC3 Ltd. & GmbH 8 Millionen Euro Abzocke von FDP Politiker Hans Peter Posch aus Dachau und Harald Gietmann

24 Aug

So Aug 05 2012, 20:52 von Admin

Nachdem sich seit dem 24.7. 2012 die Gerüchte und Hinweise im Netz verdichten, dass der FDP Politiker und Geschäftsführer der IC3 Ltd. die IC3 Ltd. bewusst in die Insolvenz getrieben hat, um sich der Verantwortung aus den Zivilklagen der Geschädigten IC3-Lizenznehmer zu entziehen, so wie die IC3 GmbH in die Arowana Media GmbH umgewandelt wurde, die jetzt für die Webpräsenz Lokavo.de verantwortlich ist, fragt man sich, warum ist auf einmal die Webpräsenz der IC3.de verschwunden ?

Auf http://www.ic3.de erscheint derzeit die Fehlermeldung: Bad Gateway

Wenn man derzeit auf die Webseite von der IC3.de klickt, bekommt man nur einen 502er Error mit einem Bad Gateway Hinweis. Dieser plötzliche Zustand muss erst vor Kurzem eingetreten sein, war doch die IC3 Webseite vor einigen Tagen noch sichtbar. Werden immer noch Beweismittel vernichtet oder sind die Ermittlungsbehörden endlich tätig geworden ?

Die Frage konnte uns noch keiner beantworten, aber es wird bestimmt bald Näheres darüber zu berichten geben.

Auch die IC3-Akademien sind schon lange vor dem jetzigen Zustand von der IC3 Webseite verschwunden.

Das könnte mit dem Zivilprozess zusammenhängen, den die IC3 Ltd. ja vor dem Landgericht München verloren hat. Es wurden alle IC3 Akademien aus dem Netz entfernt, die ja im Auftrag der IC3 Unternehmensberatungs GmbH, deren Geschäftsführer Harald Gietmann ist, der ja auch kein Unbekannter war, wenn es um unseriöse Geschäftsmodelle geht. Damit wurden aber auch die ganzen Informationen zu den Vertrieblern, die für die Anwerbung der Opfer zuständig waren, entfernt. Dieses ganze Geflecht und der Strucki-Vertrieb der IC3 Lizenzen waren von Anfang an so offensichtlich unstimmig, dass nur der harte Kern der IC3 Macher und dessen Unternehmensberater auch IC3 UB genannt, das Blaue vom Himmel prophezeiten und so, trotz vieler Warnungen im Netz, noch viele Verkäufe an Lizenzen möglich waren.

Von Anfang an waren die Strucki-Vertriebsmethoden der IC3 offensichtlich und hatten den schalen Beigeschmack eines Schneeballsystems.

Es wurden in Strucki-Manier auf diesen Akademieveranstaltungen ohne Aufklärung und Hinweise auf Risiken, regelrecht potentielle Lizenznehmer dazu getrieben, diese aus meiner Sicht sittenwidrigen Verträge zu unterschreiben. Es wurde penibel darauf geachtet, nur Unbedarfte und Ahnungslose, teils auch Deutsche mit ausländischer Herkunft, als Opfer für dieses betrügerische Geschäftsmodell zu werben. Die Beschaffung der Kosten für eine Lizenz (8.000 €) oder 3er Lizenzen (24.000 €) war auch kein Problem, denn für diejenigen, die kein Geld zur Verfügung hatten, wurden doch auch gleich Kreditverträge vermittelt, die dann ohne Prüfung des IC3 Konzeptes wohlwollend von der IC3 nahestehenden DSL Bank München vergeben wurden. Aktuell fordert die DSL Bank von den Kreditnehmern die Kredite zu bezahlen und lässt keine Stundung oder Reduzierung der Raten zu. Auch auf Anfrage eines Kreditnehmers, dass durch das IC3 Konzept, was ja nicht funktionierte, die Raten nicht aufgebracht werden können, lässt die DSL Bank nicht mit sich reden. Wortlaut aus einem Brief von der DSL Bank: Dass Sie den bei der DSL Bank aufgenommenen Kredit zur Finanzierung einer Beteiligung bei der IC3 Suchmaschinen GmbH verwendet haben, ist uns nicht bekannt. Diese Argumentation ist natürlich typisch für eine involvierte Bank, wenn man die Betrugsmethoden einer Firma entlarvt hat. Da ist die DSL Bank, die ja auch zur Deutschen Postbank AG gehört, nicht die einzige, die sich dann rauswindet wie ein Aal. Da haben also Ermittlungsbehörden noch reichlich Aufklärungsarbeit vor sich, um die ganzen Verflechtungen, die überhaupt so einen groß angelegten Betrug möglich gemacht haben, sichtbar und nachvollziehbar zu machen.

Es hätten aber auch gut und gerne 50 Millionen Euro Schaden sein können oder noch viel viel mehr.

Die IC3 Erfinder um Hans-Peter Posch, Harald Gietmann, Tiberius Opitz, Peter Ullmann, Erwin Burgmaier, Clemens Baumgärtner etc. hatten ja nach eigenen Aussagen ein viel größeres Ziel, sollten doch bis zu 8.000 Lizenzen veräußert werden, also ein Geld-Volumen von ca. 50 Millionen Euro. Auch war eine Osteuropa Expansion geplant.

Dass es nur 1.000 Lizenzen wurden, mit ca. 400 bis 600 Geschädigten, ist ganz alleine der guten Aufklärungsarbeit des Szene-Insider Forums zu verdanken, wo sich im Februar 2011 ein Thread “IC3 Investment Skandal” entwickelt hat, nachdem ein erster Artikel über die Machenschaften der IC3 Ltd und GmbH erschienen ist.

Beim Verbraucher und Aufklärer Forum Szene-Insider.net fing alles an.

Das Szene-Insider Forum, was neben dem GoMoPa Finanznachrichtendienst wohl das einzige seiner Art ist, das sich der Aufklärung von negativen MLM Projekten und Finanzbetrügereien verschrieben hat und auch durch die geballte Kraft der Mitglieder das Know How besitzt, ist es zu verdanken, dass das Thema IC3 dort seine Berechtigung hatte. So sind dort Diskussionen wo Ross und Reiter genannt werden möglich und es ist auch stets die Anonymität gewahrt, die solche Recherchen erforderlich machen. Das Ganze sogar kostenlos. Muss man doch bei GoMoPa seit Jahren für eine Mitgliedschaft zahlen, um an Informationen zu kommen, so ist es im Szene-Insider Forum jedem kostenlos möglich sich an Diskussionen zu beteiligen oder als Geschädigter an Informationen zu kommen. Auch wird von den Mitgliedern in allen Angelegenheiten Hilfe zur Selbshilfe gegeben. Nach nun mehr als dreijähriger Webpräsenz zeigt sich, dass auch so ein Brocken wie IC3 gemeistert werden kann, mit all seinen Begleiterscheinungen wie Diffamierung und DDoS Attacken, die mit Spitzen von 12 GB angegriffen wurden und standhielten. Es gibt aber auch viele andere Erfolge, wie die von Stanislav Bergo und seiner Magistrale Supermarket Austria Abzocke, der nur durch das Szene-Insider Forum gestoppt und letztendlich sogar dieses Jahr verhaftet und jetzt in Österreich zu vier Jahren Haft verurteilt wurde, die dieser Betrüger jetzt auch absitzen darf. Die anderen brisanten und aufgeklärten Fälle jetzt alle aufzuzählen würde nur den Rahmen sprengen und vom Thema abschweifen. Deshalb kann ich nur darauf verweisen, sich selbst mal ein Bild vom Szene-Insider Forum zu machen. Es steht jedem offen und eine Registrierung ist nur für brisante Bereiche nötig.

Wie geht es weiter mit dem IC3 Skandal ?

Da es Informationen gibt, dass auch einige Lizenznehmer (Geschädigte) schon Strafanzeigen gestellt haben und wenn man jetzt in Betracht zieht, dass Hans Peter Posch den Insolvenz-Weg gegangen ist und ja deswegen auch kein Geld mehr da ist, das man rückerstatten könnte, sollte man als Geschädigter unbedingt auch diesen Weg der strafrechtlichen Verfolgung wählen. Für Informationen über den ganzen IC3 Skandal verweise ich deshalb auf das Unterforum vom Szene-Insider:

Sonderfall – Die Abzocke mit den Lizenzen der IC3 GmbH & Ltd.

Was spielt eigentlich die neu aufgetauchte Webseite www.Lokavo.de von der Arowana Media GmbH für eine Rolle ?

Die jetzige Arowana Media GmbH, deren Geschäftsführerin die Tochter von Hans Peter Posch, Andrea Posch ist, entstand im April 2012 aus der Umbenennung der IC3 GmbH. Ein Schelm wer dabei Böses denkt, aber so sieht es doch ein Blinder mit dem Krückstock, dass hier versucht wird, noch ein Bein im Cashback System zu haben und vorhandene Strukturen zu erhalten. Dieselben Helfershelfer die auf den IC3 Akademien Opfer gesucht und gefunden haben, sind jetzt für Lokavo.de tätigt und werben ganz ungeniert auch auf Xing.de und Facebook dafür. Die Namen der Mittäter im IC3 Lizenz Strucki-Vertrieb sind: Drazen Matosovic, Marco Di Bernardo und Luis Fernandez. Bestimmt sind auch noch Andere beteiligt, deren Namen wohl auch bald im Szene-Insider ermittelt werden, neben anderen, die schon gelistet wurden. Es ist an Dreistigkeit schon nicht mehr zu überbieten, wie der Kopf der IC3 Bande, Hans Peter Posch, unverblümt weiter macht und dieses als ganz normalen wirtschaftlichen Vorgang betrachtet.

Was hat der FDP Kreisverband Dachau damit zu tun ?

Ich und viele Andere betrachten das mit großer Sorge, wie eine mit sehr starkem politischen Hintergrund strukturierte kriminelle Organisation, wie die IC3 Macher, wovon einige im FDP Kreisverband Dachau ganz vorne sitzen, auf der einen Seite die Bürger vertreten und auf der anderen Seite sich mit italienischer Mafia Manier so verhalten, als wären sie durch ihre gewiefte Art und Weise unantastbar und Deutschland mit seinen Bürgern ein Selbstbedienungsladen. Es mag ja sein, dass einige Wenige damit durchkommen, wenn keiner hinschaut, aber gerade aus diesem Grund sollte man denen, die es so frech und offensichtlich treiben wie Posch, Gietmann und Co doch endlich strafrechtlich habhaft werden können und dementsprechend alles bis ins kleinste Detail vor Gericht bringen, damit auch der Bürger endlich mal das Gefühl bekommt:”Hey hier wird doch nicht alles unter den Tisch gekehrt was mit involvierten Politikern zu tun hat”.

Seit der Wulff-Affäre wissen wir, dass für viel weniger sich auch hohe Politiker verantworten müssen und die Konsequenz dafür zu tragen haben. Das sollte auch für den FDP Politiker Hans Peter Posch gelten und deswegen sollte man so einen aus der Partei werfen und nicht in einem politischen Amt lassen. Er hat mit dieser IC3 Affäre sein politisches Wirken ad absurdum geführt und der Schaden für die FDP Dachau ist noch nicht abzusehen. Für eine demokratische Gesellschaft die funktionieren soll, ist es wichtig, dass solche Fälle auch behandelt werden. Denn mit jedem weiteren Fall von Wirtschaftskriminalität von Politikern, der als lapidar abgetan wird, steigt auch die Gefahr der Politikverdrossenheit immens und eines ist sicher: Die nächste Wahl wird kommen !

Autor Nightwalker

www.wiki4.Szene-Insider.net

Lesen Sie auch:

Die Timeline (Zeitleiste) der IC3 Artikel

14. Februar 2011

IC3 Die Cashback Suchmaschine – Geniale Innovation oder abgebrühtes Pyramidensystem ?

http://szene-insider.net/wiki4/?page_id=879

29. Juli 2011

Die IC3.de Geschäftsführung und ihre Methoden (DDoS-Angriffe) sind höchst kriminell !

http://szene-insider.net/wiki4/?page_id=1194

17. Juli 2012

IC3 Ltd. Premium Lizenzinhaber gewinnen Zivilprozess, Landgericht München bestätigt Schneeballsystem

http://szene-insider.net/wiki4/?page_id=1581