Tag Archives: Betrug

GetMyAds (GMA) – Betrug auf ganzer Linie – Die Fakten-Story vom Burrenblog

28 Jan

GetMyAds (GMA) – The Final Destination

burrenblog

Lange habe ich überlegt, wo und wie ich mit diesem Beitrag anfange. Aufgrund der Datenflut (ca. 2 TB) nach ca. 12 Monaten Recherchen war es schwierig ein sogenanntes Storyboard aufzusetzen, der den chronologischen Betrug, den die Betreiber von GetMyAds seit über 12 Monaten vorantreiben, in richtiger Form dokumentiert.

Anfänglich lag das Augenmerk zu diesem Betrug nur bei GMA. Doch um so mehr ich recherchierte, umso mehr gab es unzählige Querverbindungen, die alle an diesem Betrug beteiligt sind. Diese Querverbindungen indes taten ebenso das gleiche, indem diese nach fast gleicher Masche ebenfalls betrügen. Wir sprechen hier auch nicht von einer Schadenfallsumme von ein paar Euro, sondern wir sprechen hier von Millionen von Euro/Dollar die weltweit verdient wurden/werden und die an der Steuer vorbei irgendwo in den Taschen der oberen Strukturen von GMA versickern.

Aber wann können wir eigentlich von einem Betrug sprechen?

Nun von einem Betrug können wir sprechen, wenn ein Betreiber unter vortäuschen falscher Tatsachen einem Kunden suggeriert, er könne Dienstleistungen in Anspruch nehmen, diese aber nur vorgeschoben eine andere Handlung verschleiern sollen. Desweiteren leitet der Betreiber seine Kunden zu eigenen strafbaren Handlungen an, wenn dieser Tatsachen willentlich verschweigt um daraus ein Geldwerten Vorteil zu erlangen. Der Umstand der Existenz einer vermeintlich realen Person, zu der angegeben wird, das diese den Betrieb führt. Ist diese Person zumindest in den gemachten Angaben von GMA nicht real, so ist dies ein weiterer Punkt des Betruges. Das verschweigen von Umständen zur Zwangsthesauerierung, die zumindest für europäische Affiliate von großer Bedeutung sein sollte, führt ebenfalls zum Betrug, Beihilfe zum Betrug und Steuerhinterziehung. Aufgrund der Berichterstattung im Internet, dürften den Affiliate von GMA zumindest in großen Teilen diese Umstände bekannt sein, so das sich für jeden einzelnen Affiliate eigene Straftatbestände ergeben.

Wo müssten Steuern aus Einnahmen von GMA bezahlt werden?

Nun GMA gibt an, seinen fiskalischen Sitz auf Mahe/Seychellen zu haben. Obwohl nur eine Briefkastenfirma, kann dies so zum Teil stimmen. Schauen wir uns aber einmal die Dokumente an, so ergibt sich ein völlig anderes Bild. Angemeldet wurde die Firma über Aczento/Thailand in Hong Kong durch eine Person die angibt in Amerika zu leben.  Angemeldet wurde aber GMA nicht durch den fiskalischen Hauptsitz, sondern eben durch eine Eigenständigkeit, so das der vermeintliche Hauptsitz der Firma ausscheidet. In den Dokumenten ist nichts von einem Hauptsitz dokumentiert. Im Grunde haben sich zwei eigenständige Firmen gebildet. Amerikaner sind indes aber fiskalisch an jeden Ort dieser Welt gegenüber der USA Steuerpflichtig, wenn diese in den USA resident sind. Dies gilt übrigens auch für Investoren und Greencardinhaber. Somit sind also Steuern in den USA zu entrichten. Nun geben Nozaki und Schütt an, das Sie zum einen in den USA und in Berlin leben. Aufgrund eines Doppelbesteuerungsabkommen, wäre also beweiskräftig zu klären, wo sich Nozaki und Schütt überwiegend das ganze Jahr aufhalten. Daher ergeht an die Finanzbehörden der USA und BRD der komplette Bericht. In Sachen Schranz liegt der fiskalische Sitz klar auf der Hand, dieser hat seine Steuern in der Schweiz zu entrichten. Auch hier ergeht der Bericht zeitgleich an die Schweizer Finanzbehörden.

Hinzukommt, das über ein Drittel der europäischen Affiliate kein Gewerbe angemeldet haben und somit willentlich die Steuern hinterziehen. Auch kann angenommen werden. das von einigen Afffiliate eingesetzte Kapitalerträge aus anderen betrügerischen Handlungen stammen. Das hätten dann die Ermittlungsbehörden zu klären.

Doch fangen wir ganz von vorne an. Am 13.09.2013 erhielt die Cheuram Counsulting Group Limited unter dem Vorsitz von Henning Schwartzkopf, seineszeichens Jurist aus Hamburg von Michael Olaf Schütt den Auftrag, in Hong Kong die Aczento Counsulting Group Limited zu gründen, was er auch tat. Als individueller Direktor wurde Michael Olaf Schütt eingetragen. Zu diesem Zeitpunkt war an GMA noch nicht zu denken, sondern Schütt registrierte damals diese Firmen um seinen eigenen Straftaten im Zusammenhang mit dem Tatvorwurf der Geldwäsche ausführen und verschleiern zu können.

gma1 gma2 gma3 gma4 gma5 gma6 gma7 gma8 gma9 gma10

Wir erinnern uns und gehen in das Jahr 2010 zurück, wo am 27.02 vor dem Distrikt Gericht Fort Meyer, Herr Schütt wegen Geldwäsche von über 70 Millionen US $ und Betrug zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt wurde. Herr Schütt hatte für mehrere Onlinecasinos Geld gewaschen und hierzu hunderte Firmen gegründet und zahlreiche Bankkonten eröffnet. Das gesamte Vermögen wurde beschlagnahmt.

Die 46 seitige Klageschrift zu diesem Fall können Sie unter: http://de.slideshare.net/firefollowme/criminal-court-complaint-michael-olaf-schuett-gambling-bluetool-wirecard

Am 19.10 2013 indes wurde die gerade neu gegründete Aczento Consulting Group Limited durch Herrn Schwartzkopf an Herrn Schütt endgültig übertragen (siehe nachfolgende Bilder), hierzu schied Herr Schwartzkopf aus der Limited aus. Inwieweit Herr Schwartzkopf darüber Kenntnisse hatte ist von den Ermittlungsbehörden zu klären. Nach meinem Kenntnisstand jedoch liegt hier ein reines Vertragsverhältnis vor, das sich ausschließlich auf die Erstregistrierung der Firma Aczento konzentrierte und anhand der Übergabe an Schütt wenige Wochen nach Registrierung dokumentiert wurde.

gma11 gma12 gma13

Am 27.09.2013 indes, also noch bevor Henning Schwartzkopf die gerade frisch gegründete Aczento Consulting Group Limited an Schütt übergeben hatte, hat Michael Schütt bereits als eingetragener Direktor in Hong Kong eine weitere Firma gegründet, nämlich die Waterfall Consulting Limited. Wie man unschwer erkennen kann wurde als Gründer Michael Olaf Schütt eingetragen. Als Cooperate Sekretär wurde die Aczento Consulting Group Limited eingetragen deren Inhaber ebenfalls Michael Schütt ist. Als ein Mailadresse gibt Michael Schütt folgende an: michael@us24-group.com – Inhaber der Domain us24-group[dot]com ist indes Michael Schütt. Die Firma US 24 Group LLC. indes wird offiziell von Michael Schütt nicht mehr geführt ist aber auf dem Markt noch recht aktiv. Dieser hält sich aber hier im Hintergrund auf. Zu diesem Impressum später mehr.

Als erster Direktor/Individual Direktor wird ebenfalls wieder Michael Schütt eingetragen. Wohlgemerkt die Waterfall Consulting Limited hat den Status aktiv.

gma14 gma15 gma16 gma17 gma18 gma19 gma20

Nachdem also Michael Schütt in Amerika nicht mehr so recht willkommen war, agiert dieser nun mit seinen Firmengründungen überwiegend über Hong Kong und Thailand. Aber nein hier ist die Geschichte ja noch nicht zu Ende. Denn am 12.10.2015 also fast zwei Jahre später, wird verschleiert über die Aczento von einem Philip Anatol Anhalt aus Sontra/Deutschland die Firma Smith & Friday Consulting Limited gegründet und hier beginnt der anfängliche Weg von GetMyAds. Sekretär der Firma hier ist die zuvor von Michael Schütt gegründete Waterfall Consulting Limited.  Als Mailadresse wird hier angegeben: anhalt@aczento.com – Die angegebene Adresse ist exakt jene Adresse mit Raum 1120, die GMA heute als Domizil auf seiner Webseite angibt. Waterfall Consulting indes residiert in Raum 908 und die neu gegründete Firma Smith & Friday in Raum 901 und 1102. Hierzu aber später noch mehr.

gma21 gma22 gma23 gma24 gma25 gma26 gma27 gma28 gma29

Am 22.10.2015 scheidet Philip Anatol Anhalt aus der Firma Schmith & Friday aus und an dessen Stelle tritt eine Frau Prani Holgate und gibt folgende Adresse in der Ummeldung an: The Bloom -44/166, Sukhumvit / SOI 71, 10110 Bankok Thailand an. Exakt jene Adresse unter der die Firma Aczento in Thailand eine Zweigstelle betreibt (Dokument liegt vor). Unterschrift erfolgte eigenständig.

Am 30.03.2016 scheidet Prani Holgate aus der Firma aus und an deren Stelle tritt nun ein gewisser Kai Nozaki als Direktor auf. Nozaki japanischer Abstammung wohnt zu einen in Berlin und zum anderen in Florida wo er nach eigenen Angaben eine Werbefirma betreibt. Nozaki tritt bei der Firma Aczento in Florida immer wieder bei mehreren Firmen entweder als Sekretär oder direkt als Direktor auf (alle Dokumente liegen vor). Als deutsche Postadresse gibt Nozaki folgende an:  Libauerstr. 23, 10245 Berlin – Zur Causa Nozaki Kai sei anzumerken das mit utopischen Versprechen wieder ein Projekt von Kai Nozaki – hier getdigiads[dot]de unter weiterführender Führung von Nils Wunsch, das Internet unsicher macht. Hier laufen noch weitreichende Recherchen.

gma30 gma31 gma33 gma34

So jetzt machen wir einen kleinen Sprung und widmen uns nun erst einmal Kei Nozaki zu, der ja nun der Direktor von Smith & Friday ist und eine Berliner Adresse angegeben hat. Unter dieser Adresse in Berlin hatte Michael Olaf Schütt hingegen am 26.09.2013 die Firma Sunrise Consulting UG gegründet. Diese Firma vermittelte Fachkräfte aus dem IT – Bereich. Mit Datum vom 22.04.2016 und durch öffentliche Bekanntmachung vom 11.05.2016 wurde die Firma aufgelöst. Liquidator der Firma war hingegen Kei Nozaki, ein Zufall? Mitnichten sondern hatte System.

gma35

Die Vorgänge hier als Werbeinstrument einer Werbeagentur zu deklarieren ist also weit hergeholt und utopisch. Stattdessen liegen Indizien vor, das Kai Nozaki nicht nur als Strohmann für verschiedene Firmen agiert, sondern direkt an GMA beteiligt ist. Kai Notzaki betreibt nämlich im stillen Kämmerlein ein eigenes Revshare – Programm, das als vorläufer des heutigen GMA zu werten ist und über die Webseite wir-tuns-fuer-geld[dot]de verfügbar war. Nach der ersten Veröffentlichung, das GMA entzaubert würde, wurde die Webseite gelöscht aber der Inhalt der Webseite indexiert offengelassen so das jeder darauf Zugriff hat. Dort zu finden sind Spuren die plötzlich zu einem Nils Wunsch führen unter anderem konnte ich eine Zahlung und eine Rechnung ausgestellt auf Nils Wunsch dort noch ergattern und sicherstellen.

Nils Wunsch hingegen ist in der Szene bereits bekannt, siehe auch folgenden Artikel auf https://cafe4eck.wordpress.com/2014/05/04/neue-abzocke-von-niels-wunsch-ehemals-niels-magersuppe-aus-clausthal-mit-socialnomic/

Die von Nils Wunsch betriebene Webseite mit dem Namen getdigiads[dot]com ist wiederum auf die Firma US Financial Management Group Inc. ausgestellt und am 16.08.2016 von Kai Nozaki registriert worden. Direktor der US Financial Management Group Inc. ist wiederum Kai Nozaki und fortführend in engerer Verbindung eben auch Michael Schütt. Die damalige Webseite mit dem RevShare – Programm des Kai Nozaki hingegen lautete mit Impressum auf derselbigen, eben auch wir-tuns-fuer-geld[dot]de mit gleicher US-Firmenanschrift.

gma36 gma37

Schnell wurden also zwischenzeitlich die Spuren verwischt und Nils Wunsch an dessen Stelle gerückt. Die Indizien für einen weiteren Betrug mit der neuen Webseite wird derzeit noch geprüft sind aber fortlaufend nicht von der Hand zu weisen. Interessant und zugleich Utopisch sind natürlich 9 % Cashback.

Interessanter Weise schauen wir uns jetzt das alte Impressum des alten Rev-Share-Programmes einmal an:

gma38

Also folglich die Adresse der US Financial Management Group Inc., die auch wiederum die Domaininhaberin von getdigiads[dot]de ist. Dort aber angegeben ist folgende Person:

gma39

Offiziell wird hier ein Thomas Glaeser als CEO angeführt und weiter Kai Nozaki als Sekretär. Wie man aber anhand der FL-Sunbiz Datenbank erkennen kann ist die Firma inaktiv wird aber immer noch gerne für andere Domainregistrierungen genutzt um eben viele Verzweigungen zu verschleiern.

gma40

Bereits seit 08/2016 eine Steuernummer und eine Umst-ID beantragt aber noch nicht im Impressum. Hier führe ich den Verdacht der Steuerhinterziehung an. Nun ist es so, das Nozaki und Schütt in der Vergangenheit dafür bekannt waren und sind, das diese ganze Webseite in deren Design übernommen, doppelte Firmen gegründet und falsche Identitäten in Strukturen eingesetzt haben. Da aber Nils Wunsch bereits einschlägig bekannt im Internet hier mit von der Partie zu sein scheint, führe ich diesen auch als direkten Akteur beziehungsweise mitlaufendes Bauernopfer bei GMA an.

Halten wir zu diesem Zeitpunkt einmal fest. Folgende Personen sind bei GMA direkt und nachweisbar involviert:

  1. Michael Schütt
  2. Martin Schranz
  3. Kai Nozaki
  4. Nils Wunsch

Kann also in der Folge von Recherchen es ein Zufall sein, das Schütt und Nozaki mit Firmen in Florida residieren und von dort zeitweise agieren? Wohl eher nicht sondern man agiert auch miteinander in verschiedenen Lagern.

Doch kommen wir zurück zu GMA. Akzento deren Inhaber Michael Schütt und Kai Nozaki laut den Dokumenten sind, haben eine Zweigstelle Ihrer Firma in Thailand. Exakt dort wo auch eine gewisse Prani Holgate ihren geschäftlichen Sitz hat.

gma41

Exakt diese Adresse wurde genutzt um eben GMA in Hong Kong anzumelden. Die Aczento Group hatte bzw. hat auch eine deutsche Domain inne. Deren Inhaber ein Christoph Uhlenhuth war. Doch man beachte einmal die Domain – Aktualisierungen;

gma42

gma43

Stand der Abfrage vom 11.05.2016

gma44

Also ein Domain hin und hergeschiebe erster Güte. Kaum aus der Haft entlassen beginnt das schüttische Spiel von vorne. Nach meinem ersten Beitrag zur entzauberung von GMA ist wohl die gelichte Panik bei den Betreibern von GMA ausgebrochen. Immerhin wurde dann flugs auch der Direktor der Aczento Group ausgetauscht und dieser heißt nun Daniel Winterford Jr.

Und wieder verlassen wir kurz das GMA Gefilde und widmen uns einem vermutlichen Betrug der nun bei der Staatsanwaltschaft anhängig ist.

gma45 gma46 gma47

Also nicht nur eine Registrierung in Amerika sondern fast zeitgleich auch in UK. Waren dies etwa jene 100 Millionen US$ die bei einer Firmenregistrierung als Aktienanteile eingetragen wurden? In Amerika muss nämlich bei dem Volumen des Aktienpaketes kein tatsächlicher Vermögenswert nachgewiesen werden und man kann ins blaue gelogen eben grad mal sagen das ein Aktienpaket von 100 Millionen in der Firma hinterlegt sind.

Ja man mag es nicht glauben aber alles steht irgendwie in Verbindung zu GMA dem wir uns jetzt wieder widmen. An dieser Stelle möchte ich noch einmal das Impressum von GMA ins Gedächtnis rufen.

gma48

Und hier nun die offizielle Firmenregistrierung in Hong Kong, unter jener Adresse, die offiziell auf der Webseite von GetMyAds zu finden ist.:

gma49

Wie man ersehen kann also gleiche Adresse wie Smith & Friday Consulting.

gma50

Angegebene Mailadresse lautet auf kaufmann@my-company-guide.com. Auf wem ist also die dazugehörige Domain registriert? Und warum sollte ein Kai Nozaki exakt diese Mailadresse nutzen und nicht seine eigene Aczento-Mailadresse?

gma52

Und wieder sind wir bei Michael Schütt, ohne dem dieser groß angelegte Betrug überhaupt nicht stattfinden hätte können, hätte dieser nicht schon Jahre zuvor Vorarbeit geleistet ohne zu wissen wofür diese mal gut sein könnte.

gma53

 

Als direkter Gründer der Firma wird hier wiederum Kai Nozaki angegeben. Und ja die Adresse kennen wir doch bereits. Ist dies doch die Zweigstelle der Aczento Group, dessen Gründer Michael Schütt war/ist und der lt. vorliegenden Indizien immer noch die Fäden in der Hand hält. Als Stammkapital werden hier 10 K Kong Kong Dollar angegeben

gma54

Bei dem Sekretärposten indes steht nichts, so das also Kai Nozaki alleiniger Handlungsbevollmächtigter ist.

gma55

Und da ist sie wieder unsere Smith & Friday Consulting die wiederum durch die Waterfall Consulting und somit von Michael Schütt mit der Person Philip Anatol gegründet, dann mit Prani Holgate ausgewechselt wurde. Kai Nozaki ist hier indes dann der Sekretär und später wie man sieht, der alleinige Inhaber von GMA. So möchte man meinen. Ein solcher Betrug und als folgendes Indiz die millionenfache Steuerhinterziehung in mehreren Staaten, kann aber eine Person nicht alleine bewältigen. Hier braucht man Fach-Betrüger um das ganze Konstrukt aufzubauen und am Leben zu erhalten.

Die kurz offengelegte Adresse der TECHWOOD WORLD LTD. mit Sitz auf den Seychellen indes ist immer noch eine Blendadresse. Diese aber hatte man schnell wieder von der Webseite entfernt nachdem mein Beitrag dazu veröffentlicht wurde.

Martin Schranz hingegen, der ja immer behauptete von nichts zu wissen obwohl doch als „Support“ in alle Vorgänge eingeweiht sein muss um den Support auch richtig ausfüllen zu können, wird sich demnächst also den Fragen der Schweizer Ermittlungsbehörden stellen müssen. Michael Schütt und Kai Nozaki werden sich den Fragen deutscher und amerikanischer Ermittlungsbehörden stellen müssen. Alle anderen in den Ländern in denen jene hauptsächlich agieren.

Das Bild, das Frank Hanson darstellt wurde indes analysiert und auf ein Alter von ca. 15 Jahren geschätzt. Demnach wird also die Person auf dem Bild, zu der man vorgibt das dies Frank Hanson sei, heute etwas anders aussehen. Recherchen in so ziemlich allen bekannten Datenbanken dieser Welt ergab aber keine Indizien dafür, das Person und Name miteinander verbunden sind beziehungsweise existent sind. Auch GMA hat bis heute keinen Gegenbeweis angetreten. Wie sollten jene auch einen Gegenbeweis antreten, wenn die Offenlegung der Identität das ganze Konstrukt zum wanken bringen würde. Dabei spielt Frank Hanson eigentlich nur noch eine Gastrolle in diesen Spiel.

Kai Nozaki und Michael Schütt mit dem obersten Helfershelfer Martin Schranz hingegen sind die erstplatzierten Protagonisten in diesem Spiel.

Auch die Firmengründungen die derzeit ruhen oder aktiv sind  und von Kai Nozaki in Florida und Hong Kong durchgeführt wurden, weisen alle Indizien auf, das es sich bei vielen dieser Firmen um reine Geldwaschanlagen handeln könnten.

gma56 gma57 gma58 gma59

Der Umstand des Wissens darüber, das kriminelle Affiliatesubjekte die ganze Struktur von GMA durchziehen, hier zu nennen sei einmal der vorbestrafte Kay Zaremba, macht das ganze nicht durchsichtiger.

Hier nun eine Liste von Affiliate und Inhaber die mit kleinen oder erheblichen Summen bei GMA involviert sind:

 

  • Martin Schranz (CH – Support und vermeintlicher Mitinhaber/file:\\ecomsch)
  • Michael Olaf Schütt (DE/US – Mitinhaber und vermeintlicher Initator/file:\\ecomos)
  • Kai Nozaki (DE/US Mitinhaber – Investor/file:\\ecokn)
  • Kay Zaremba (DE – Investor */file:\\ecokz)
  • Stefan Hörmann (AT – Investor – Einstiegskapital 10.000 Euro**/file:\\ecoshat – weitere Recherchen und eigener Beitrag folgen)
  • Waldemar Deutsch (DE – Investor)
  • Sven Kraunick (DE – Investor)
  • Marco Buchheister ( DE – Investor/-01/file:\\ecomm/alias Mabu Madi)
  • getmyads24[dot]com/?r=46488/heimarbeit-im-netz[dot]com (DE – Investor 13.550 Euro – Identitätsermittlungen laufen noch)
  • Marcel Mauer (DE – Investor)
  • Daniel Blumenthal (DE – Investor)
  • Hermann Hrobak (DE – Investor)
  • Christian Maassen (DE – Investor)
  • Andre Schubert (DE – Investor)
  • Heiko Reese (DE – Investor)
  • Michael Neuburg (DE – Investor)
  • Roland J.-M.Hamm (AT – Investor)
  • Michael Blömeke (DE – Investor)
  • Alexander Weipprecht (DE – Investor ***)
  • Claudia Kessler (DE – Investor*****+58)
  • Matthias Horn (AT – Investor****)
  • Marco Unverzagt (DE – Investor)
  • Martin Boose (DE – Investor)
  • Michael Wilkat (DE – Investor*****)
  • Sven Krauzick (DE – Investor)
  • Thomas Thiel (DE – Investor)
  • Alexander Göcke (DE – Investor)
  • Rainer Seitz (DE – Investor)
  • Oliver Benedict (DE/EN – Investor******)
  • Manfred Heinz (CH – Investor)
  • Sascha Hönisch (DE – Investor*****+1/file:\\ecosh)
  • Nick Wagner (DE – Investor)
  • Dennis Koray (DE – Investor*****+2)
  • Kim Boetel (DE – Investor*****+3)
  • Matthias Nürnberg (DE – Investor*****+4)
  • Holger Tiegel (DE – Investor)
  • Simon Koehler (DE – Investor*****+5)
  • Martin Setzkorn (DE – Investor*****+6)
  • Benjamin Enko (DE – Investor*****+7)
  • Florian Fähland (DE – Investor)
  • Elrico Tschann (AT/LI – Investor/en*****+8)
  • Matthias Heiss (AT – Investor)
  • Marc Bergmann (DE – Investor*****+9)
  • Waldemar Gutzeit (DE/US – Investor*****+10/file:\\ecowg)
  • Sascha Krohn (DE – Investor*****+11)
  • Manh Duy Nguyen (DE – Investor*****+12)
  • Ingrida Sander (DE – Investor)
  • Elisabeth Tissen (DE – Investor*****+13)
  • Kai Henne (DE – Investor*****+14)
  • Peter Deutsch (DE – Investor*****+15)
  • Thomas Dachrodt (DE – Investor*****+16)
  • Emerita Kaufmann (DE – Investor)
  • Martin Rühle (CH – Investor*****+17)
  • Andreas Frenzel (DE – Investor*****+18)
  • Arnd Rüger (DE – Investor*****+19)
  • Alassane N´Diaye (CH – Investor)
  • Günther Wiestner (DE – Investor)
  • Franz Oberhumer (AT – Investor)
  • Roland Fischwenger (AT – Investor*****+20)
  • Marc Glauser (CH – Investor)
  • Michael Uhle (DE – Investor)
  • Frederick Schiwek (LU – Investor)
  • Daniel Sing (DE – Investor)
  • Thomas Mahl (DE – Investor)
  • Silvia Stankovic (DE – Investor)
  • Victor Catalin Schiau (DE – Investor*****+21)
  • Walter Bracun (AT – Investor)
  • Kevin Stephan (DE – Investor*****+22)
  • Pascal Boehlen (CH – Investor*****+23)
  • Micah Eckfelder (DE – Investor*****+24)
  • Rainer Konsierke (DE – Investor*****+25)
  • Stefan Retemeier (DE – Investor*****+26)
  • Dieter Reichert (DE – Investor*****+27)
  • Tobias Kloß (DE – Investor*****+28)
  • Andreas Wenske (DE – Investor*****+29)
  • Mike Kitzler (DE – Investor*****+30)
  • Maximilian Schnarr (CH – Investor*****+31)
  • Hans Holdener (CH – Investor*****+32)
  • Robert Potempa (DE – Investor*****+33)
  • Rudolf Praschinger (AT – Investor*****+34)
  • Robert Nabenhauer (CH – Investor*****+35)
  • Heike Ursula Fürst (PH – Investor)
  • Kevin Giersberg (DE – Investor*****+36)
  • Karin Fortschegger (AT – Investor*****+37)
  • Florian Penninger (AT – Investor)
  • Ronald Kumstel (DE – Investor*****+38)
  • Jörg Kottenrodt (DE – Investor*****+39)
  • Timo Helmer (DE – Investor*****+40/file:\\ecoth34117)
  • Olaf Strobel (DE – Investor*****+41)
  • Daniel Wilczynski (DE – Investor)
  • Roland Wieser (AT – Investor*****+42)
  • Lothar Schmeller (DE/UK – Investor)
  • Ewald Ackerer (AT – Investor*****+43)
  • Günther Heider (AT – Investor*****+44)
  • Oliver Range (DE – Investor*****+45)
  • Peter Huber (DE – Investor)
  • Margot Riesinger (DE – Investor)
  • Karin Schlager (AT – Investor*****+46)
  • Ronald Heider (AT – Investor*****+47)
  • Matthias Müller (DE – Investor)
  • Armin Kellner (CH – Investor*****+48)
  • Klaus Lohnke (TH – Investor*****+49)
  • Holger Andres (DE – Investor*****+50)
  • Michael Kotzur (DE – Investor*****+51)
  • Babett Walte (DE – Investor*****+52)
  • Erhard Pfisterhammer (DE – Investor)
  • Tim Wolf (DE/UK – Investor*****53)
  • Manuel Rauch (DE – Investor*****54/file:\\ecomr/alias Frederik Monsch)
  • Manuel Resch (AT – Investor)
  • Friedhelm Schulte (DE – Investor*****+55)
  • Jost Schloemer (DE – Investor*****+56/file:\\ecojs2017/
  • Rolf Braeutigam (DE – Investor*****+57)

 

 

+/- 500 (Identitäten hierzu werden derzeit noch ermittelt und nein die eigentliche Datenbank ist etwas größer) das sind jene Protagonisten die offiziell im Netz zu finden sind und dort für GMA werben. Bei einer angeblichen Mitgliederzahl von über 200.000 eklatant wenig. Wo also werben die restlichen Mitglieder? In den nicht näher genannten 75/48 Werbenetzwerken die GMA offiziell angibt? Aber wo werben dann die Werbenetzwerke bzw. wo sind deren Quellen zu finden? Im Darknet? Oder gibt es im Netz ein großes schwarzes Loch in dem alles unerdenkliche des Internets so langsam verschwindet? Spuren indes führen zu verschiedenen Kleinanzeigenportalen in Nigeria, die wiederum im Verdacht stehen von der nigerianischen Connection für die Geldwäsche genutzt werden. Hier stehen noch einige Recherchen aus.

Auch die Fake-News auf Focus – N-TV – Sachsennachrichten – SZ und andere von denen seitens der GMA Jünger und der Betreiber ja suggeriert wird, das die jeweiligen renommierten Magazine einen Artikel über GMA verfasst haben, haben dazu beigetragen das dieser Betrug bis ins fast unendliche aufgebläht wurde und sich dadurch immer wieder neue Opfer gefunden haben und noch immer finden. Jene Affiliate müssen sich also der Aussage erwehren, sie haben aktive und massive Beihilfe zum Betrug geleistet.

Auch die folgende Seite gibt hilfreichen Aufschluss über die aczento Group von Michael Schütt und Kai Nozaki –>>http://aczento-betrug.com/?p=9

Hatte Kai Nozaki nach dem unrühmlichen Aus des StartUps – picabee –  gemerkt das man mit ehrlicher Arbeit auch nur ehrliches Geld verdienen konnte und wechselte daher die Fronten? –>> http://www.handelskraft.de/2009/05/der-fotodienst-picabee-vor-dem-aus/

Es laufen noch einige Nebenrecherchen aufgrund von Querverbindungen, die ich zur gegebenen Zeit hier veröffentlichen werde.

Am Ende sei gesagt, das auch zu diesem Bericht wieder viele „wertvolle“ Kommentare gepostet oder auf anderen Seiten veröffentlichte Berichte erscheinen werden, die meine Person in Verbindung mit Paul Pütz zu diskreditieren versuchen. Aussagen wie, „der lügt doch wie gedruckt“ und andere, werden wieder die Runde machen, besonders bei jenen Subjekten, die mit einer krankhaften Scheuklappenmentalität nun um ihr zusammengerafftes Geld bangen. Anwälte werden sich wieder die Hände reiben und mit vorgekautem Essen ihrer Mandanten dem Burrenblog einen Maulkorb verpassen wollen. Doch Fakten wie hier dargelegt, können von jedem nachvollziehbar überprüft werden.

Fazit: Wer immer noch die Fahne hochhaltend sich zu GMA bekennt, wird bald den Griff in die eigene Geldbörse zu spüren bekommen besonders jene in meiner Datenbank die nachweislich kein Gewerbe angemeldet haben. Doch ein viel höherer Wert wie das Geld ist das vorhandensein von Freiheit. Zahlungsschwierigkeiten die derzeit bei GMA vorherrschen, sind demnach auf mangelende Nachfrage zurückzuführen und werden kurzfristig zum Zusammenbruch von GMA führen. So oder so gleitet GMA seinem Ende zu und so mancher Keuler wird seinen eigenen Anfang vom Ende erleben.

Quelle Burrenblog:

http://burrenblog.com/2017/01/29/getmyads-gma-the-final-destination/#more-406405

Martin Schranz Artikel auf Cafe4eck:
 
http://cafe4eck.blogspot.de/search?q=+martin+schranz

Nils Wunsch Artikel auf Cafe4eck:

http://cafe4eck.blogspot.de/search?q=Niels+wunsch

Advertisements

Forexclusiv – Forexplosiv EA Abzocke von Jochen Hagel – River of Life Inc. & Elixir Ltd. SZI-Thread Seite 5

28 Jan

Re: forexclusiv : Ist das was?

von Moringa » 27.Jan 2013 18:09

Letzter Newsletter
Liebe Freunde, liebe Mitglieder,

seit China und Südkorea den Wunsch nach einer neuen Leitwährung ausgesprochen haben
und England gleich auch noch in die Kerbe geschlagen hat indem es den Finanzplatz London
als Clearingstelle für Europa angeboten hat, hat sich der Markt signifikant verändert.

Hatten wir es früher mit Krisenausschlägen 2-3 mal monatlich zu tun, kommt dies heute z.T.
2 mal täglich vor. Der EA ist auf bis zu 2 Krisen in der Woche konzipiert und kann diese
auch locker ausperformen, wie oft gesehen braucht er dazu nicht einmal einen Tag. Bekommt
er aber 2-3 Krisenbewegungen am Tag und 6 oder mehr in der Woche, kann er das nicht mehr
durch Performance ausgleichen.

Wir müssen die Strategie des EA also der geänderten Marktsituation anpassen und machen das
durch die Implementierung einer Krisenposition, die verhindert, dass die martingale Vierer-Reihe
unendlich weit weg läuft, indem sie ausperformt wird. Sobald das der Fall ist, schließt die
Vierer-Reihe mit Verlust, aber die Krisenposition schließt mit einem größeren Gewinn, sodaß
unterm Strich ein Gewinn erwirtschaftet wird.

Die Gefahr dabei ist, daß die Krisenposition bei Seitwärtsbewegungen wiederholt in den SL
läuft und dabei Verluste verursacht. Dies versuchen wir gerade dadurch zu verhindern, dass wir
den Einstiegspunkt über der Resistance platzieren und den SL entsprechend anpassen, sowie
als trailing SL laufen zu lassen, sodass auch bei Aktivierung des SL Gewinne mitgenommen
werden können. Aber ich will Sie nicht länger mit Details langweilen….

Unser neuer Programmierer ist sehr schnell und präzise und wir hoffen, im Laufe der nächsten
Woche mit den Tests zufrieden zu sein und den EA einsetzen zu können. Nach menschlichem
Ermessen sollte der EA dann mit beliebig vielen Krisen fertig werden und in 99% aller Krisen
einen Gewinn erwirtschaften. Ansonsten ändert sich die Performance des EA kaum, da die
alte Strategie ja hervorragend performt hat.

Wir haben durch den veränderten Markt viele Konten verloren. Man hat uns dafür bedroht,
beleidigt und verunglimpft. Es sollte aber allen Mitgliedern eines klar sein: Uns liegt nichts daran,
dass ein Mitglied sein Geld verliert, ganz im Gegenteil. Auch wir und der Club profitieren nur von
aktiven Konten und nicht von leeren Konten. Das sich der Markt so signifikant verändert, war
nicht absehbar. Durch die Krankheit unseres alten Programmierers konnten wir leider nicht
schneller reagieren. Wir mussten einen neuen Programmierer suchen und sind auch innerhalb
einer Woche fündig geworden und hatten großes Glück dabei, denn der neue ist schneller und besser, als der alte und wir haben ihn sogar in die Muttergesellschaft aufgenommen, damit sein Interesse zu 100% darin besteht, den besten EA zu schreiben, der möglich ist.

Wie geht es in naher Zukunft weiter…

Wir haben den alten EA komplett abgeschaltet und werden versuchen, in der nächsten Woche genügend freie Margin auf den Konten zu schaffen, die den Einsatz des neuen EA ermöglichen. Da er gut performen wird, können wir dann nach und nach alte, negative Positionen schließen und mit Gewinnen des neuen EA ausgleichen. Ihre Konten werden in diesem Zeitraum nur langsam wachsen. Es wird möglicherweise auch Tagesverluste geben aber wir werden versuchen, jede Woche leichte Gewinne zu realisieren. Nach und nach, so der Plan, werden dann alle alten Positionen verschwinden. Erst dann wird der neue EA Ihr Konto schneller wachsen lassen.

Es ist sehr schwierig, einen EA zu schreiben, der perfekt ist.Wäre es leicht, gäbe es sicherlich viele davon und der Markt würde gar nicht mehr funktionieren, weil es keine Verlierer mehr gäbe. Wir sind aber nah dran, einen wirklich guten EA zu bekommen, der alles auf dem Markt befindliche schlägt und uns endlich die Möglichkeit bietet, auch für institutionelle Investoren tätig zu werden, wovon ja auch jedes einzelne Clubmitglied bei Forexclusiv profitiert, wie Sie wissen sollten. Erst das wird uns in die Lage versetzen, mit dem Club so viel Gewinn zu erwirtschaften, dass jedes Mitglied eine ansehnliche Club-Rente bekommt und dadurch ein besseres Leben.

Halten Sie zu uns. Wir sind eine tolle Gemeinschaft und können dadurch Dinge erreichen, wie es Einzelpersonen niemals möglich machen können. Unser Ziel ist und bleibt es, den besten EA der Welt zu haben. Zusammenhalt lohnt sich auch für Sie, denn auch Sie profitieren von jedem laufenden Konto mit.

Neuer Club…

Wir befinden uns kurz vorm Launch unseres neuen Clubs Forexplosiv. Der Club zahlt keine Gewinne an die Mitglieder aus, aber der Einstieg ist dafür auch auf 99,- Euro gesenkt und man kann dafür bis zu 5 Konten mit dem gleichen Nachnamen gratis mit dem EA handeln lassen. Wir haben diesen Club deshalb ins Leben gerufen, weil es vielen Menschen zu viel Geld ist, Forexclusiv beizutreten. Die Hürde ist für manche Menschen zu hoch, das haben wir durch den niedrigeren Einmalbetrag dann hoffentlich überwunden.

Durch die neuen Mitglieder erwarten wir mehr Brokerkonten und dadurch auch mehr Gewinn für den Club auf dem Weg zur Forexclusiv-Rente. Es gibt schon einige Mitglieder, die wir hiermit herzlich willkommen heißen. Auch Sie helfen dabei mit, den EA zu perfektionieren, indem Sie Ihren einmaligen Mitgliedsbeitrag leisten und dadurch ein Leben lang Zugang zu unseren EA´s haben.

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und wünsche Ihnen ein erfolgreiches Jahr 2013

Jochen Hagel

Moringa
Junior-Mitglied

 
Beiträge: 58
Registriert: 11.Okt 2011 11:20

 

von Moringa » 27.Jan 2013 18:18

Moringa hat geschrieben:Das Wahre Gesicht von Jochen Hagel und Forexclusiv hier werden einfach mal die AGB,s geändert um sich vor Rückzahlungen zu schützen
§ 4 Kündigung von Mitgliedschaften

Nach Ablauf des ersten Jahres hat jedes Mitglied das Recht auf Kündigung seiner Mitgliedschaft. Damit erlischt das Anrecht auf den/die Anteile am Gewinn der Gesellschaft mit sofortiger Wirkung. Ein Anrecht auf Erstattung der jährlichen Kostenpauschale in Höhe von € 24,00 bsteht nicht. VIP-Mitgliedern wird jedoch ihre Einmalzahlung von € 300,00 erstattet, wenn die Finanzen des ACF dies zulassen.

Der ACF hat das Recht, jedem Mitglied die frisstlose Kündigung ohne irgendwelche Erstattungen auszusprechen, wenn dem Mitglied nachgewiesen wird, daß es sich an Schmähblogs im Internet oder an anderer Stelle beteiligt und dort negative Mitteilungen verbreitet.

§ 4 Kündigung von Mitgliedschaften

Nach Ablauf eines jeden Jahres hat jedes Mitglied das Recht auf Kündigung seiner Mitgliedschaft. Damit erlischt das Anrecht auf den/die Anteile am Gewinn der Gesellschaft mit sofortiger Wirkung. Ein Anrecht auf Erstattung der jährlichen Kostenpauschale in Höhe von € 24,00 bsteht nicht. VIP-Mitgliedern wird jedoch ihre Einmalzahlung von € 300,00 erstattet, wenn die Finanzen des ACF dies zulassen.

Hallo,

mache was Du willst, Du hast dann auch mit den Folgen zu rechnen. Neben
Nötigung, falsch dargestellter Fakten etc. bedrohst Du mich auch noch. Das
sind definitiv Straftaten, die geahndet werden.

Die 99,90 Euro vom HTC bekommst Du erstattet, dafür bitte nochmal die
Bankverbindung. Dann bitte die Ergebnisse abwarten, sobald wieder
getradet wird.

Du bringst einen Club mit dem anderen durcheinander, suchst Dir irgendwelche
Dinge aus den AGB aus, die gar nicht zu dem Club gehören, dem Du angehörst.

Eine Kündigung ist N I C H T möglich.

Das HTC nicht getraded wird ist zur S I C H E R H E I T geschehen, weil
es bei Insta zu viele Requotes gab und der Drawdown zu hoch war, der
erst einmal weg musste, alle Konten waren bei 90% DD. Die Ergebnisse
der ausgewiesenen Ballance hatten nichts mit der Equity zu tun, die nach
Abzug des DD vorhanden war. Sobald das ausgeglichen ist und der EA
sicher ist, wird dann weiter gehandelt.

Ich verstoße gegen keine AGB, ich habe sie selbst entwickelt.

Wenn ich Dir zur Güte eine Gelegenheit gebe, aus dem Club durch Übergabe
des Anteils an eine andere Person zu kommen, mache davon Gebrauch, statt
mir zu drohen. Ich kann das Angebot auch jederzeit zurückziehen….

Jochen

Moringa
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: 11.Okt 2011 11:20

 

Das Wahre Gesicht von Jochen Hagel und Forexclusiv

 

von Insider » 27.Jan 2013 18:32

Jochen Hagel mit seiner Forexclusiv Webseite ist hier bei uns schon seit 15.8.2011 ein
Thema und alles deutet auf illegale Finanzaktivitäten im Bereich Forexhandel hin, ohne entsprechender Genehmigung der
Finanzaufsicht Bafin. Es werden Gelder eingenommen und angeblich auf dem Forexmarkt angelegt. Nun
hat ein User des Szene-Insider nicht nur seine Einlagen verloren, sondern wird auch noch aufs massivste
Bedroht. Wir raten in solchen fällen immer zu Handeln und Strafanzeige zu stellen.
Ein Auszug der Crime Story um Jochen Hagel aus Hamburg und seinem Panama Forexclusiv Club:

Moringa hat geschrieben:BEDROHUNGEN UND BELEIDIGUNGEN GEGEN MITGLIEDER DIE KÜNDIGEN MÖCHTEN VON JOCHEN HAGEL UND FOREXCLUSIV
Hallo jochen,
Leider mußte ich feststellen das du meine kündigung mit fadenscheinigen Ausreden ignoriert hast. Vielleicht solltest du dir deine eigenen AGB,s einmal durchlesen, die kosten für EA,s sind für Mitglieder kostenlos und auch eine kündigung ist immer zu Jahresbeginn möglich.
Dein Vorschlag einen neuen Kunden meine Anteile zu verkaufen, und diesen auch noch selbst zu suchen ist absuluter Schwachsinn, den ich wäre dann Schadenersatzplichtig.
Da ich bei der Bafin als Sicherheitsmitarbeiter arbeite, habe ich mich rechtlich beraten lassen.
Die ZTC werden seit einem halben Jahr nicht mehr getradet und aktualliesiert was gegen die AGB,s verstößt und mich zur sofortigen Kündigung berechtigt, da du deinen Vertragsgegenstand nicht erfüllst.
Trading-Ergebnisse
Hinweis: Seit dem 25.7.2011 ist das gesamte Tradingsystem bei uns auf Automatic umgestellt worden.

Hier werden die aktuellen Anteilswerte aller HTC´s (Hunderttausenderclubs) und ZTC´s (Zehntausenderclubs) dokumentiert (Nettoergebnis).

Außerdem dokumentieren wir hier den Anteilswert unseres Kleinanlegerclubs (KA-C).

24.06. 2012

HTC1 Anteilswert 331,10 Euro in Auszahlung…
HTC2 Anteilswert 294,90 Euro
HTC3 Anteilswert 268,63 Euro
HTC4 Anteilswert 251,82 Euro
HTC5 Anteilswert 231,06 Euro
HTC6 Anteilswert 157,01 Euro
HTC7 Anteilswert 107,20 Euro

ZTC1 Anteilswert 254,39 Euro
ZTC2 Anteilswert 191,89 Euro

KA-C Anteilswert 31,80 Euro

Hier können Sie unseren neuen, unschlagbaren EA live auf einem realen Handelskonto beobachten! Live Konto REAL

Ich fordere dich letztmalig auf mir mein Geld zurück zu erstatten ansonsten werde ich Strafanzeige erstatten wegen Unterschlagung und Betrug, und werde mein geld durch einen Rechtsanwalt einklagen lassen, die Mehrkosten gehen dann zu deinen Lasten, abgesehen von den strafrechtlichen Folgen.
Ich erwarte mein Geld bis zu 01.02.2013
GEZ
ich werde Dich gleich morgen wegen Nötigung und wegen Telefonterror anzeigen.

A: mit der Bafin haben wir nichts zu tun, Da verwechselst Du mal wieder etwas, wir
sind ein provater Anlegerclub mit einem Mitgliedsbeitrag, der einmalig zu zahlen ist

B: Deine Kündigung hätte sofort nach Ablauf eines Jahres kommen müssen, ist sie
aber nicht. Auch dann gibt es die 300 Euro nur dann zurück, wenn die Finanzen
des Clubs das hergeben, aber die Gelder sind in die programmierung des EA
investiert worden, wie Diu genau weisst.

C: Ich werde Dir eine Rechnung aufmachen, die durch Dein ständiges Hin- und Her
entstanden sind und diese über Anwalt bei Dir eintreiben lassen

D: Der Club wird Dich für jeden weiteren Schaden verantwortlich machen, den Du
mit Deiner scheinbar gespaltenen Persönlichkeit verursachst

E: Die von Dir am Telefon gemachte Bemerkung über die Möglichkeit einer merklichen
jährlichen Ausschüttung ist auf „in einigen Jahren“ formuliert und wenn Du das nicht
verstanden hast was das bedeutet, so lasse es Dir gern noch einmal erklären: Wenn wir
einen EA besitzen, den nur unsere Mitglieder und einige institutionelle Anleger nutzen
können, werden die daraus resultierenden Einnahmen des Clubs geradezu explodieren
und Gewinne erwirtschaften, die dann zur Ausschüttung kommen. Dann bekommt jedes
Clubmitglied seinen Anteil daran ausgeschüttet.

F: Aufgrund falschen Verständnisses verfasste Bemerkungen im Internet werden von 700-800
zufriedenen Clubmitgliedern beantwortet werden, Du bist nämlich bisher das einzige Mitglied,
welches gekündigt hat.

G: Wenn Du geglaubt hast, dass wir eine Sparkasse sind, wo man Geld einzahlt und dann
jederzeit wieder abheben kann, bist Du im Irrtum. Dein Rachefeldzug, weil Du eine
Miniatursumme im Forex verloren hast, ist völlig daneben. Nicht nur, dass Du ständig
auf die Risiken hingewiesen wurdest, Du hast diese Anlage aus freien Stücken gemacht
und Kein Mensch hat Dich dazu gezwungen. Das Deine Nerven keine Verluste zulassen,
war uns hier nicht bekannt. Wir haften jedoch nicht für den Forexmarkt und haben nie
eine Garantie abgegeben.

H. Das einzig Erfreuliche ist, dass Du endlich verstanden hast, das Forex nichts für Dich ist.
Du hast weder das nötige „Spielgeld“ dafür noch halten das Deine Nerven aus.

I: Deine Einzahlung im ZTC (Mitgliedsbeitrag im Zehntasenderclub) wird Dir erstattet,
wenn a) die vertragsgemäße Summe dafür erreicht wurde und b) wenn wir Deine
Bankverbindung genannt bekommen. Der ZTC geht in Kürze wieder ins Trading
(sobald der neue EA zufriedenstellend arbeitet).

Jochen

Jochen,
Das hallo spare ich mir, ich werde dich bei der der Bafin und Staatsanwaltschaft anzeigen hier kommen dann dann auch deine anderen Geschäfte zum Vorschein,Dein Forexclusivclub wirdaber dann der Verganngenheit angehören:
Du bist ein Abzocker vor dem im Web gewarnt wird, dies wird auch die Staatsanwaltschaft intressieren.
Deine falschen Gewinnversprechungen mit Firmensitz in Panamma wird auch das Finanzamt intressieren da du in Deutschland lebst und auch für den Club hier Steuern zu leisten hast.
Ich erwarte mein Geld bis zum 01.02.2013 zurück eine Anzeige von einem Betrüger sehe ich gelassen entgegen
Du mich auch
E.markus
Du bist scheinbar ungebildet und weisst nicht was Du tust.

Im Club sind Anwälte, Richter und u.a. der Ex_boss von Merryl lynch Deutschland,
glaubst Du wirklich, diese Leute werden sich ausgerechnet durch Dich ihren club
kaputt machen lassen?

Du wirst nichts mit Deinen Anzeigen erreichen, ganz im Gegenteil. Weder Bafin hatt mit
Clubs etwas zu tun, noch handelt es sich um Betrug, wenn eine Gemeinschaft in EA´s
und die Sicherheit im Markt investiert.

Das ich in Deutschland sitze hat doch nichts mit den Betreiberfirmen im Ausland zu tun,
die dortigen Steuern wurden von mir entrichtet. Es ist auch nicht verboten, im Ausland
Firmen zu besitzen.

Wenn 700-800 Clubmitglieder wissen, wer ihne Club bedroht möchte ich jedoch nicht
in Deiner Haut stecken. Denk lieber mal nach, bevor Du in Deiner scheinbar cholerischen
Art Fehler machst…

viewtopic.php?f=115&t=2710&start=56#p40559

Der komplette Thread: forexclusiv : Ist das was?

von Moringa » 27.Jan 2013 20:04

Jetzt wird weiter bedroht und eingeschüchtert
Sehr geehrter Herr Markus,

nachdem Sie im Internet Schmähbeiträge über Forexclusiv veröffentlicht haben
sprechen wir Ihnen hiermit die

FRISTLOSE KÜNDIGUNG Ihrer Mitgliedschaft im Club Forexclusiv aus.

Sie haben dadurch keinerlei Anrecht auf Erstattung Ihres Mitgliedsbeitrags und
müssen darüber hinaus damit rechnen, für den entstehenden Schaden aufzukommen,
der durch Ihre Schmähpostings aufgrund falsch verstandener Fakten entstehen können.

Dies betrifft nicht Ihre Mitgliedschaft im ZTC, sondern nur die bei Forexclusiv.

Bitte teilen Sie uns Ihre Bankverbindung mit, um die Mitgliedsbeiträge vom ZTC
erstatten zu können, sobald sie fällig sind.

Jochen Hagel
Meine ANTWORT
Bitte teilen Sie uns Ihre Bankverbindung mit, um die Mitgliedsbeiträge vom ZTC
erstatten zu können, sobald sie fällig sind.
DIE BEITRÄGE SIND SOFORT FÄLLIG MEINE BANKDATEN LIEGEN VOR,
Diese Mail ist wiederum eine Drohung mit einem empfindlich Übel, diese Mail werde ich auch veröffetlichen.
Morgen gehe ich zur Polizei und erstatte Strafanzeige wegen BEDROHUNG BELEIDIGUNG UNTRSCHLAGUNG UND BETRUG:
Und ob die Bafin sich für dich intresiert wird sie selbst endscheiden und nicht du, solltest du mich weiter bedrohen werde ich bei meiner Firma Personenschutz beantragen, die kosten tägst du dann , wenn du das noch kannst.
——– Original-Nachricht ——–

Moringa
Junior-Mitglied

 
Beiträge: 58
Registriert: 11.Okt 2011 11:20

von Moringa » 27.Jan 2013 20:18

Ach so Jochen du kannst mir gar nicht kündigen , da ich bereits gekündigt habe
Moringa
Junior-Mitglied

 
Beiträge: 58
Registriert: 11.Okt 2011 11:20

von facts4u » 27.Jan 2013 20:19

nightrider hat geschrieben:Vorsicht und Warnung vor solchen Angeboten.

Guckst Du hier:

http://forexclusiv.de.to/
Sehr interessant, was sie Dir alles so anbieten wollen. Unter Sidemap > „Wer sind wir“ > nach unten scrollen

Dann das „Impressum“ und „Getestete Broker“ führen zu der nächsten Seite:
http://www.fxrubin.com/index.php?p=imprint

und hier:
Das scheint alles miteinander verstrickt:
http://win150.de/shop_content.php?language=de&coID=4

und hier eine Bewertung von vielen:
http://dilettantenstadl.info/win150-ponzi-lasst-grussen

Am Besten, lass die Finger davon.

Das sagt GoMoPa dazu!

Auszugsweise:

GoMoPa Moderator hat geschrieben:
Elixier Ltd

Geschäftsführer: Jochen Sadner
Handelsregister Nummer: 13458
Calle 53, Bella Vista/Marbella

…..

Getestete Broker.

Durch die Einführung unserer EA´s waren wir gezwungen, diverse Broker zu prüfen. Wir haben insgesamt 40 Broker im Demo- und Realmodus getestet und diejenigen herausgefunden, bei denen unsere EA´s am besten funktionieren.

Das Ergebnis aus diesen Prüfungen ist FXRUBIN
fxrubin.com

Registrant:
Domains by Proxy, Inc.

Domain Name: FXRUBIN.COM

GoMoPa Moderator hat geschrieben:
Hier finden wir Herr Jochen Sadner ebenfalls:

librin.com/impressum.php

Elixier Ltd
Geschäftsführer: Jochen Sadner
Handelsregister Nummer: 13458
Calle 53, Bella Vista/Marbella
Steuer-Nummer: 2358974VAT

Lizensierte Vertretung in Deutschland:
J. Hagel, Hamburg

librin.com

Admin Contact
Pablo Morales
Org

Edificio Neptuno Planta Baja 1
Tumba Muerto, 09000, PA

Gomopa Moderator hat geschrieben:

die angegebene Steuernummer habe ich geprüft – die ist weder in Deutschland noch in Spanien vergeben.
Die haben kein Geld. Schon komisch, wenn eine seriöse Firma eine kostenlose Domain bei .de.to nutzt
Urbanisationen mit der Bezeichnung „Bella Vista“ gibt es zuhauf in Spanien, aber nicht in Marbella. Die Strassenbezeichnung „Calle 53“ alleine, ist keine zustellungsfähige Postanschrift. Jede dahin gerichtete Sendung würde als unzustellbar an den Absender zurückgehen. Es gibt in ganz Spanien keine Strassenanschrift, die nur auf „Calle“ lautet, es folgt stets der Name der Strasse dazu.
Der Name der Firma Elixier Ltd scheint auch nur Missbräuchlich verwendet zu werden, hier die Daten der echten Elixier Ltd:

Name & Registered Office:
ELIXIER LIMITED
41 CAMELOT AVENUE
OFF HAYDN ROAD
NOTTINGHAM
NOTTINGHAMSHIRE
UNITED KINGDOM
NG5 1DW
Company No. 06965220

Mit win150.de hat das soviel zu tun, als das das Impressum von FXrubin

fxrubin.com/index.php?p=imprint

mit dem von win150 fast identisch ist.
http://win150.de

Crystal Mountain Inc. ist der verantwortliche Betreiber des Internet Angebotes http://www.win150.de und gleichzeitig verantwortlich für alle Inhalte.

Firmen Handelsregister Nummer: 265372
Leiter und verantwortlicher Direktor: Dr. Hank Robbin

(admin-c) win150.de

Hermann Meindl
win150
Rosenweg 5a
92720 Schwarzenbach

TEW hat geschrieben:
http://www.win150.de hat jemand Erfahrung
Dies steht aktuell nun im Impressum bei win150.de

Wobei ich mit der Vorwahl der Telefonnr. nicht sehr viel anfangen kann.

Fragt sich ob die Firma wirklich gibt und die Steuernummer stimmt.

Hermann Meindl steht zumindest bei denic drin.

R&M MANAGEMENT HOLDING LLC ist der verantwortliche Betreiber des Internet Angebotes http://www.win150.de und gleichzeitig verantwortlich für alle Inhalte.

Firmen Handelsregister Nummer: 4984906

Geschäftlicher Vertreter: Herr Rukert

Steuernummer: 99-0366332

R&M MANAGEMENT HOLDING LLC
1201 N. Orange Street
Suite 600, Wilmington
DE 19801, State of Delaware
Vereinigte Staaten von Amerika

Win150 hat auch in Ihrer Nähe ein Office.

Telefon Termin Hotline: 0079533747717 *Bitte beachten Sie Ihre Festnetz- und Mobilfunkpreise Ihres Anbieters!

Aber zumindestens wird aktiv Werbung betrieben im Internet .

GoMoPa Moderator hat geschrieben:

Wobei ich mit der Vorwahl der Telefonnr. nicht sehr viel anfangen kann.
Hotline: 0079533747717

0079 ist eine Handy / Mobil-Vorwahl von Russland

~ http://www.gomopa.net/Finanzforum/wer-kennt-was-meint-ihr-dazu/forexclusiv-privater-anlageclub-elixier-ltd-jochen-sadner-p942851104.html

Orig. & kompletter Thread:

 Forexclusiv privater Anlageclub – Elixier Ltd -Jochen Sadner – Wer kennt, was meint Ihr dazu – Finanznachrichten.pdf
(200.29 KiB) 7-mal heruntergeladen

facts4u

facts4u
Foren-Freak

 
Beiträge: 1277
Registriert: 27.Mai 2010 17:36

von Fox » 27.Jan 2013 20:53

Herr Klarname entfernt Luise L. mod , der sich hinter „Moringa“ versteckt, hat scheinbar einige Probleme und schreibt mir erpresserische Mails, weil er offensichtlich nicht verstanden hat, dass es nach Ablauf von Fristen keine Kündigung der Mitgliedschaft mehr gibt, da man für einen einmaligen Mitgliedsbeitrag eine lebenslange Mitgliedschaft bekommt,
die dann sowieso nichts mehr kostet sondern ganz im Gegenteil, sie bringt langfristig Geld ein, weil man an den Gewinnen des Clubs beteiligt wird.
Augrund seiner Veröffentlichungen und seiner begangenen Erpressung und Nötigung wurde HerrnKlarname entfernt Luise L. mod mittlerweile die fristlose Kündigung ausgesprochen und er wird für eventuell entstehende Schäden, die durch seine Handlungen entstehen zur Verantwortung gezogen.
Herr Klarname entfernt Luise L. mod hatte ein Brokerkonto als „managed account“ und hat dort entgegen unserem Rat von einer Mindestsumme von 400 Euro nur 230 Euro aufgezahlt. Ihm ist dort ein Verlust von 115,62 Euro entstanden, 114,38 Euro hat er sich auszahlen lassen. Hätte er mit uns über seinen Auszahlungswunsch gesprochen, hätten wir die noch offenen Postionen weiter ausgetraded und er wäre im günstiegeren Fall mit Gewinn ausgestiegen, aber Herr Klarname entfernt Luise L. mod hat sehr starke emotionale Schwankungen und ist
scheinbar in Panik geraten.
Bedingt durch diesen unnötigen, selbst erzeugten Verlust von 115,62 Euro hat er sein Brokerkonto leer geräumt und auch gleich noch sämtliche Mitgliedschaften gekündigt, was einerseits nach Ablauf der Frist nicht mehr möglich ist und andererseits bei einem anderen Club gar nicht möglich ist. Das ist auch leicht zu erklären, denn man kann einem Brokerkonto nicht zwischendurch einmal Beträge entziehen, da der Broker in dem Fall uch gleich den erhaltenen Bonus abbucht und dem Konto
die notwendige Equity entzieht. Dies würde allen Mitgliedern großen Schaden zufügen, bis hin zum Totalverlust. Da Herr Klarname entfernt Luise L. mod seinen vollen Mitgliedsbeitrag ohnehin
zurück bekommt, sobald die dafür vorgesehene Grenze erreicht ist, macht eine Kündigung gar keinen Sinn, denn Herr Klarname entfernt Luise L. mod ist dann ja aus der Haftung heraus, weil er 100% seines Mitgliedsbeitrages zurück erhalten hat. Wir schützen ihn davor, mit einer emotional begründeten Kündigung auf 10.000 Euro zu verzichten, die
seine Mitgliedschaft eines Tages bringen kann, wenn das Trading gut verläuft. Diese wird er selbstverständlich auch bekommen, wenn es soweit ist.
Herr Klarname entfernt Luise L. mod, der scheinbar nicht seinen Verstand nutzt, bringt eine sehr gut funktionierende Gemeinschaft von mehreren hundert Mitgliedern in Verruf, die den Forexmarkt sicherer machen wollen und dabei auf sehr gutem Weg sind. Er wurde explizit auf die Risiken im Forexmarkt hingewiesen ist aber trotzdem bereit, wegen 115,62 Euro unnötig selbst verursachtem Verlust hunderte von Clubmitgliedern zu schädigen und Existenzen zu bedrohen. Ein höheres Ausmaß an Unverantwortlichkeit und Irrsinn ist mir bisher nicht bekannt gewesen, aber man lernt ja nie aus. Normal ist so etwas allerdings nicht und ich rate Herrn Klarname entfernt Luise L. mod dringend an, professionelle Hilfe zur Eindämmung seiner Aggressionen gegen unschuldige Clubmitglieder in Anspruch zu nehmen.
Herr Klarname entfernt Luise L. mod hat leider auch nicht begriffen, dass wir weder eine Sparkasse sind noch irgendein Geldinstitut, für die die BaFin zuständig wäre. Wir sind ein Club, sonst nichts. Es ist auch nicht verboten, wenn dieser Club Programmierkosten dafür ausgibt, einen guten Handelsroboter zu entwickeln, der dann allen Mitgliedern nützt und
ihr Geld auf eigenen Brokerkonten vermehren kann. Genau das aber ist der Sinn dieses Clubs. Seine Gewinne fließen zu 100% an die Mitglieder zurück, sobald sie entstehen. Es handelt sich somit um eine Non-Profit-Organisation, die ihren Mitgliedern hoffentlich in ein paar Jahren ein etwas besseres Leben erlauben wird.
Wie aggressiv muss jemand sein, der so einen tollen Club verunglimpfen will? Wir haben hier keine Angst vor der Bafin oder der Staatsanwaltschaft, aber etwas negatives bleibt bei solchen Verunglimpfungen immer hängen und das schadet jedem einzelnen Mitglied, was HerrnKlarname entfernt Luise L. mod scheinbar völlig egal ist, weil er 115,62 Euro in einem hochspekulativen Markt verloren hat, trotz anerkannter Risikowarnung und mit einem Betrag, der nur ca. 58% der Mindesteinstiegssumme betragen hat.
Herr Klarname entfernt Luise L. mod sägt an Stuhlbeinen von Menschen, die er nicht einmal kennt. Ich finde das sehr unvernünftig, zumal er auch gleichzeitig an zwei seiner eigenen Stuhlbeine sägt denn er haftet ja für sein Handeln…

Beitrag gesichert und anschließend Klarname entfernt Luise L. mod

Fox
Newbie
 
Beiträge: 12
Registriert: 9.Okt 2011 12:31

von Moringa » 27.Jan 2013 21:25

STELLUNGSNAHME ZU DEN UNVERSCHÄMTEN BELEIDIGUNGEN BEDROHUNGEN GEGEN LEIB UND LEBEN VON HERRN JOCHEN HAGEL,
Vor zwei jahren bin ich in diesen Club eingetreten, eine Auszahlung an die Mitglieder gab es nie, sondern nur hinhalte Parolen, und immer weitere Ausreden um sich vor Zahlungen zu schützen Ein angeblicher Super EA ( angeblich 80.000,-€ Endwicklungskosten) hat mich bei Instaforex 500.-€ gekostet weitere 324,-€ habe ich als Mitgiedsbeitrag bezahlt ohne auch nur einen einzigen Cent erhalten zu haben und weitere 250,-€ für zwei Anteile im zehntausenderclub der seit Juni 2012 nich mehr bediend wird ( Falsche Gewinnversprechungen ) auch bei Xe-market habe Verluste mitnehmen müßen, auch wen die für Herrn Hage lnur Peanuts sind ,ich muß für mein Geld hart arbeiten, und lebe nicht vom Geld anderer Leute weie dieser Herr H.
Die AGB wurden einfach umgeändert habe die Orginale AGB,s gepeichert auch eine Abstimmung gab es nich all nur LÜge und Betrug Leute die sich wehren werden dann bedroht. Auch andere scheinen nicht gut auf Herrn Hagel und seinen Geschäftsgebaren zu sprechen zu sein .
Anbei ein kleiner Auszug aus einem seiner Newsletter:

Wir haben durch den veränderten Markt viele Konten verloren. Man hat uns dafür bedroht,
beleidigt und verunglimpft. Es sollte aber allen Mitgliedern eines klar sein: Uns liegt nichts daran,
dass ein Mitglied sein Geld verliert, ganz im Gegenteil.
Auch wir und der Club profitieren nur von
aktiven Konten und nicht von leeren Konten. Das sich der Markt so signifikant verändert, war
nicht absehbar. Durch die Krankheit unseres alten Programmierers konnten wir leider nicht
schneller reagieren. Wir mussten einen neuen Programmierer suchen und sind auch innerhalb
einer Woche fündig geworden und hatten großes Glück dabei, denn der neue ist schneller und besser, als der alte und wir haben ihn sogar in die Muttergesellschaft aufgenommen, damit sein Interesse zu 100% darin besteht, den besten EA zu schreiben, der möglich ist.

Wie geht es in naher Zukunft weiter…
Das werden wir sehen herr Hagel

von Der Ankläger » 27.Jan 2013 22:32

Forexclusiv Newsletter hat geschrieben:Das sich der Markt so signifikant verändert, war
nicht absehbar. Durch die Krankheit unseres alten Programmierers konnten wir leider nicht
schneller reagieren. Wir mussten einen neuen Programmierer suchen

Immer die gleichen Ausreden wenn Betrüger erklären wollen warum es nicht läuft, wie es in den vollmundigen Verdienstversprechungen offeriert wurden.

Forexclusiv – Forexplosiv EA Abzocke von Jochen Hagel – River of Life Inc. & Elixir Ltd. SZI-Thread Seite 4

28 Jan

Re: forexclusiv : Ist das was?

von maisey » 6.Nov 2011 11:38

maisey hat geschrieben:

andi43 hat geschrieben:doch es lief gut.Fragt Jochen Hagel, er weiß warum wir ausgestiegen sind…

ist das so ein geheimins das du das nicht sagen kannst oder wieso willst du das nicht sagen?

maisey
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 83
Registriert: 26.Okt 2011 5:28

von maisey » 9.Nov 2011 8:32

maisey hat geschrieben:

andi43 hat geschrieben:doch es lief gut.Fragt Jochen Hagel, er weiß warum wir ausgestiegen sind…

ist das so ein geheimins das du das nicht sagen kannst oder wieso willst du das nicht sagen?

maisey
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 83
Registriert: 26.Okt 2011 5:28

von Moringa » 9.Nov 2011 13:28

Jochen du hats absulut recht, solche Leute wie dieser “ Ankläger “ sollten selbst angeklagt werden und zwar vor einem richtigen Gericht. Solche Leute gehören nicht in solche Foren. Über den Club24advantage wurde auch schon bnegativ berichtet obwohl dieser gerade einmal ein paar tage geründet und online war.
Moringa
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: 11.Okt 2011 11:20

von Muckelchen » 9.Nov 2011 22:40

@Moringa hat geschrieben:
Über den Club24advantage wurde auch schon bnegativ berichtet obwohl dieser gerade einmal ein paar tage geründet und online war.

Absolut berechtigt! Aber da das nicht in diesen Thread gehört, sollten wir uns dort weiter streiten!

Britta

Kontrolle ist kein Zeichen von Mißtrauen, sondern von Klugheit!
Muckelchen
 
Beiträge: 1881
Registriert: 18.Nov 2010 19:37

von Stefan58 » 14.Nov 2011 10:44

maisey hat geschrieben:

maisey hat geschrieben:

andi43 hat geschrieben:doch es lief gut.Fragt Jochen Hagel, er weiß warum wir ausgestiegen sind…

ist das so ein geheimins das du das nicht sagen kannst oder wieso willst du das nicht sagen?

http://www.insidertipps.at/sportwetten/index.php?/topic/1996-wall-street-forex-robot-erfahrungen/page__st__60__p__5832#entry5832

nun verzockt er dort sein Geld

also ich hatte den Wallstreet Robot gemietet.Der WSR hat 32 Trades gemacht,
davon waren 29 im Plus, einer neutral, 2 dickes Minus.
(stoploss ist 2 mal bei 120 Pips gekommen).

insgesamt der WSR mit – 139 Euro im Minus.

Ich habe deswegen den Servce (WSR) gekündigt!

Stefan58
Senior-Mitglied
 
Beiträge: 389
Registriert: 14.Mär 2010 7:58

von maisey » 17.Nov 2011 8:32

Stefan,vielleicht waren die Versprechungen dort höher.
maisey
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 83
Registriert: 26.Okt 2011 5:28

von Der Ankläger » 4.Jul 2012 19:19

Auf dieser Abzocker Seite „Forexclusiv“ gibt es ein neues Impressum, hier das Alte:Forexclusiv privater Anlageclub

Elixier Ltd
Geschäftsführer: Jochen Sadner
Handelsregister Nummer: 13458
Calle 53, Bella Vista/Marbella

Panama City, Panama

Steuer-Nummer: 2358974VAT

Mail: siehe Kontaktformular

Tel.: 0180-500 4130

und hier das Aktuelle:

Impressum:

Forexclusiv privater Anlageclub

River of Life Inc.

Suite 808, 1220 N. Market Street, Wilmington,

DE 19801 Country of New Castle

Mail: siehe Kontaktformular

Tel.: 0180-500 4130

http://forexclusiv.de.to/impressum.html

Der Ankläger
Foren-Guru
 
Beiträge: 2338
Registriert: 31.Dez 2009 11:07
Wohnort: Karlsruhe

von facts4u » 16.Sep 2012 8:27

WIR MÖCHTEN AN DIESER STELLE BETONEN, DASS WIR MIT DEN ANGEBOTEN AUF DEN SEITEN VON FOREXCLUSIV.DE UND FOREXCLUSIV.COM NICHTS ZU TUN HABEN. WER IMMER AUCH MIT DIESEN SEITEN KONTAKT AUFGENOMMEN HAT KANN GERN BEI UNS NACHFRAGEN WER DAHINTER STECKT!!! ES HANDELT SICH BEI DEN SEITEN LEDIGLICH UM EINE KOPIE UNSERER IDEEN UND DEN VERSUCH, UNTER NUTZUNG UNSERES NAMENS KUNDEN ZU GENERIEREN. FALLS SIE DORT INVESTIERT HABEN WÜNSCHEN WIR IHNEN VIEL GLÜCK!

>>> http://forexclusiv.de.to

facts4u

facts4u
Foren-Freak
 
Beiträge: 1277
Registriert: 27.Mai 2010 17:36

von Moringa » 27.Jan 2013 13:11

Wer schon eine Auszahlung erhalten hat bitte bei mir meldenDie Vorteile einer Mitgliedschaft bei Forexclusiv
Wir nehmen insgesamt maximal 1000 VIP-Mitglieder auf, um den Club übersichtlich und exclusiv zu gestalten. Den Newsletter können Sie gratis bekommen, bitte bestellen Sie ihn über das Kontaktformular. Um Mitglied zu werden, müssen Sie sich registrieren Mitgliederbereich (Registrieren)

Unsere Mitglieder profitieren von

* jährlichen Gewinnausschüttungen

45% der Gewinne des Clubs werden einmal jährlich an die Mitglieder ausgeschüttet und damit das jedes Jahr mehr werden kann werden

45% der Gewinne dem Kapital des Clubs hinzugerechnet (aufgestockt) und

10% der Gewinne dienen guten Zwecken und unterstützen Menschen, die es sich nie leisten könnten, selbst von diesem Markt zu profitieren.

* Eintragung als Begünstigter der Forexclusiv Foundation Ltd. in Panama

Moringa
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: 11.Okt 2011 11:20

von Moringa » 27.Jan 2013 14:17

Das Wahre Gesicht von Jochen Hagel und Forexclusiv hier werden einfach mal die AGB,s geändert um sich vor Rückzahlungen zu schützen smilie_033
§ 4 Kündigung von MitgliedschaftenNach Ablauf des ersten Jahres hat jedes Mitglied das Recht auf Kündigung seiner Mitgliedschaft. Damit erlischt das Anrecht auf den/die Anteile am Gewinn der Gesellschaft mit sofortiger Wirkung. Ein Anrecht auf Erstattung der jährlichen Kostenpauschale in Höhe von € 24,00 bsteht nicht. VIP-Mitgliedern wird jedoch ihre Einmalzahlung von € 300,00 erstattet, wenn die Finanzen des ACF dies zulassen.

Der ACF hat das Recht, jedem Mitglied die frisstlose Kündigung ohne irgendwelche Erstattungen auszusprechen, wenn dem Mitglied nachgewiesen wird, daß es sich an Schmähblogs im Internet oder an anderer Stelle beteiligt und dort negative Mitteilungen verbreitet.

§ 4 Kündigung von Mitgliedschaften

Nach Ablauf eines jeden Jahres hat jedes Mitglied das Recht auf Kündigung seiner Mitgliedschaft. Damit erlischt das Anrecht auf den/die Anteile am Gewinn der Gesellschaft mit sofortiger Wirkung. Ein Anrecht auf Erstattung der jährlichen Kostenpauschale in Höhe von € 24,00 bsteht nicht. VIP-Mitgliedern wird jedoch ihre Einmalzahlung von € 300,00 erstattet, wenn die Finanzen des ACF dies zulassen. smilie_062 smilie_095

Moringa
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: 11.Okt 2011 11:20

von Moringa » 27.Jan 2013 15:13

BEDROHUNGEN UND BELEIDIGUNGEN GEGEN MITGLIEDER DIE KÜNDIGEN MÖCHTEN VON JOCHEN HAGEL UND FOREXCLUSIV
Hallo jochen,
Leider mußte ich feststellen das du meine kündigung mit fadenscheinigen Ausreden ignoriert hast. Vielleicht solltest du dir deine eigenen AGB,s einmal durchlesen, die kosten für EA,s sind für Mitglieder kostenlos und auch eine kündigung ist immer zu Jahresbeginn möglich.
Dein Vorschlag einen neuen Kunden meine Anteile zu verkaufen, und diesen auch noch selbst zu suchen ist absuluter Schwachsinn, den ich wäre dann Schadenersatzplichtig.
Da ich bei der Bafin als Sicherheitsmitarbeiter arbeite, habe ich mich rechtlich beraten lassen.
Die ZTC werden seit einem halben Jahr nicht mehr getradet und aktualliesiert was gegen die AGB,s verstößt und mich zur sofortigen Kündigung berechtigt, da du deinen Vertragsgegenstand nicht erfüllst.
Trading-Ergebnisse
Hinweis: Seit dem 25.7.2011 ist das gesamte Tradingsystem bei uns auf Automatic umgestellt worden.Hier werden die aktuellen Anteilswerte aller HTC´s (Hunderttausenderclubs) und ZTC´s (Zehntausenderclubs) dokumentiert (Nettoergebnis).

Außerdem dokumentieren wir hier den Anteilswert unseres Kleinanlegerclubs (KA-C).

24.06. 2012

HTC1 Anteilswert 331,10 Euro in Auszahlung…
HTC2 Anteilswert 294,90 Euro
HTC3 Anteilswert 268,63 Euro
HTC4 Anteilswert 251,82 Euro
HTC5 Anteilswert 231,06 Euro
HTC6 Anteilswert 157,01 Euro
HTC7 Anteilswert 107,20 Euro

ZTC1 Anteilswert 254,39 Euro
ZTC2 Anteilswert 191,89 Euro

KA-C Anteilswert 31,80 Euro

Hier können Sie unseren neuen, unschlagbaren EA live auf einem realen Handelskonto beobachten! Live Konto REAL

Ich fordere dich letztmalig auf mir mein Geld zurück zu erstatten ansonsten werde ich Strafanzeige erstatten wegen Unterschlagung und Betrug, und werde mein geld durch einen Rechtsanwalt einklagen lassen, die Mehrkosten gehen dann zu deinen Lasten, abgesehen von den strafrechtlichen Folgen.
Ich erwarte mein Geld bis zu 01.02.2013
GEZ
ich werde Dich gleich morgen wegen Nötigung und wegen Telefonterror anzeigen.

A: mit der Bafin haben wir nichts zu tun, Da verwechselst Du mal wieder etwas, wir
sind ein provater Anlegerclub mit einem Mitgliedsbeitrag, der einmalig zu zahlen ist

B: Deine Kündigung hätte sofort nach Ablauf eines Jahres kommen müssen, ist sie
aber nicht. Auch dann gibt es die 300 Euro nur dann zurück, wenn die Finanzen
des Clubs das hergeben, aber die Gelder sind in die programmierung des EA
investiert worden, wie Diu genau weisst.

C: Ich werde Dir eine Rechnung aufmachen, die durch Dein ständiges Hin- und Her
entstanden sind und diese über Anwalt bei Dir eintreiben lassen

D: Der Club wird Dich für jeden weiteren Schaden verantwortlich machen, den Du
mit Deiner scheinbar gespaltenen Persönlichkeit verursachst

E: Die von Dir am Telefon gemachte Bemerkung über die Möglichkeit einer merklichen
jährlichen Ausschüttung ist auf „in einigen Jahren“ formuliert und wenn Du das nicht
verstanden hast was das bedeutet, so lasse es Dir gern noch einmal erklären: Wenn wir
einen EA besitzen, den nur unsere Mitglieder und einige institutionelle Anleger nutzen
können, werden die daraus resultierenden Einnahmen des Clubs geradezu explodieren
und Gewinne erwirtschaften, die dann zur Ausschüttung kommen. Dann bekommt jedes
Clubmitglied seinen Anteil daran ausgeschüttet.

F: Aufgrund falschen Verständnisses verfasste Bemerkungen im Internet werden von 700-800
zufriedenen Clubmitgliedern beantwortet werden, Du bist nämlich bisher das einzige Mitglied,
welches gekündigt hat.

G: Wenn Du geglaubt hast, dass wir eine Sparkasse sind, wo man Geld einzahlt und dann
jederzeit wieder abheben kann, bist Du im Irrtum. Dein Rachefeldzug, weil Du eine
Miniatursumme im Forex verloren hast, ist völlig daneben. Nicht nur, dass Du ständig
auf die Risiken hingewiesen wurdest, Du hast diese Anlage aus freien Stücken gemacht
und Kein Mensch hat Dich dazu gezwungen. Das Deine Nerven keine Verluste zulassen,
war uns hier nicht bekannt. Wir haften jedoch nicht für den Forexmarkt und haben nie
eine Garantie abgegeben.

H. Das einzig Erfreuliche ist, dass Du endlich verstanden hast, das Forex nichts für Dich ist.
Du hast weder das nötige „Spielgeld“ dafür noch halten das Deine Nerven aus.

I: Deine Einzahlung im ZTC (Mitgliedsbeitrag im Zehntasenderclub) wird Dir erstattet,
wenn a) die vertragsgemäße Summe dafür erreicht wurde und b) wenn wir Deine
Bankverbindung genannt bekommen. Der ZTC geht in Kürze wieder ins Trading
(sobald der neue EA zufriedenstellend arbeitet).

Jochen

Jochen,
Das hallo spare ich mir, ich werde dich bei der der Bafin und Staatsanwaltschaft anzeigen hier kommen dann dann auch deine anderen Geschäfte zum Vorschein,Dein Forexclusivclub wirdaber dann der Verganngenheit angehören:
Du bist ein Abzocker vor dem im Web gewarnt wird, dies wird auch die Staatsanwaltschaft intressieren.
Deine falschen Gewinnversprechungen mit Firmensitz in Panamma wird auch das Finanzamt intressieren da du in Deutschland lebst und auch für den Club hier Steuern zu leisten hast.
Ich erwarte mein Geld bis zum 01.02.2013 zurück eine Anzeige von einem Betrüger sehe ich gelassen entgegen
Du mich auch
E.markus
Du bist scheinbar ungebildet und weisst nicht was Du tust.

Im Club sind Anwälte, Richter und u.a. der Ex_boss von Merryl lynch Deutschland,
glaubst Du wirklich, diese Leute werden sich ausgerechnet durch Dich ihren club
kaputt machen lassen?

Du wirst nichts mit Deinen Anzeigen erreichen, ganz im Gegenteil. Weder Bafin hatt mit
Clubs etwas zu tun, noch handelt es sich um Betrug, wenn eine Gemeinschaft in EA´s
und die Sicherheit im Markt investiert.

Das ich in Deutschland sitze hat doch nichts mit den Betreiberfirmen im Ausland zu tun,
die dortigen Steuern wurden von mir entrichtet. Es ist auch nicht verboten, im Ausland
Firmen zu besitzen.

Wenn 700-800 Clubmitglieder wissen, wer ihne Club bedroht möchte ich jedoch nicht
in Deiner Haut stecken. Denk lieber mal nach, bevor Du in Deiner scheinbar cholerischen
Art Fehler machst…

Moringa
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: 11.Okt 2011 11:20

von Moringa » 27.Jan 2013 15:22

Deine Bedrohungen von Gestern, 700 – 800 Mitglieder JETZT AUCH NOCH DROHENEN AUSPRECHEN ( Morddrohung ) bitte helft mir diesen Mann dort hin zu bringen wo er hin gehört (knast )Wenn 700-800 Clubmitglieder wissen, wer ihne Club bedroht möchte ich
> > jedoch nicht
> > in Deiner Haut stecken. Denk lieber mal nach, bevor Du in Deiner
> scheinbar
> > cholerischen
> > Art Fehler machst…

Sollte dies eine Drohung sein hast du bereits eine weitere Straftat begangen.
Da ich bereits in deinem Sa..stall gekündigt habe werde ich Morgen alle mails im Szne-Inseider veröffentlichen, damit ander Anleger dein wahres Gesicht kennen lernen und vor solchen typen wir dir gewarnt werden.
Deinen VIP-Beitrag und die Anteile für die ZTC,s kannste dir sonst wo hinstecken, ich kanns verschmerzen, denoch behalte ich mir strafrechtliche Schritte wegen Beleidigund und Bedrohung vor.
der Szene-inseider hatte doch Rechte hätte vohrher daruf hören sollen bevor ich mich mit einm Typ wie die eingelassen habe.
Sollte mir etwas passieren kennt Ihr ja den Täter

Moringa
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: 11.Okt 2011 11:20

von Insider » 27.Jan 2013 17:28

Moringa hat geschrieben:der Szene-inseider hatte doch Rechte hätte vohrher daruf hören sollen bevor ich mich mit einm Typ wie die eingelassen habe.
Sollte mir etwas passieren kennt Ihr ja den Täter

@Moringa,

mach bitte das einzige richtige, Strafanzeige gegen Jochen Hagel, Osterbrook 46, 20537 Hamburg, wegen Betrug, Unterschlagung und Bedrohung,
hier gehts zur Onlinewache deiner Wahl:

http://www.google.de/#hl=de&tbo=d&sclient=psy-ab&q=onlinewache&oq=onlinewache&gs_l=hp.3..0l4.8355.11510.0.13560.11.7.0.4.4.0.419.996.4j2j4-1.7.0…0.0…1c.1.D1lEA1fNfr8&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.&bvm=bv.41524429,d.Yms&fp=f0c29644078dfc04&biw=1366&bih=621

Anschließend mit dem Aktenzeichen oder Vorgangsnummer die BAFIN informieren:

http://www.bafin.de/DE/Verbraucher/BeschwerdenAnsprechpartner/beschwerdenansprechpartner_node.html

http://www.bafin.de/DE/Verbraucher/BeschwerdenAnsprechpartner/VerdachtMelden/verdachtmelden_node.html

mfg

Insider

Insider
Site Owner
 
Beiträge: 4424
Registriert: 25.Aug 2009 22:38
Wohnort: Szene

von Moringa » 27.Jan 2013 17:57

Fox hat geschrieben:Forexclusiv ist ein kleiner privater Anlegerclub. In Abstimmung mit den Mitgliedern ist der Sitz der Eintragung gewählt worden. Der Sitz der Firma Elixier, die
zur Zeit kommissarisch den Club leitet befindet sich seit 2009 auf den Seychellen. Diese Firma nutzt auch die Adresse der Forexclusiv Foundation in Panama, im
World Trade Center.
Die Mitglieder von Forexclusiv verfolgen gemeinsam das Ziel, den Forexmarkt sicherer zu machen. Hierfür gibt jedes Mitglied nicht nur einen Mitgliedsbeitrag, sondern auch seine Erfahrungen und Kontakte mit ein. Das der Sitz der Firma im Ausland ist heißt noch lange nicht, dass diese Firma abzockt oder betrügt. Wären wir Abzocker, würden wir unsere Mitgliederzahl sicherlich nicht streng begrenzen, sondern massenhaft Mitglieder rekrutieren. Dies ist aber nicht der Fall. Wir haben lediglich ca. 70 Mitglieder, die alle die Ziele des Clubs mit unterstützen.
Wer die steuerliche Situation in Deutschland kennt ahnt vielleicht, warum man Firmen offshore gründet. Das ist weder verboten, noch in irgendeiner Form
kriminell. Ich vertrete den Club für Deutschland und bin Ansprechpartner für die Mitglieder. Wer Interesse daran hat, die Original-Dokumente der Firma zu sehen, kann mich gern per Mail kontaktieren, wenn er seine Person offenbart.
Ich verbitte mir entschieden, in diesem Forum meinen Namen in irendeiner Form in Misskredit zu bringen, fas Gleiche gilt für den Club. Es ist unfair, sich hier hinter einer virtuellen Existenz zu verstecken und dann Mitmenschen und deren Existenz zu nötigen. Sicherlich ist den Leuten, die hier posten nicht bewusst, dass sie auf einem Forum posten, welches gar kein Impressum hat und über brasilianische Server arbeitet. Der Verdacht liegt nahe, dass diese so künstlich geschaffene Vernebelung der Betreiber seinen Grund hat, welchen auch immer. Man könnte mutmaßen, dass es von Konkurrenten betrieben wird, die sich mit Hilfe dieses Forums die Konkurrenz vom Hals schaffen möchte, aber das will ich hier gar nicht unterstellen.
Tatsache ist, dass die Hetzkampagne bestimmter Mitglieder sehr weit über eine Meinungsäußerung hinaus geht.
J. Hagel

Also mich hat keiner gefragt

Forexclusiv – Forexplosiv EA Abzocke von Jochen Hagel – River of Life Inc. & Elixir Ltd. SZI-Thread Seite 3

28 Jan

Re: forexclusiv : Ist das was?

von tommy1k » 21.Okt 2011 7:07

Sorry – irgendwie schreibt andi43 mehr als wirr:
‚Ich selber bin arm wie eine Kirchenmaus, inzwischen insolvent.‘
‚aber wenn sie nicht auszahlen,
ist eh alles zu spät, für meine Parterin, für mich’Klingt für mich danach, als wenn beide nicht unbedingt Geld in der Tasche haben…..nun aber…..

‚hat immer geklappt und das bei 3 verschiedenen Brokern‘
‚Nur stephan58, Sie bezahlen dann den Verdienstausfall bis ich den EA wieder weiter traden lassen kann.

Haben Sie so viel Geld?

Auch auf dem anderem Konto meiner Frau, auch mit Gewinnen!‘

Also ich kann den Herrn nicht ernst nehmen….entweder ist man so gut wie platt und dann tradet man max. mit Kleinstbetraegen und dann zum Schluss zeigt er auf, dass seine Frau angeblich gleich mal 2 Tradingkonten hat und das es für stephan58 richtig teuer waere, wenn er für kurze Zeit den Verdienstausfall zahlen würde, wenn andi nicht mehr weiter traden könnte……

Seine Aussagen passen irgendwie vorne und hinten nicht………….

Die .de.to Seite finde ich auch putzig – ob Affilinet weiss, dass der WM Provisionsweitergabe macht d.h. die Besucher aufmuntert Strom- & Versicherungsvergleiche zu machen um dafür Provisionen zu kassieren und diese an die Interessenten weiterzuleiten als Tradingeinstieg?
Das sehen einige nicht gerade gerne und ohne ausdrückliche Genehmigung, kann das ganz schnell passieren, dass der WM kein Geld mehr von Affilinet erhaelt und evtl. sogar eine Rückforderung kommt.

So Long

tommy1k
Senior-Mitglied
 
Beiträge: 580
Registriert: 5.Apr 2010 11:29

Beitragvon Der Ankläger » 22.Okt 2011 12:39

User Fox hat sich per PN als Jochen Hagel geoutet, hier mal der Inhalt:Gesendet: 12.Okt 2011 20:40
von Fox
Betreff: forexclusiv : Ist das was?

Der Ankläger hat geschrieben:

Fox hat geschrieben:Für viele, die es nicht wissen, es gibt auch ein Marbella in Panama City.

Das ist eigentlich bei dieser [editiert, Adm. Insider] auch sekundär, wichtig ist das dieser [editiert, Adm. Insider] Jochen Hagel geoutet wurde!

Sehr geehrter Ankläger,

Sie benutzen als anonymer Blogger Worte wie Scam und Betrüger. Sie verstecken sich hinter Ihrer roten Robe und glauben sicherlich, niemand kann Sie entdecken.

Ihre Behauptungen sind strafrechtlich relevant. Sie betreiben nicht nur Beleidigung und Verunglimpfung, sondern damit verbunden auch Nötigung.

Ich fordere Sie hiermit dazu auf, Ihre Behauptungen zu widerrufen. Ich gebe Ihnen eine Woche Zeit dafür. Sollten Sie die Sache bis dahin nicht klargestellt haben, erfolgt Strafanzeige wegen o.g. Delikte.

Hier nun meine Klarstellung:

Ich würde den [editiert, Adm. Insider] Jochen Hagel mit der [editiert, Adm. Insider] Seite Forexclusiv doch eher zu einer Selbstanzeige raten, gibt dann meist mildernde Umstände
vor einem Deutschen Gericht. Damit [editiert, Adm. Insider] Jochen Hagel sich auch noch vernünftig Informieren kann, stelle ich mal folgenden Link
rein, Thema:

Landgericht Düsseldorf: Begriff „Abzocke“ Bestandteil der Meinungsfreiheit

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Landgericht-Duesseldorf-Begriff-Abzocke-Bestandteil-der-Meinungsfreiheit-115611.html

P.S.

Warum erklärt Jochen Hagel nicht wie Seriös doch alles ist und hier nur falsche Vermutungen angestellt wurden?

[Posting entschärft! Adm. Insider]

Der Ankläger
Foren-Guru
 
Beiträge: 2338
Registriert: 31.Dez 2009 11:07
Wohnort: Karlsruhe

von Der Ankläger » 24.Okt 2011 16:07

Jetzt wird auch auf der kostenlosen N-Page Plattform geworben und siehe da, dieses mal wurde im Impressum auf eine Panama Adresse hingewiesen.Forexclusiv privater Anlageclub

Elixier Ltd
Geschäftsführer: Jochen Sadner
Handelsregister Nummer: 13458
Calle 53, Bella Vista/Marbella

Panama City, Panama

Steuer-Nummer: 2358974VAT

Mail: siehe Kontaktformular

Tel.: 0180-500 4130

http://forexclusiv.npage.de/impressum_60885097.html

Die Frage die sich mir noch stellt, hat den dieser Jochen Hagel überhaupt eine Genehmigung der BAFIN um solche Finanzdienstleitungen hier in Deutschland überhaupt anbieten zu dürfen?

Bafin hat geschrieben:oder Ihnen ein Angebot suspekt vorkommt, können Sie ebenfalls der BaFin schreiben. Bei begründeten Beschwerden wenden wir uns an das betroffene Institut und haken dort nach.

http://www.bafin.de/cln_228/nn_722564/DE/Verbraucher/BeschwerdenAnsprechpartner/beschwerdenansprechpartner__node.html?__nnn=true

Bafin hat geschrieben:Schreiben Sie einen Brief, ein Fax oder eine E-Mail an die BaFin. Das ist der beste Weg, da wir in der Regel eine schriftliche Darstellung des Sachverhalts sowie Kopien der wesentlichen Unterlagen benötigen.Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Graurheindorfer Straße 108
53117 Bonn
Telefon: +49 (0) 228 / 4108 – 0
Fax: + 49 (0)228 4108-1550
E-Mail: poststelle@bafin.de

http://www.bafin.de/cln_228/nn_723250/DE/Verbraucher/BeschwerdenAnsprechpartner/BaFinBeschwerde/bafinbeschwerde__node.html?__nnn=true

Im Panama Register welches auf die letzten 30 Jahre zurückgreift und in der über 600.000 Firmen gelistet sind, findet man weder einen Jochen Sadner noch eine Elixier Ltd.

https://www.registro-publico.gob.pa/scripts/nwwisapi.dll/conweb/prinpage

Hier kann man bequem auf Englisch Ergebnisse bekommen

http://ohuiginn.net/panama/

Der Ankläger
Foren-Guru
 
Beiträge: 2338
Registriert: 31.Dez 2009 11:07
Wohnort: Karlsruhe

von Fox » 24.Okt 2011 16:53

Forexclusiv ist ein kleiner privater Anlegerclub. In Abstimmung mit den Mitgliedern ist der Sitz der Eintragung gewählt worden. Der Sitz der Firma Elixier, die
zur Zeit kommissarisch den Club leitet befindet sich seit 2009 auf den Seychellen. Diese Firma nutzt auch die Adresse der Forexclusiv Foundation in Panama, im
World Trade Center.
Die Mitglieder von Forexclusiv verfolgen gemeinsam das Ziel, den Forexmarkt sicherer zu machen. Hierfür gibt jedes Mitglied nicht nur einen Mitgliedsbeitrag, sondern auch seine Erfahrungen und Kontakte mit ein. Das der Sitz der Firma im Ausland ist heißt noch lange nicht, dass diese Firma abzockt oder betrügt. Wären wir Abzocker, würden wir unsere Mitgliederzahl sicherlich nicht streng begrenzen, sondern massenhaft Mitglieder rekrutieren. Dies ist aber nicht der Fall. Wir haben lediglich ca. 70 Mitglieder, die alle die Ziele des Clubs mit unterstützen.
Wer die steuerliche Situation in Deutschland kennt ahnt vielleicht, warum man Firmen offshore gründet. Das ist weder verboten, noch in irgendeiner Form
kriminell. Ich vertrete den Club für Deutschland und bin Ansprechpartner für die Mitglieder. Wer Interesse daran hat, die Original-Dokumente der Firma zu sehen, kann mich gern per Mail kontaktieren, wenn er seine Person offenbart.
Ich verbitte mir entschieden, in diesem Forum meinen Namen in irendeiner Form in Misskredit zu bringen, fas Gleiche gilt für den Club. Es ist unfair, sich hier hinter einer virtuellen Existenz zu verstecken und dann Mitmenschen und deren Existenz zu nötigen. Sicherlich ist den Leuten, die hier posten nicht bewusst, dass sie auf einem Forum posten, welches gar kein Impressum hat und über brasilianische Server arbeitet. Der Verdacht liegt nahe, dass diese so künstlich geschaffene Vernebelung der Betreiber seinen Grund hat, welchen auch immer. Man könnte mutmaßen, dass es von Konkurrenten betrieben wird, die sich mit Hilfe dieses Forums die Konkurrenz vom Hals schaffen möchte, aber das will ich hier gar nicht unterstellen.
Tatsache ist, dass die Hetzkampagne bestimmter Mitglieder sehr weit über eine Meinungsäußerung hinaus geht.
J. Hagel
Fox
Newbie
 
Beiträge: 12
Registriert: 9.Okt 2011 12:31

von Stefan58 » 25.Okt 2011 5:44

Der Herr hat sich einen Platz in der Wiki4 Datenbank http://wiki4.szene-insider.net verdient.
Stefan58
Senior-Mitglied
 
Beiträge: 389
Registriert: 14.Mär 2010 7:58

von Samira » 25.Okt 2011 7:40

Fox hat geschrieben:Forexclusiv ist ein kleiner privater Anlegerclub. In Abstimmung mit den Mitgliedern ist der Sitz der Eintragung gewählt worden. Der Sitz der Firma Elixier, die
zur Zeit kommissarisch den Club leitet befindet sich seit 2009 auf den Seychellen. Diese Firma nutzt auch die Adresse der Forexclusiv Foundation in Panama, im
World Trade Center.

Mich würden die Fragen interessieren, die hier gestellt wurden.
Fox, liegt denn eine Genehmigung der BaFin vor, das Angebot in Deutschland zu betreiben? Mit anderen Worten, muß ich etwas befürchten, wenn ich beim Programm mitmachen wollte?

Und was hat es damit auf sich, daß im Register keine Eintragungen gefunden werden für die Firma?

LG
Samira

Samira
Newbie
 
Beiträge: 19
Registriert: 21.Mai 2011 20:45

von Fox » 25.Okt 2011 9:12

Eine Genehmigung vom BaFin ist nicht notwendig. Der Club nimmt nur Mitgliedsbeiträge. Sie können dort keine Kapitalanlage machen. Wenn Sie
im Forexmarkt arbeiten möchten, brauchen Sie ein eigenes Konto und können dann als Mitglied unsere EA´s gratis nutzen.
Ich bin aber seit 1980 im Besitz einer Makler-Voll-Lizenz, also für Immobilien, Versicherungen, Finanzierungen, Kapitalanlagen und Börsenmakler.
Fox
Newbie
 
Beiträge: 12
Registriert: 9.Okt 2011 12:31

von Fox » 25.Okt 2011 9:18

@SamiraWenn Sie per Mail Kontakt zu mir aufnehmen, sende ich Ihnen gern die Registerauszüge der Elixier Ltd. zu. Die Firma nutzt nur den Sitz der Forexclusiv Foundation mit, ist also in Panama nicht eingetragen.

Fox
Newbie
 
Beiträge: 12
Registriert: 9.Okt 2011 12:31

von andi43 » 26.Okt 2011 10:24

Wer alle Genehmigungen hat, braucht sich nicht hinter Panama und USA- Impressum usw. verstecken!Zumal ja die Wohnadresse und Telefonnummer von Herrn hagel bekannt sind!

Irgendwas stinkt hier!

andi43
Newbie
 
Beiträge: 16
Registriert: 28.Aug 2011 10:11

von maisey » 26.Okt 2011 10:35

andi,wie kommt der sinneswandel?????????
vor paar tagen sah noch anders aus

andi43 hat geschrieben:Wir nutzen den EA seit ein paar Wochen und er macht gute Gewinne.
andi43 hat geschrieben:man hat sein eigenes (gemanagtes) Brokerkonto
und man kann sich jederzeit in den Account einloggen,
um alle offenen bzw. geschlossenen Trades zu sehen.

und so weiter viewtopic.php?f=109&t=2710&start=28#p24906

läufts nicht mehr?warste zu gierig?

maisey
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 83
Registriert: 26.Okt 2011 5:28

von Stefan58 » 26.Okt 2011 11:00

Stefan58 hat geschrieben:Am besten du läßt es dir auszahlen und hörst damit auf, später jammerst nur weil du alles verloren hast. Jetzt wirst du lachen aber später wirst du es verstehen!!!!!!
Stefan58
Senior-Mitglied
 
Beiträge: 389
Registriert: 14.Mär 2010 7:58

von andi43 » 26.Okt 2011 12:20

doch es lief gut.Fragt Jochen Hagel, er weiß warum wir ausgestiegen sind…

andi43
Newbie
 
Beiträge: 16
Registriert: 28.Aug 2011 10:11

von Der Ankläger » 26.Okt 2011 12:32

andi43 hat geschrieben:Wer alle Genehmigungen hat, braucht sich nicht hinter Panama und USA- Impressum usw. verstecken!Zumal ja die Wohnadresse und Telefonnummer von Herrn hagel bekannt sind!

Irgendwas stinkt hier!

Genau das ist der Punkt, wenn wirklich alles so seriös wäre von diesem Jochen Vogel ääh Hagel, dann bräuchte man nicht tarnen, täuschen und sich mit immer wieder neuen Lügenkonstrukten herausreden!

Der Ankläger
Foren-Guru
 
Beiträge: 2338
Registriert: 31.Dez 2009 11:07
Wohnort: Karlsruhe

von maisey » 29.Okt 2011 10:33

andi43 hat geschrieben:doch es lief gut.Fragt Jochen Hagel, er weiß warum wir ausgestiegen sind…

ist das so ein geheimins das du das nicht sagen kannst oder wieso willst du das nicht sagen?

Forexclusiv – Forexplosiv EA Abzocke von Jochen Hagel – River of Life Inc. & Elixir Ltd. SZI-Thread Seite 2

28 Jan

Re: forexclusiv : Ist das was?

von Der Ankläger » 26.Sep 2011 12:50

andi43 hat geschrieben:ich bitte Sie um dringende Kontaktaufnahme wegen forexclusiv an meine Mailadresse:

Sie dürfen mich gerne über die PN Funktion hier im Forum anschreiben!

Da man bei Forexclusiv auch „kostenlos“ teilnehmen kann und dafür Werbeangebote wahrnehmen muss, ist es auch möglich über diesen Weg den Drahtzieher dieser Webseite ausfindig zu machen. Strafanzeige genügt!

forexclusiv hat geschrieben:Ihnen fehlt das nötige Geld zum Einstieg bei uns?

Wir helfen Ihnen gern dabei!

Gratis-Einstieg für normale Mitglieder:

Billiger Strom

http://www.affili.net/notactive.htm?sIP=11.4&ref=528916&site=5911&type=text&tnb=6

Haftpflichtversicherung

http://www.financescout24.de/versicherungen/haftpflichtversicherung.aspx?refid=A001_phv_V21_528916_0x0_m013

Rechtsschutzversicherung

http://www.financescout24.de/versicherungen/rechtsschutzversicherung.aspx?refid=A001_rs_V21_528916_0x0_m013

Versicherungsvergleich

http://www.financescout24.de/?refid=A001_noval_V21_528916_0x0_m013

Gratis VIP-Mitglied werden:

Vertrag auf Handybude abschließen

http://www.handybude.de/handy/handy.php?id=3510&t=294&ac=&pid=5854

http://forexclusiv.de.to/kein_geld_zum_einstieg-_75485201.html

Der Ankläger
Foren-Guru
 
Beiträge: 2338
Registriert: 31.Dez 2009 11:07
Wohnort: Karlsruhe

von Der Ankläger » 9.Okt 2011 12:13

Es gibt neue Hinweise wer dahinter steckt, der Name ist Jochen Hagel gefunden auf Ebay:

Jochen Hagel

Dort nennt er sich pooljoe und verkauft Forex Strategien und Forex EA

Jochen Hagel Ebay Account

Ebay Impressum als pooljoe:

Jochen Hagel, Osterbrook 46, 20537 Hamburg

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 249601443

Eine echte Novität geht online. Sehen Sie sich diese begrenzte Möglichkeit an.

forexclusiv.de.to

http://www.ebay.de/sch/pooljoe/m.html?_nkw=&_armrs=1&_from=&_ipg=&_trksid=p3686

Die Bewertungen auf Ebay sind mehr als Fragwürdig!!!

Abgelaufene Auktionen:

http://www.ebay.de/itm/Pers-Coaching-besten-Forex-Strategie-ebook-/260777901440

http://cgi.ebay.at/Handyvertrag-ohne-trotz-Schufa-Nokia-Motorola-Sony-/290561538206

http://www.ebay.de/itm/900-Monat-Forex-Trading-Wave-Strategie-/260844827415

Auf Twitter gefunden, mit Bild von Jochen Hagel:

http://twitter.com/#!/hageljo

Werbung für forexclusiv auf Yahoo

http://pulse.yahoo.com/_6J25EL2WJ3ICU4TBKVWQ6SMJBY

Hier seine Telefon Nr.

Alles ohne/trotz Schufa

( Jetzt bewerten!)

Osterbrook 46
20537 Hamburg

Tel.:
040 18128487

http://www.branchen-info.net/hamburg/dienstleistungen/schufa-nicht-notwendig_3830630.php

Über seine Telefon Nr. bei Google, sieht man das er viel für Schufa Freie Kredite keult:

http://www.google.de/#hl=de&sugexp=pfwc&cp=0&gs_id=16&xhr=t&q=040+18128487&pf=p&sclient=psy-ab&source=hp&pbx=1&oq=040+18128487&aq=f&aqi=&aql=&gs_sm=&gs_upl=&fp=1&biw=1366&bih=616&bs=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.,cf.osb&cad=b

Dafür hat er noch eine eigene Webseite:

http://www.schufa-nicht-notwendig.de/impressum

Der Ankläger
Foren-Guru
 
Beiträge: 2338
Registriert: 31.Dez 2009 11:07
Wohnort: Karlsruhe
von Fox » 9.Okt 2011 12:49

Für viele, die es nicht wissen, es gibt auch ein Marbella in Panama City.

Vielleicht sollte man ein bißchen besser recherchieren, bevor man Anklage erhebt.

Fox
Newbie
 
Beiträge: 12
Registriert: 9.Okt 2011 12:31

von Der Ankläger » 9.Okt 2011 13:04

Fox hat geschrieben:Für viele, die es nicht wissen, es gibt auch ein Marbella in Panama City.

Das ist eigentlich bei dieser [editiert, Adm. Insider] auch sekundär, wichtig ist das dieser [editiert, Adm. Insider] Jochen Hagel geoutet wurde!

Der Ankläger
Foren-Guru
 
Beiträge: 2338
Registriert: 31.Dez 2009 11:07
Wohnort: Karlsruhe

von Moringa » 11.Okt 2011 12:26

Hallo Leute,
ich bin selbst Mitglied bei forexclusiv, den Herrn Sander kenne ich nicht nur Jochen Hagel aus Hamburg habe auch schon telefonischen Kontakt gehabt.
Forexclusiv ist ein privater Anlageclub der aus steuerlichen Gründen im ausland registriert ist, und im Januar gegündet wurde. Der Forexcode wurde duch sogenannte EA“S Expert Advisors geknackt. Diese sind Computerprogramme die 24 Stunden täglich am Forexmarkt handeln.
Moringa
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: 11.Okt 2011 11:20

von Der Ankläger » 11.Okt 2011 12:37

Moringa hat geschrieben:Forexclusiv ist ein privater Anlageclub der aus steuerlichen Gründen im ausland registriert ist, und im Januar gegündet wurde.


Du wirst mit deiner Aussage trotzdem keine Seriosität vermitteln können, da nun mal alle angaben als Fake enttarnt wurden!

Der Ankläger
Foren-Guru
 
Beiträge: 2338
Registriert: 31.Dez 2009 11:07
Wohnort: Karlsruhe

von cordia » 11.Okt 2011 13:17

Moringa hat geschrieben: Der Forexcode wurde duch sogenannte EA“S Expert Advisors geknackt.

Wer an sowas glaubt, der glaubt auch noch an Märchen.

Hier mal ein interessanter Auszug zu Forex und geheime Strategien, etc.

Hier ist das Forex-Handel-Strategie-Geheimnis: Es gibt kein Geheimnis

Es gibt neue Entdeckungen, aber jedes vorhersagbare Muster wird früher oder später verschwinden, weil Devisenmärkte unbeständig sind und auf dem menschlichen Verhalten basieren und nicht auf Computer Auswertungen.

Sobald Sie einem angeblichen Forex Profi glauben, dass er eine geheime Forex Strategie entdeckt habe, mit dem Sie die Devisenmärkte in die Knie zwingen könnten und er Ihnen dieses Wissen verkaufen möchte, sind Sie prädestiniert Verluste einzufahren.

Es ist unmöglich den Devisenmarkt 100 Prozent zu schlagen. Während Signale, Muster und Trends sich wiederholen können, sind sie trotzdem niemals voll vorhersagbar, denn es gibt immer Abweichungen.

Fakt ist: Egal wie viele Forex Hadels-Strategien und Geheimnisse Sie sich auch aneignen oder kaufen, Sie werden niemals sagen oder beweisen können, was in der Zukunft bringt.

http://www.forexonlinegeheimnisse.com/devisen-betrug-forex-scam-und-wie-man-ihn-vermeidet

cordia
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 201
Registriert: 22.Apr 2011 17:11

von Moringa » 12.Okt 2011 11:38

Da merkt man wieder einmal das hier leute von Sachen reden und schreiben von denen sie überhaupt keine Ahnung haben, ein automatisches Handeln ist durchaus möglich , dabei werden die Lotgrößen entsprechend eingestellt um größere verluste zu vermeiden diese EAs werden von vielen Brokern angewendet und arbeiten 24 std am Tag sehr zuverlässig.
Hallo Ankläger ich will hier nichts vermitteln, sonderen aufklären, den wenn man keine Ahnung vom Forexmarkt hat sollte man einfach die klappe halten, damit meine ich auch dich Cordia.
mich würde es einmal intressieren was ihr beruflich macht und wie ihr euer Geld anlegt, bestimmt auf dem Sparbuch.
Moringa
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 58
Registriert: 11.Okt 2011 11:20

von Der Ankläger » 12.Okt 2011 12:47

Moringa hat geschrieben:mich würde es einmal intressieren was ihr beruflich macht und wie ihr euer Geld anlegt

Beruflich bin ich nicht, wie ein Jochen Hagel auf [editiert, Adm. Insider] angewiesen und mein Geld lege ich auch nicht bei [editiert, Adm. Insider] wie Jochen Hagel an.

Forexclusiv – Forexplosiv EA Abzocke von Jochen Hagel – River of Life Inc. & Elixir Ltd. SZI-Thread Seite 1

28 Jan

Aufgrund von neuen Meldungen wie Jochen Hagel weiter Kunden um ihr Geld betrügt, hier der alte Szene-Insider Thread:

Seite 1 forexclusiv : Ist das was?

von Hoppla » 15.Aug 2011 18:27

Ich bekam heut eine Email mit dem betreff: Endlich! Wir konnten den Forex-Code knacken
Hab mir die Homepage angesehen http://forexclusiv.de.to/
Kennt das einer oder weiß einer ob das was sein kann?
Wurd schon viel Performence erzielt, wenn man das glauben kann.

Trading-Ergebnisse

Hinweis: Seit dem 25.7.2011 ist das gesamte Tradingsystem bei uns auf Automatic umgestellt worden.

Hier werden die Wochenergebnisse dokumentiert (Nettorendite) und außerdem die aktuellen Anteilswerte aller HTC´s (Hunderttausenderclubs).

14.8..2011

HTC1 Anteilswert 136,60 Euro
HTC2 Anteilswert 129,00 Euro
HTC3 Anteilswert 108,76 Euro
HTC4 Anteilswert 88,65 Euro

Unser Testkonto mit dem neuen EA FXRubin konnte vom 15.7.-15.8. eine Performance von mehr als 300% erzielen. Wenn Sie gern die Stats dazu

sehen möchten, fordern Sie sie bitte über das Kontaktformular an.

Hoppla
Newbie
 
Beiträge: 25
Registriert: 24.Mai 2011 10:40

 

von luise l. » 15.Aug 2011 19:06

Ich bekam heut eine Email mit dem betreff: Endlich! Wir konnten den Forex-Code knacken
Hab mir die Homepage angesehen http://forexclusiv.de.to/
Kennt das einer oder weiß einer ob das was sein kann?
Wurd schon viel Performence erzielt, wenn man das glauben kann.

*Hüstel* Wenn man mal nüchtern überlegen würde, warum sollte jemand sein Geheimnis des „geknackten“ Forex Codes
an andere weiter geben, statt das Geheimnis schön still für sich selber behalten und die Millionen ganz allein nur so scheffeln?

Fragt sich das niemand bei bei solchen völlig auf Abzocke ausgelegten Emails?

Im übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist,
für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht.
(Kurt Tucholsky)
luise l.
Moderatorin

Beiträge: 1894
Registriert: 8.Sep 2009 19:15

von nightrider » 15.Aug 2011 19:08

Vorsicht und Warnung vor solchen Angeboten.

Guckst Du hier:

http://forexclusiv.de.to/
Sehr interessant, was sie Dir alles so anbieten wollen. Unter Sidemap > „Wer sind wir“ > nach unten scrollen

Dann das „Impressum“ und „Getestete Broker“ führen zu der nächsten Seite:
http://www.fxrubin.com/index.php?p=imprint

und hier:
Das scheint alles miteinander verstrickt:
http://win150.de/shop_content.php?language=de&coID=4

und hier eine Bewertung von vielen:
http://dilettantenstadl.info/win150-ponzi-lasst-grussen

Am Besten, lass die Finger davon.

nightrider
Junior-Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 17.Apr 2010 8:15

 

von Desdemona » 15.Aug 2011 19:10

Hmmm….auf den allerersten Blick würde ich mal sagen:

Schon komisch, wenn eine seriöse Firma eine kostenlose Domain bei .de.to nutzt. Haben die kein Geld?

Als nächstes das Impressum: Auf den ersten Blick ok, allerdings, die angegebene Steuernummer habe ich geprüft – die ist weder in Deutschland noch in Spanien vergeben.

Wenn der Herr seine Leistungen hier in Deutschland anbietet -was er ja wohl macht, in spanisch gibt es die Seite nicht-, so braucht er eine Erlaubnis Foreshandel zu betreiben – soweit ich weiß gilt die auch in Spanien, vielleicht gibt es ja jemand mit entsprechenden Sprachkenntnissen der das mal prüfen kann.

Die Herrschaften wollen ja Geld von Dir mit dem sie dann „arbeiten“ – dafür braucht es einfach in der EU einer Genehmigung.

Tja, und wenn die einen „Forex-Code“ knacken und Jump-and-Dump-Geschäfte meinen zu betreiben (wobei das zu kleine Lichter sein dürften um dies wirklich zu können), das wäre auch illegal bzw. strafbar.

Mein Tipp: Lass Dein Geld stecken, kauf Dir lieber was Schönes davon. Sogar auf der Bank dürfte es sicherer sein und selbst bei einem Zinssatz von 0,5% mehr „Rendite“ bringen.

Chancen hast Du keine Dein investiertes Geld zurückzubekommen. Zum Anfüttern werden die eventuell die ersten Opfer auszahlen – aber danach wird das Geld wohl nur noch verwandt um den eigenen Wohlstand zu mehren.

Vervielfältigung ist insofern ein Fortschritt, als es die Verbreitung des Einfältigen ermöglicht. (Karl Kraus)
Es reicht nicht, nichts zu sagen zu haben. Man muss auch unfähig sein, es auszudrücken. (Karl Kraus)
😀
Desdemona
Foren-Guru
Beiträge: 2440
Registriert: 29.Okt 2009 15:15

 

von Der Ankläger » 15.Aug 2011 19:31

Dann stelle ich mal das Impressum rein:

Impressum:

Forexclusiv privater Anlageclub

Elixier Ltd
Geschäftsführer: Jochen Sadner
Handelsregister Nummer: 13458
Calle 53, Bella Vista/Marbella

Steuer-Nummer: 2358974VAT

Mail: siehe Kontaktformular

Tel.: 0180-500 4130

(max. 14 Cent/min aus dem dt. Festnetz und max. 42 Cent/min aus dem dt. Mobilfunknetz)

AGB und Datenschutz

http://forexclusiv.de.to/

Aber was hat das mit Win150 zu tun? Einen Thread haben wir ja schon für diese Masche:

viewtopic.php?f=109&t=2515&hilit=win150

Der Ankläger
Foren-Guru
 
Beiträge: 2338
Registriert: 31.Dez 2009 11:07
Wohnort: Karlsruhe

 

von Der Ankläger » 18.Aug 2011 16:17

Der Name Jochen Sadner ist ein Fake, gibt es so nicht im Netz!

Die Handelsregister Nummer: 13458 wurde auch einfach geklaut!

Die Steuer-Nummer: 2358974VAT gibt es so auch nicht im Netz!

Die Adresse Calle 53, Bella Vista/Marbella ist auch ein Fake!

Der Name der Firma Elixier Ltd scheint auch nur Missbräuchlich verwendet zu werden, hier die Daten der echten Elixier Ltd:

Name & Registered Office:
ELIXIER LIMITED
41 CAMELOT AVENUE
OFF HAYDN ROAD
NOTTINGHAM
NOTTINGHAMSHIRE
UNITED KINGDOM
NG5 1DW
Company No. 06965220

Status: Active
Date of Incorporation: 17/07/2009

Country of Origin: United Kingdom
Company Type: Private Limited Company
Nature of Business (SIC(03)):
7222 – Other software consultancy and supply
Accounting Reference Date: 31/07
Last Accounts Made Up To: 31/07/2010 (TOTAL EXEMPTION SMALL)
Next Accounts Due: 30/04/2012
Last Return Made Up To: 17/07/2011
Next Return Due: 14/08/2012
Last Members List: 17/07/2011

http://wck2.companieshouse.gov.uk/9fa455f20b252999fd3af77177848b51/compdetails

Der Ankläger
Foren-Guru
 
Beiträge: 2338
Registriert: 31.Dez 2009 11:07
Wohnort: Karlsruhe

von nightrider » 18.Aug 2011 17:53

Der Ankläger hat geschrieben:
[…] Aber was hat das mit Win150 zu tun? Einen Thread haben wir ja schon für diese Masche:

viewtopic.php?f=109&t=2515&hilit=win150

Ja, ist klar, den win150 Thread haben wir und es soll hier auch keine Diskussion dazu werden.

Nur dies noch:
Mit win150.de hat das soviel zu tun, als das das Impressum von FXrubin

http://www.fxrubin.com/index.php?p=imprint

mit dem von win150 fast identisch ist.
http://win150.de/shop_content.php?language=de&coID=4

nightrider
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 80
Registriert: 17.Apr 2010 8:15

 

von skorpion » 18.Aug 2011 18:23

Wenn es sich hier um ein Nachweisliches Scamprojekt handelt, gebt einfach die Informationen an die Behöden weiter
somit wird verhindert das wieder Hunderte oder Tausende auf den Mist reinfallen. Rigoros handeln bedeutet auch andere vor Schaden zu bewaren.
skorpion
Junior-Mitglied
Beiträge: 252
Registriert: 4.Aug 2010 20:00

 

von carlos » 27.Aug 2011 12:42

Zu der im Impressum genannten Adresse:

Urbanisationen mit der Bezeichnung „Bella Vista“ gibt es zuhauf in Spanien, aber nicht in Marbella. Die Strassenbezeichnung „Calle 53“ alleine, ist keine zustellungsfähige Postanschrift. Jede dahin gerichtete Sendung würde als unzustellbar an den Absender zurückgehen. Es gibt in ganz Spanien keine Strassenanschrift, die nur auf „Calle“ lautet, es folgt stets der Name der Strasse dazu.
(auch in Deutschland gibt es sicherlich keine „Strasse 53“ als alleinige Adresse.

Meine Meinung: der Kerle war noch nie in Marbella, die Adresse hat er sich in Sektlaune ausgedacht. „Klügere“ Betrüger nehmen wenigstens die Adresse eines Postservice wie etwa Mail Box etc., da kommen dann sehr blauäugige Geldanleger nicht gleich drauf, da bedarf es erst einer Recherche durch aufgeweckte Leser hier im Forum

Handelsregisternummer und Steuernummer sind ebenso frei erfunden und absolut unlogisch:
Die Handelsregisternummer ist zu kurz und steht immer in Verbindung mit einer Gesellschaftsform, etwa S.L. S.A. oder S.A.U., aber nicht mit einem Personennamen alleine
Die Steuernummer ist ebenso nichtssagend, üblich ist eine NIE, NIF oder CIF, was ein neunstelliger Zahlen-Block ist mit einem Buchstaben vor oder hinter dem Block. Die „VAT“ ist üblicherweise die Mehrwertsteuer-Ausgleichsnummer innerhalb der EU, soweit ich weiß, also für das angepriesene Geschäft absolut nichtssagend.

Zuständige Behörde:

Comisaría de Policía Nacional de Marbella
Avenida de Arias de Velasco, 25, 29600 Marbella, Tel.:952 76 26 43 ‎

Anschreiben in englisch möglich, leider noch auf die herkömmliche Art mit Schneckenpost, so etwas wie Online-Wachen sind erst in der Entstehungsphase.

carlos
Junior-Mitglied
 
Beiträge: 105
Registriert: 4.Apr 2010 23:30
Wohnort: Europa

 

von Muckelchen » 27.Aug 2011 14:13

@all

Die „Adresse“

Calle 53

tauchte hier schon einmal auf, allerdings im Zusammenhang mit Daniel Barz in einem anderen Thread.

Zufall?

Britta

Kontrolle ist kein Zeichen von Mißtrauen, sondern von Klugheit!
Muckelchen

von andi43 » 28.Aug 2011 18:40

ich denke, man kann dazu noch nicht viel sagen, ob die seriös sind oder nicht!

Oder gibt es schon Geschädigte?

Man muss ja keine 10.000 Euro managen lassen,
100 Euro zu + 10 % Rendite im Monat tuen es auch, einfach probieren und laufen lassen.

andi43
Newbie
 
Beiträge: 16
Registriert: 28.Aug 2011 10:11

 

von skorpion » 28.Aug 2011 19:16

Nach soviel Negativen Feedback wüde ich mir auch die 100€ Sparen, solche Anbieter rechern ja nur damit das jeder so denkt und damit haben die ihr Ziel auch schon erreicht aber das muss jeder für sich entscheiden anderseits wenn keiner bei sowas mitmacht hätten solch ein Forum auch keine Erfahrungswerte.
skorpion
Junior-Mitglied
Beiträge: 252
Registriert: 4.Aug 2010 20:00

 

von Der Ankläger » 29.Aug 2011 14:43

Auch GoMoPa ist jetzt auf Forexclusiv von Jochen Sadner dem WohlTäter aufmerksam geworden:

GoMoPa hat geschrieben:Forexclusiv privater Anlageclub – Elixier Ltd -Jochen Sadner
Forexclusiv privater Anlageclub

Wir sind ein Team professioneller Forex-Trader mit langjähriger Erfahrung in diesem Markt – Wir konnten den Forex-Code knacken

Der Forexmarkt wird zur Zeit von gierigen Bankern und institutonalen Anlegern beherrscht, die keinerlei soziale Absichten verfolgen. Wir möchtene mit dieser Aktion das Bild etwas abändern und etwas gegen die Armut in der Welt beitragen

http://www.gomopa.net/Finanzforum/wer-kennt-was-meint-ihr-dazu/forexclusiv-privater-anlageclub-elixier-ltd-jochen-sadner-150333.html?s=f34a95f5a5f630e35282752bb2bc8068202b5271

Der Ankläger
Foren-Guru
 
Beiträge: 2338
Registriert: 31.Dez 2009 11:07
Wohnort: Karlsruhe

 

von andi43 » 26.Sep 2011 12:43

Hallo Ankläger,

ich bitte Sie um dringende Kontaktaufnahme wegen forexclusiv an meine Mailadresse:

em170671@gmx.de

Grüße,

Martin Wegener, Minden – Helfershelfer von Walid Chaieb für die Autoleasing2go Abzocke, Hamburg

11 Okt
Martin_Wegener

Martin Wegener
Stiftsallee 11
32425 Minden
Tel: 0571-23953

Martin Wegener aus Minden ist ein fleissiger Helfershelfer vom Betrüger Walid Chaieb – Autoleasing2go, wie auch die Google Ergebnisse zeigen.

Warum wundert mich jetzt nicht, dass der Wegener auch in den Versicherungs-Rubriken zu finden ist? War/ist er vielleicht auch ein Anhänger des Gurus Mehmed Göker??
Die Anzeige muss etwas älter sein, zumindest ist dort noch eine andere Strasse angegeben:

Martin Wegener
Margaretenstr. 9
32423 Minden Dankersen
0571 35565
0571 3201259


Martin Wegener finden Sie am Standort Margaretenstr. 9 in 32423 Minden Dankersen. Das Unternehmen ordnet sich und seine Angebote den Branchen Dienstleistungen, Finanzgesellschaften, Kreditvermittlungsgesellschaften, Finanzdienstleister, Versicherungen zu.

http://www.yellowmap.de/Details/115kBQ6qAbc2pV9AIrvRrA==.aspx#BackLink=%2fD_32423_Minden%2f0%2f9658_Versicherungsvertreter.htm&SingleSlotGeo=32423 Minden&Catchwords=Versicherungsvertreter

Die Bestätigung, dass Martin Wegener zu der Abzocker Gilde vom Göker / Chaieb gehört, schon bei MEG und Talkfusion, bestätigt uns dann auch schon ganz schnell Facebook:

Favoriten
Sonstiges    Talk Fusion Bremen, Shades of Class, Talk Fusion MEG Team, Auto-Leasing2Go, Auto-Leasing2Go Niederlassung Würzburg

https://www.facebook.com/martin.wegener.142

MEHMET E. GÖKER DER FILM 

Martin Wegener Wie kann ich bei Euch einsteigen ? Habe 100 Mann !
24. Mai um 12:44

https://www.facebook.com/M.E.G.der.film/posts/539130556145858

Talk Fusion 2013

Martin Wegener
DIE ELITE ELITE Mein Freund DER Edmund Ho persönlich! DAS IST DER JOKER Dán. ICH MIR BIS ZUM Schluss AUFBEWAHRT habe! WER Jetzt MAL EIN BISCHEN NACHDENKT DER WEIS WAS MIT unserer Truppe PASSIEREN wird! ZDE EIN KLEINER VORGESCHMACK BYL VE CHVÍLI diesem V Rußland UNTER DER Führung meines FREUNDES GESCHIEHT UND WAS IN DEN NÄCHSTEN Wochen MIT UNS PASSIEREN wird 😉 ich bin Walid ICH BIN TALK FUSION!
Před 19 minutami ·

https://plus.google.com/104581890634469037438/posts/M8YhzyH5ie2

Fundstücke

http://www.guenstig-gebrauchtwagen-kaufen.de/autos-martin-wegener-in-minden-59091

–  http://www.autoplenum.de/Kfz-Werkstatt/Minden/Martin-Wegener-id79632.html

http://nachbarschaft.immobilienscout24.de/adressen/nordrhein-westfalen,minden-luebbecke-kreis,minden/dienstleistung/martin-wegener,31171301.html

– und etliche weitere……

Dringende Warnung also vor den Maulhelden Martin Wegener, Walid Chaib und und alle die zu dem Gesocks rund um Göker, MEG Team, Auto-Leasing2go, etc. dazu gehören.
Am besten einen riesen Bogen um Angebote machen, die mit den Personen in Verbindung stehen!

makemoneydu.com & bestenbinarenoptionen.com beide Anonym, beide von Michael Manns!

24 Aug

Admin


Admin
Admin
Anzahl der Beiträge: 175
Anmeldedatum: 15.06.11
Ort: Secret Town
Wie der Trickser Michael Manns versucht fragwürdige anonyme Finanzseiten zu vermarkten, die selber von ihm betrieben werden, kann man sehr leicht erkennen, hier die Fakten:Aktuell vertreibt Manns per Newsletter folgende Webseite: www.makemoneydu.com
die ist erst am 02. Mai 2012 Registriert worden, natürlich anonym:

Registered through: GoDaddy.com, LLC (http://www.godaddy.com)
Domain Name: MAKEMONEYDU.COM
Created on: 02-May-12
Expires on: 02-May-13
Last Updated on: 02-May-12

Administrative Contact:
Private, Registration MAKEMONEYDU.COM@domainsbyproxy.com
Domains By Proxy, LLC
DomainsByProxy.com
15111 N. Hayden Rd., Ste 160, PMB 353
Scottsdale, Arizona 85260
United States
(480) 624-2599 Fax — (480) 624-2598

Hier der Aktuelle Werbung von Michael Manns:

 

DAS GEPRÜFTE SOFORT CASH SYSTEMSind Sie es auch leid jeden Euro 2 mal umzudrehen ?

Sie möchten mittelfristig Ihren finanziellen Spielraum erweitern ?

Ohne mehr arbeiten zu müssen , verkaufen , Werbung schalten etc. ?

Dann brauchen Sie nur dem Beispiel unserer zufriedenen Kunden folgen und Ihr persönliches Profitprogramm im Internet starten. Schauen Sie sich das Video an , melden sich beim empfohlenen Broker an und starten !!! Bis zu 500,- $ am Tag sind möglich und auch mehr !

Das System ist so einfach , das es fast für jeden user des Internet geeignet ist.

Link : http://makemoneydu.com/01/

PS : Wenn Sie auch ein System interessiert , das Ihnen 10 % mtl. und mehr per Autopilot bringt , dann schauen Sie sich bitte folgende Seite an :

http://forexyard.siam-fx.com/ .

Das Handelssystem dafür bekommen Sie kostenlos inkl. Support ….

Link: http://makemoneydu.com/01/

Man achte auf den Reflink, die Nr.1

Im Szene-Insider hatte ich schon vor ein paar Tagen Michael Manns bei www.bestenbinarenoptionen.com hinter vermutet:

 

Wenn Sie Zeit und Lust haben etwas neues kennen zu lernen , dann schauen Sie sich mal das Video auf der folgenden Seite an :http://bestenbinarenoptionen.com/01

Viele Grüße und frohe Ostern ,
Michael Manns

http://www.siam-fx.com

 

Auch hier war Manns der erste Werber, der damit geworben hat!

http://www.szene-insider.net/viewtopic.php?f=109&t=915&start=56#p32088

_________________
Mit freundlichen GrußAdmin

http://wiki4szeneinsider.wordpress.com/

Schlaumeier

Newbie
Newbie
Anzahl der Beiträge: 22
Anmeldedatum: 18.06.11
Bei der Gelegenheit sollte auch noch auf weitere Programme hingewiesen werden.Dass der immer noch weiter machen kann, aber wie ich gehört habe, sollen die Behörden mittlerweile in Thailand auch etwas fitter mit den Auslieferungen sein.

Die aktuellen Programme die er bewirbt sind:

http://www.affiliate.siam-fx.com/german.affiliate.html
http://www.gbp-portfolio.com
http://www.club24advantage.de
http://www.megaoption.info/
http://bestenbinarenoptionen.com/

Da sollte man dann besser gleich die Fingerchen von lassen, bevor man sie sich verbrennt, die Kohle ab ins Nirvania ist und der Manns sich die Hände reibt, wieder ein paar arglose Menschen mit seinen Versprechungen gelockt zu haben.

Zu Michael Manns aus Thailand, das ist ja eine Lachnummer, von wegen kriminelle Machenschaften nicht zulassen, der Manns ist doch der Ober – Betrüger, der soll erstmal die Gelder alle auszahlen, wo etliche Menschen drauf warten.

Der Typ (Michael Manns) hat sich mit seinen Kollegen nach Thailand abgesetzt um von dort seine Abzocken weiter zu betreiben und wie dick der da mit drin hing und hängt, kann man noch überall nachvollziehen.

SSIC: Beteiligte Personen* Michael Manns (Chiang Mai, TH)
* Michael Prautsch (Chiang Mai, TH)
* Werner Schreiber (Chon Buri, TH)
* Klaus Rode (Chon Buri, TH)

http://sattahip.wordpress.com/2009/02/04/ssic-beteiligte-personen

Michael Manns, einer der Hauptakteure bei der sog. „Thai Connection“ (MPE / SSIC / Ad4Surf / MSK-Investmentclub / und weiterer Müll). Die Opfer von Michael Manns mußten bisher regelmässig Totalverluste verbuchen. Bei der Staatsanwaltschaft Kiel lief m.W. ein Strafverfahren gegen Personen, die für den SSIC Club von Michael Manns das Geld kräftig vermehren sollten. Ergebnis: Geld weg und das Strafverfahren wegen Betrug am Hals.

Wieviel für Michael Manns mit seinem SSIC Club, der Thai Connection dran hängt, da mehrere Projekte davon abhängig sind und es sich hier um ein ganzes Firmengeflecht und eine groß angelegte Abzocke handelt sieht man auch hier:

Warnung: TC CLUBS- TCC Typ A (“Privater Club”) –

Der Betreiber versucht, anonym zu bleiben und nimmt Zahlungen nur über anonyme Konten entgegen.

– TCC Typ B (“Phantasie Firma”) –

Es wird die Existenz einer Firma vorgetäuscht und Zahlungen werden nur über anonyme Konten entgegen

genommen.

– Liste einiger bekannter TC CLUBS –

(1) Ad4Surf.com
(2) GC-Invest.net
(3) KairosInvest.com
(4) Money-Solution.net
(5) MSK-Investmentclub.org
(6) SSIC-Depot-1-Club (Depot Lettenacker)

Alle TC CLUBS sind abhängig von SSIC / Thai Connection:

http://www.swiss-siam-investments.org

http://thaiconnection.wordpress.com/2008/11/25/tc-clubs/

FMA warnte 2010!

Swiss Siam Investment ist es untersagt, Geld- und Anlagengeschäfte zu tätigen!

Swiss Siam Investment Club
Die FMA warnt Anleger vor dem Abschluss konzessionspflichtiger Bankgeschäfte mit diesem Anbieter.Die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) kann gemäß § 4 Abs. 7 1. Satz Bankwesengesetz (BWG) durch Kundmachung im Internet, Abdruck im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung” oder in einer Zeitung mit Verbreitung im gesamten Bundesgebiet die Öffentlichkeit informieren, dass eine namentlich genannte natürliche oder juristische Person (Person) zur Vornahme bestimmter Bankgeschäfte nicht berechtigt ist, sofern diese Person dazu Anlass gegeben hat und eine Information der Öffentlichkeit erforderlich und im Hinblick auf mögliche Nachteile des Betroffenen verhältnismäßig ist.

Mit Bekanntmachung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung vom 12. Oktober 2010 teilt die FMA daher mit, dass die

Swiss Siam Investment Club
swiss-siam-investments.org

nicht berechtigt ist, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Die Entgegennahme fremder Gelder zur Verwaltung oder als Einlage gemäß § 1 Abs. 1 Z 1 BWG ist dem Anbieter daher nicht gestattet.

Michael Manns hing auch mit dem Olaf Sauerbrei zusammen. MPE, SSIC, LDM, etc.

Ein Beispiel ist die 1-Euro-Lotto-Abzocke und deren Verflechtungen.

hier: Michael Manns, einer der Hauptakteure bei der “Thai Connection”

Domain ID:D149709183-LROR
Domain Name:SWISS-SIAM-INVESTMENTS.ORG
Created On:09-Nov-2007 20:46:28 UTC
Last Updated On:12-Nov-2011 08:52:58 UTC
Expiration Date:09-Nov-2012 20:46:28 UTC
Sponsoring Registrar:Tucows Inc. (R11-LROR)
Status:OK
Registrant ID:tuIFevIUhnKSoeNJ
Registrant Name:Michael Manns
Registrant Organization:Michael Manns
Registrant Street1:115/198 Petmanee Village
Registrant Street2:Soi 2 , Moo 4
Registrant Street3:
Registrant City:Chiang Mai
Registrant State/Province:
Registrant Postal Code:50100
Registrant Country:TH

Registrant Phone:+66.53448096
Registrant Phone Ext.:
Registrant FAX:
Registrant FAX Ext.:
Registrant Email:
Admin ID:tuIFevIUhnKSoeNJ
Admin Name:Michael Manns
Admin Organization:Michael Manns
Admin Street1:115/198 Petmanee Village
Admin Street2:Soi 2 , Moo 4
Admin Street3:
Admin City:Chiang Mai
Admin State/Province:
Admin Postal Code:50100
Admin Country:TH
Admin Phone:+66.53448096
Admin Phone Ext.:
Admin FAX:
Admin FAX Ext.:
Admin Email:
Tech ID:tuvJKetyzKO0dKRl
Tech Name:Network Operations Center
Tech Organization:World Internet Solutions, Ltd. – HostingPanama (TM)
Tech Street1:Main St., Whickhams Cay 1
Tech Street2:R.G. HODGE Plaza, Second Floor
Tech Street3:
Tech City:Tortola
Tech State/Province:
Tech Postal Code:N/A
Tech Country:VG
Tech Phone:+507.2264357
Tech Phone Ext.:
Tech FAX:+507.2266567
Tech FAX Ext.:
Tech Email:

Schlaumeier

Newbie
Newbie
Anzahl der Beiträge: 22
Anmeldedatum: 18.06.11
Nicht zu vergessen wäre da auch noch fapturbo-autotrader.com , die aber momentan zur siam-fx.com weiter geleitet wird, da sie wohl zu verseucht war:

SiamFX gemanagte Forexkonten , Forex Hosting und Forex Broker …
fapturbo-autotrader.com/
Diese Website kann Ihren Computer beschädigen.
SiamFX ist das Portal für gemanagte Forexkonten ab nur 500,- $ Einlage. Wir bieten einen umfassenden Service für automatisiertes Forextrading mit Expert …

Der Vollständigkeithalber noch die WHOIS:

Domain Details
Name:
fapturbo-autotrader.com
Last changed at:
2012-04-09
Created at:
2010-04-14
Expires at:
2013-04-14
Nameservers
Nameserver:
1.nseasy.com (64.37.52.252)
Nameserver:
2.nseasy.com (64.37.52.254)
Domain Owner
Name:
Phaklaksika Kongthong
Organization:
Siam Trading International Limited Partnership
Email Address:
easyforex10@gmail.com
Phone number:
+66.066877892589
Address:
189/93 , Moo5
Chiang Mai
Chiang Mai ,50210

TH
Domain Admin
Name:
Phaklaksika Kongthong
Organization:
Siam Trading International Limited Partnership
Email Address:
easyforex10@gmail.com
Phone number:
+66.066877892589
Address:
189/93 , Moo5
Chiang Mai
Chiang Mai ,50210

TH
Domain Tech
Name:
Phaklaksika Kongthong
Organization:
Siam Trading International Limited Partnership
Email Address:
easyforex10@gmail.com
Phone number:
+66.066877892589
Address:
189/93 , Moo5
Chiang Mai
Chiang Mai ,50210
TH
Registrar
Registrar:
DIRECTI INTERNET SOLUTIONS PVT. LTD. D/B/A PUBLICDOMAINREGISTRY.COM
Query Server:
com.whois-servers.net
Query Server:
whois.PublicDomainRegistry.com

http://kb.monitorware.com/kbwhois.php?oid=name&q=fapturbo-autotrader.com

Admin


Admin
Admin
Anzahl der Beiträge: 175
Anmeldedatum: 15.06.11
Ort: Secret Town
Die als Strohfrau/mann agierende Lebensgefährtin Phaklaksika Kongthong ist ja schon für
einige Webseiten/Firmen eingetragen und ist auch seit 2010 mit dabei, hier ein Foto von der Firmengründung in Thailand.

Dazu muss man wissen das ein „Farang“ Thailändisch für Ausländer wie Manns niemals selbst dort Geschäfte tätigen darf. Also benutzt Manns diese unter kriminellen bekannte Trickserei, um mit seiner Thailändischen Strohfrau Phaklaksika Kongthong aus Thailand heraus betrügen zu können. Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis man auch dieses Konstrukt bei den Thailändischen Behörden erkennen wird und dann wird man, wie viele vor ihnen, beide aus dem Verkehr ziehen, und das ist auch gut so!

_________________
Mit freundlichen GrußAdmin

http://wiki4szeneinsider.wordpress.com/

Schlaumeier

Newbie
Newbie
Anzahl der Beiträge: 22
Anmeldedatum: 18.06.11
Es soll ja bekannt sein, dass Helmut Kalle mit zu dem Geflecht der sog. Thai-Connection gehört.
Nun schreibt jemand einen Kommentar auf einen Blog, wonach Helmut Kalle enttarnt wäre.
Ob das stimmt?

Jürgen Lettenacker ist Jürgen Schmeiss und Helmut Kalle ist nicht Helmut Kalle sondern Burkhardt Übersohn.
Es ist und bleibt die O S T / T H A I Connection …. Sven Schalbe, Olaf Keawma, Michael Manns, Jürgen Lettenacker und nun Helmut Kalle alias Burkhardt Übersohn.
Das ganze Gebilde dieser Internet Gangster ist nur auf Betrug ausgelegt und sowohl Kaewma, Manns, und Kalle schreiben die Gelder auf andere Namen – meisten auf Freundin oder Frau.
Nur über einen internationalen Haftbefehl ist an diese Truppe heran zu kommen der natürlich auch begründet sein muß was nicht allzu schwierig sein sollte.
Dazu muss der weitere Antrag gestellt sein alle Konten im Umfeld dieser Personen zu konfiszieren bis zur Klärung woher die Gelder stammen.
Versuche vor Ort wie in BKK – Chiang Mai und Pattaya gegen diese Leute „legal“ vorzugehen sind nicht sehr ergiebig.
Das liegt an diverse Umstände.

http://siamfx-scam.blogspot.com/2012/04/ssic-depot-1-club-depot-lettenacker.html?showComment=1335519429092#c1511613743339663745

Schlaumeier

Newbie
Newbie
Anzahl der Beiträge: 22
Anmeldedatum: 18.06.11
Jürgen Schmeiss alias Jürgen Lettenacker ist auch hier noch zu finden:

Swiss-Siam (SSIC) Depot 1
Swiss-Siam-Investment-Club ist ein faires, zahlendes und serioeses Unternehmen.Im angebotenen Depot 1 werden monatlich 50% erwirtschaftet.
Die Laufzeit betraegt nur 6 Monate.
Der Einstieg ins Depot 1 betraegt 5.000,00 Euro.

Wie man den Einstieg mit Splitting durch 20 Anteile a. 250,00 schafft findet man hier:

Gemeinsam zum Erfolg – Home

http://www.rolclub.com/german-forum/28414-swiss-siam-ssic-depot-1-a.html

Da kann man sehr schön nachvollziehen, dass Schmeiss alias Lettenacker in den schmierigen Geschäften voll mit drin hing.

Schlaumeier schrieb:

SSIC: Beteiligte Personen

* Michael Manns (Chiang Mai, TH)
* Michael Prautsch (Chiang Mai, TH)
* Werner Schreiber (Chon Buri, TH)
* Klaus Rode (Chon Buri, TH)

Werner Schreiber aus Thailand, der nachweislich zur Bande dazu gehört, rückt auch heute noch immer mehr in den Vordergrund.

Er nutzt mehrfach den Alias, bzw. Nick „easyforex“, mit dem sonst bekannterweise Michael Manns aus Chiang Mai unterwegs ist, wie z. B. hier:

Werner Schreiber (easyforex)

http://womvegas.com/personal-message.php?id=21391&olid=

oder

Welcome From Affiliate easyforexImpressum: Werner Schreiber email: gutverdienen@gmail.com

http://1600dollar.com/monthly.ws.html

Ein nicht uninteressantes Interview mit Werner Schreiber alias easyforex gibt’s denn da auch noch:

Interview mit:
Werner Schreiber [easyforex]Gibt es einen Link oder eine Website bzw. Social Network, wo wir etwas über Sie oder Ihre Firma erfahren können?
Ja, eine Webseite gibt es und wir sind in allen gaengigen Social Networks vetreten. Die URL zu unserer Webseite ist…

http://siam-fx.com/

Wir wuerden uns freuen Sie bei uns begruessen zu duerfen!

Was schätzen Ihre Kunden an Ihren Dienstleistungen am meisten?

Kompetenz,Zuverlaessigkeit und Stetigkeit und den abgestimmten Service aus einer Hand

Ist es wichtig, Ihrer Kundenbeziehung einen persönlichen Aspekt abzuverlangen?

In jedem Falle,ja.
Jeder Kunde hat seine individuellen Vorstellungen und Wuensche. Die gilt es zu beruecksichtigen und in einem ganz persoenlichen Kontakt zu ergruenden und zu analysieren, um ein massgeschneidertes Angebot erstellen zu koennen.

Welche Fehler begehen Privatleute meistens, wenn sie investieren wollen?

Es wird zu kurzfristig gedacht, es werden Gelder investiert, die man eigentlich zum Leben benoetigt,somit erhoeht sich der eigene Erfolgsdruck und eine falsche Erwartungshaltung.

Es gibt Menschen, die vorzugsweise in Dinge investieren, die man „anfassen“ kann, z.B. Häuser, Kunst, Gold, etc. Ist das eine schlechte Idee?

Keinesfalls eine schlechte Idee. Die Maxime, dass Sachwerte stets Geldwerte schlagen, gilt auch heute noch.

In Gold koennen Sie auch auf unserer Seite investieren…
http://siam-fx.com/german.goldtrader.html

© Werner Schreiber
Web-Adresse dieses Interviews:http://www.whohub.com/easyforex

http://www.whohub.com/easyforex

Der Kreis der Thai-Connection schliesst sich also wieder und ist bis heute gemeinsam weiter aktiv!

Werner Schreiber aus Chiang Mai (Thailand):

 

beobachter


Newbie
Newbie
Anzahl der Beiträge: 4
Anmeldedatum: 20.06.11
Wie ich im SZI schon schrieb, ist bestbinarenoptionen.com offline.
Zuerst war zu lesen:

ForbiddenYou don’t have permission to access / on this server.

Additionally, a 404 Not Found error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.
Apache Server at bestenbinarenoptionen.com Port 80

Mittlerweile erscheint nun eine Suchseite.

Tja, mit einer völlig verbrannten Domain lässt sich da doch nicht mehr allzu viel reissen, das scheint man(ns) wohl erkannt zu haben. jocolor

makemoneydu.com hingegen ist „noch“ erreichbar.

Scam Akte Werner B. Schreiber aus Chiang Mai

24 Aug

Über den Finanzinvestment Betrüger Werner B. Schreiber aus Chiang Mai alias Easyforex, Gutverdienen, Somyo, Somyot und Money-Maker gibt es einiges zu berichten, was wir hier mal gebündelt festhalten wollen, damit der Partner – Betrüger von Michael Manns nicht mehr allzu sehr die Gelegenheit hat, weitere Opfer zu finden. Werner Schreiber ist auch mit der SSCI Thailand Connection von Anfang an verbunden gewesen und nicht nur ein kleiner Helfershelfer, nein – ganz im Gegenteil ist er neben Manns der zweite aktive Verbrecher im Michael Manns Scam-Netzwerk, der seit Jahren im Netz anonyme Betrugsprojekte vermarktet und auch dafür wirbt. Aktiv im Internet unterwegs seit ca. 2002, aktuell Partner von Siam-fx.com

2009 wurde schon massiv gewarnt vor dieser Betrügerbande, auch Werner B. Schreiber war dort schon aktiv in alle Manns – Betrügereien involviert. Nachzulesen auf

http://thaiconnection.wordpress.com/

Aktuelle Aktivität für Siam-fx.com:

Das Werner Schreiber Interview auf whohub.com:

„Werner Schreiber [easyforex]FINANZEN

Gibt es einen Link oder eine Website bzw. Social Network, wo wir etwas über Sie oder Ihre Firma erfahren können?
Ja, eine Webseite gibt es und wir sind in allen gaengigen Social Networks vetreten. Die URL zu unserer Webseite ist…

http://siam-fx.com/

Wir wuerden uns freuen Sie bei uns begruessen zu duerfen!

Was schätzen Ihre Kunden an Ihren Dienstleistungen am meisten?
Kompetenz,Zuverlaessigkeit und Stetigkeit und den abgestimmten Service aus einer Hand

Ist es wichtig, Ihrer Kundenbeziehung einen persönlichen Aspekt abzuverlangen?
In jedem Falle,ja.
Jeder Kunde hat seine individuellen Vorstellungen und Wuensche. Die gilt es zu beruecksichtigen und in einem ganz persoenlichen Kontakt zu ergruenden und zu analysieren, um ein massgeschneidertes Angebot erstellen zu koennen.

Welche Fehler begehen Privatleute meistens, wenn sie investieren wollen?
Es wird zu kurzfristig gedacht, es werden Gelder investiert, die man eigentlich zum Leben benoetigt,somit erhoeht sich der eigene Erfolgsdruck und eine falsche Erwartungshaltung.

Es gibt Menschen, die vorzugsweise in Dinge investieren, die man „anfassen“ kann, z.B. Häuser, Kunst, Gold, etc. Ist das eine schlechte Idee?
Keinesfalls eine schlechte Idee. Die Maxime, dass Sachwerte stets Geldwerte schlagen, gilt auch heute noch.

In Gold koennen Sie auch auf unserer Seite investieren…
http://siam-fx.com/german.goldtrader.html“

http://www.whohub.com/easyforex

„SiamFx – bietet Ihnen eine Dienstleistung, im Bereich gemanagter Forexkonten mit Expert Advisorn, mit kompetenten Service aus einer Hand.Geboten werden Beratung und Support per Email,Telefon oder Skype,Einrichtung und Installation aller notwendigen Handelssysteme, komplette
Wartung und technischer Support ohne Aufpreis,Versendung regelmaessiger News bei Updates und anderweitigen Informationen.

Die Dienstleistung wird aktuell in den Sprachen englisch,thai und deutsch angeboten.

Da SiamFX von angeschlossenen Brokern und Lizenzgebern sein Geld erhaelt, ist die angebotene Dienstleistung kostenfrei.

Website URL: http://siam-fx.com
Kontakt Details

Addresse
7 Moo 5
Stadt
Chiang Mai
Bundesland
Chiang Mai
Postleizahl
50180
Land
Thailand
Telefon
0066895619219
Mobile
0066895619219″

http://imaweb.de/component/k2/itemlist/user/1007-wernerschreiber.feed

„Ich moechte hier nur kurz http://siam-fx.com/ empfehlen. Schaut euch alles an,wen es interessiert und bei Fragen einfach das Kontaktformular nutzten oder mich ueber Skype (wernerschreiber) kontaktieren.“

http://www.wer-investiert-wo.de/klassische-geldanlage/devisenmarkt-forexhandel/p1868-wer-hat-erfahrung-mit-automatischen-handelssystemen/#post1868

Hier wird auf Twitter von Werner Schreiber für viele Scam Projekte geworben:

https://twitter.com/#!/gutverdienen

Hier mal einige Fotos und die Daten die man so im Internet finden kann.

Werner Schreiber

Größe: 169
Gewicht: 70
Haarfarbe: dunkelblond
Augenfarbe: blaugrau

Geburtsland: Deutschland – Berlin

Geburtstag: 17. 03. 1953

Beruf in Berlin laut eigenen Angaben, Leitender Angestellter

Skype: wernerschreiber
ICQ : 113003465

natawut@web.de
natawut2001@yahoo.de
onkeltomshuette@ymail.com

Aktuelle Mail:

Email: gutverdienen@gmail.com

Aktuelle Telefon Nr.

Phone: 0066895619219

Folgende Aktivitäten die im Internet zu finden sind:

„Schon gehört: Einführungsaktion für den Forexrobot Leo Trader Pro !?
Additional DetailsAb sofort ist diese unglaublich erfolgreiche Forexsoftware auch auf unserem Portal erhältlich. Seit Start im August 2010 konnten über 100 % Profit pro Monat erzielt werden. Diese Resultate sind auch live verifizierbar.

Für nur 149,- USD bekommen Sie bei uns :

– Leo Trader Pro Lizenz auf Ihren Namen
– Einrichtung und Setup der Technik auf einem VPS
– Brokerkonto bei der Fibo Group Austria
– Kostenübernahme für den VPS im ersten Monat
– ab dem 2. Monat 35,- $ Hostingkosten pro Monat

Bei diesem Angebot erledigt unser Büro alles für Sie .

Kontaktieren Sie uns per Mail : gutverdienen@gmail.com
und fordern die Unterlagen zum Angebot an.“

http://www.2-ask-4.com/Investing/Schon-gehört-Einführungsaktion-für-den-Forexrobot-Leo-Trader-Pro-!?_177

„Zeekler Zekrewards – Impressum: Werner Schreiber email: gutverdienen@gmail.com

http://1600dollar.com/monthly.ws.html

Werbung aus Februar 2010 für ein Restaurant in Chiang Mai was aber Online nicht mehr Existiert – Die Webseite ist Offline

Deutsch-Thai Restaurant Onkel Toms Huette
64/2 Chiangmai-Lampang Road, Moo 4,
Nong Phueng, Saraphi, Chiangmai, 50140, Thailand
Mobile: 0806725415
Contact Person: Werner Schreiber
natawut2001@yahoo.de
E-Mail – Werner B. Schreiber, Webpage – restaurant-onkel-toms-huette.com

http://www.chiangmaibranches.com/german/-beruf/gaststaette/index.htm

Hier eine Liste von Referal-Aktivitäten im als User Gutverdienen:

Mitglied seit dem: 27.05.2009

10.06.2011 gutverdienen #7800 – Top Einkommen von zu Hause
10.06.2011 gutverdienen #7798 – Forex hat einen Namen – LANNA FOREX TOP
10.06.2011 gutverdienen #7799 – Kennen Sie den eToro Weg?
11.06.2011 gutverdienen #7802 – cash with your Facebook page!

http://www.promotion-international.com/bs-anzeigen/index.php?action=modAnzlist_browse_user&user_id=1270&sid=%SID%

Hier das Werner Schreiber Facebook Profil:

http://www.facebook.com/werner.schreiber

Als User money-maker machte Werner Schreiber 2009 Werbung für

http://vinefire.com/100/?r=natawut2001@yahoo.de

Dieses Betrugsprojekt ist nicht mehr online!

http://www.cyberlord.at/forum/?id=6212&thread=1194

Hier findet man Werner Schreiber als User Somyo

http://xprofiles.com/somyo/

Hier findet man Werner Schreiber als User easyforex:

Über easyforex

Standort
Chiang Mai (Thailand)
Interessen
Forex,Boerse,Geldverdienen,Sport,Musik und anderes
Beruf
Administrator

http://www.ptchangout.com/forum/view_user.php?id=49296

http://www.computerbase.de/forum/member.php?u=555252

http://womvegas.com/profile.php?id=21391

Werner Schreiber ist auch seit ca. 2003 bei Klamm.de aktiv:

http://www.klamm.de/partner/unter_nickpage.php?directsearch=15066&wosuch_keyword=somyot

Werner Schreiber hält sich auch ab und an auf den Philippinen auf, um sein Touristen – Visum zu verlängern, siehe Link als User Somyot

http://wbb2.philippinenforum.net/thread.php?threadid=32762&threadview=1&hilight=&hilightuser=13684&sid=76faf7ddc14d062c3706dc833c225d4c#post392199

Sollte es neue oder gar alte Informationen geben, werden die hier nach und nach mitgeteilt, auch sind wir für jedwede Art von Insider – Informationen dankbar. Wir werden diese dann selbstverständlich vertraulich behandeln und nur mit Ihrem Einverständnis den ermittelnden Behörden weiter geben, Sie bleiben auf jeden Fall anonym, wenn gewünscht!

beank.nl – aus 75 € mach 32.500 € ohne Risiko

22 Aug

1 http://beank.nl – aus 75 € mach 32.500€ ohne Risiko am Sa Jun 18 2011, 16:23

Schlaumeier

Newbie
Newbie
Anzahl der Beiträge: 19
Anmeldedatum: 18.06.11
Wir möchten Ihnen erklären, wie es möglich ist, 32.500€ zu erhalten ohne:
– Risiko
– Umfangreiche Investitionen
– kriminelle Handlungen
Ein einzigartiges Projekt, wo nicht nur die Bank, sondern auch Sie profitieren! Wir wissen jetzt, was die Banken schon immer wussten: „Mit Geld Geld zu verdienen!“

>>> Über unser Projekt >>> http://beank.nl/About-Beank-projects.aspx

ZUSAMMENFASSUNG
Jetzt registrieren um Teilnahme sicher zu stellen,
Anmeldegebühr 75€ pro Police
Laufzeit des Projektes ist voraussichtlich 15 Monaten (je nach Geschwindigkeit der Registrierung)
Policen und alle anderen Kosten werden von der Bank bezahlt
Sie haben absolut nicht mehr Verpflichtung als Ihre Anmeldegebühr von 75€ pro Police
Alle Ihre Daten werden vertraulich verwertet
Nach dem Schließen des Programms erhalten Sie Zugriff auf Ihr Bankkonto mit einem Kontostand von mindestens 32,500€
Und zusätzliche Einnahmen aus Netzwerk Prämien

Ein nicht benannt werdende Bank und Versicherungs Gesellschafthaben ein Konzept entwickelt, das jetzt anläuft. Es ist ein reines Bankgeschäft, genehmigt durch die europäische Gesetzgebung.
Beank ist die Geschäftsstelle und pflegt die Anmeldungen und Verwaltung rund um diese Meldungen.
Das Konzept ist zusammengestellt für die Sicherung des Arbeitskapitals der Bank und obwohl völlig legal, ist es zur Zeit nicht günstig, taktische Details in die Öffentlichkeit zu bringen.

~ http://beank.nl/How-it-works.aspx

Beank B.V. (gmbh) ist registriert in Holland unter Nummer 371356360000
Adresse ist:
Postbus 230
1600AE Enkhuizen
Niederlande

WHOIS

Domain name beank.nl
Status active
Registrant Frank van Laere
Administrative contact domains@nitroserve.nl
Registrar EuroDNS S.A.
2, rue Léon Laval
L-3372
LEUDELANGE
Luxembourg
Technical contacts info@nitroserve.nl
Domain nameservers ns1.eurodns.com
ns2.eurodns.com
Date registered 2010-03-09
Record maintained NL Domain Registry

Natürlich stimmt es nicht, das diese „beank“ tatsächlich in Holland als Bank registriert ist:

Wobei das angebliche staatlich geprüfte „*.nl“ Angebot natürlich völlig anonym ist und in Rumänien gehostet ist:

Address lookup
canonical name beank.nl.
aliases
addresses 82.77.238.30
Domain Whois record

Queried whois.domain-registry.nl with „beank.nl“…

Domain name: beank.nl
Status: active

Registrar:
EuroDNS S.A.
2, rue Léon Laval
L-3372
LEUDELANGE
Luxembourg

Domain nameservers:
ns1.eurodns.com
ns2.eurodns.com

Record maintained: NL Domain Registry

Network Whois record

Queried whois.ripe.net with „-B 82.77.238.30″…

% Information related to ‚82.77.238.0 – 82.77.238.31‘

inetnum: 82.77.238.0 – 82.77.238.31
netname: RO-RDS-IS-AMOS
descr: Amos Communication SRL
descr: Iasi / Romania
country: RO
admin-c: CMC31-RIPE
admin-c: RDS-RIPE
tech-c: CMC31-RIPE
tech-c: RDS-RIPE
status: ASSIGNED PA
notify: notify-ripe@rdsnet.ro
mnt-by: RO-RDS-IS-MNT
changed: ciprian.nica@rcs-rds.ro 20070515
source: RIPE

role: Romania Data Systems NOC
address: 71-75 Dr. Staicovici
address: Bucharest / ROMANIA
phone: +40 21 30 10 888
fax-no: +40 21 30 10 892
e-mail: contact-tech@rdsnet.ro

Eigentlich wird in NL eine Admin Adresse gebraucht, aber kein Problem, denn:

Conditions

-Local Admin Contact requested:
If you don\’t have a local contact, Eurodns will automatically be your local Administration Contact for free.
http://www.eurodns.com/top-level-domain/Netherlands/Nl

Im Übrigen, weder hier: http://en.wikipedia.org/wiki/Category:Banks_of_the_Netherlands noch hier: http://www.europebanks.info/netherlands.php findet sich eine Beank Bank.

Es gibt lediglich eine Registrierung:

Beank B.V. (limited) is registered under number 371356360000
Address:
Postbus 230
1600AE Enkhuizen
The Netherlands

Seltsam nur, das diese Registernummer einer ganz anderen Firma in Holland zugeordnet ist:
http://nederlanddata.nl/a-z/Vg-2.html

Dort findet man per „STRG + F“ und Eingabe der Registernummer 371356360000:

http://nederlanddata.nl/company/371356360000/VGMG-Makelaardij-Van-Laere-B.V.

Eine wie auch immer geartete „Beank B.V.“ findet sich dementsprechend natürlich überhaupt nicht:

Zoekresultaten voor „beank“

Geen gematchte bedrijven gevonden
http://nederlanddata.nl/a-z/Be-7.html

2 Beank.nl – oder Gier frisst Hirn- am Mo Jun 20 2011, 14:31

methusalem


Newbie
Newbie
Anzahl der Beiträge: 6
Anmeldedatum: 20.06.11
http://beank.nl/How-it-works.aspx

Unfassbar,was da getrieben wird.
Die Strolche zahlen gemäss dem pdf-Handbuch, das auf o.a.Seite herunterladbar ist,auch jede Menge Bonis:

Bonus–System
Regulierungsbonus
Regulierungsbonus von 1.250€ für jeden von Ihnen direkt
eingebrachten Teilnehmer und reservierte Police.
• Bei drei (3) von ihnen eingebrachten Teilnehmern erhalten Sie
kostenlos eine (1) zusätzliche Police in Ihrem eigenen Namen
• Und bei sechs (6) Teilnehmern 2 kostenlose Policen; Bei neun
(9) Teilnehmern 3 kostenlose Policen; usw. (Kein Limit)
Kompensation Netzwerk Bonus
Sie erhalten einen zusätzlichen Bonus von 500€ für jede
bezahlte Police in Ihrer zweiten (2e) Linie und 500€ für
alle bezahlten Policen in Ihrer dritten (3e) Linie.
Beispiel I
Sie schreiben drei Leute ein, die jeder
3 Policen kaufen—also zusammen
9 Policen:
• Sie erhalten
9 x 1.250€ + 1 zusätzliche
kostenlose Police
Jetzt schreiben zwei (2) Ihrer Teilnehmer
auch je 3 Teilnehmer ein mit je 4 Policen:
• Sie erhalten jetzt aus Ihrer 1e Linie 9
(3 * 3) x = 1,250€ ist insgesamt 11.750€
+ 1 zusätzliche und kostenlose Police
• Plus Sie erhalten aus der 2e Linie
12 x 500€ sind insgesamt 6.000€
Total an Bonus
17.250€ + 1 zusätzliche Police
Beispiel II
Von den drei Personen aus Beispiel I
schreibt jeder zehn Teilnehmer ein mit
jeweils fünf (5) Policen
• Sie erhalten den Bonus wie in
Beispiel I (9 x 1.250€ = 11.750€
+ 1 zusätzliche Police)
• Plus Sie erhalten aus der 3e Linie
50 x 500€ = insgesamt 25.000€
Total an Netzwerk Bonus 42.250€
+ 1 zusätzliche Police

Methusalem

3 Re: http://beank.nl – aus 75 € mach 32.500€ ohne Risiko am Mo Jun 20 2011, 14:40

Admin


Admin
Admin
Anzahl der Beiträge: 172
Anmeldedatum: 15.06.11
Ort: Secret Town
@methusalem

Willkommen bei uns!

Die Frage ist, ob da jemals auch nur einer was von den dort
beschriebenen Bonis sieht!

http://wiki4szeneinsider.wordpress.com/

4 Beank -Nachtrag- am Mo Jun 20 2011, 14:48

methusalem


Newbie
Newbie
Anzahl der Beiträge: 6
Anmeldedatum: 20.06.11
Entnommen:http://beank.nl/How-it-works.aspx

Es gibt nur noch wenig mehr als 4000 Policen.

Gibt es noch nur

4261
Policen

Kaufen Sie Ihre Police jetzt!

Mal sehen, wie sich die Statistik in der nächsten Zeit ändert.Suggeriert wird,dass schon Stück 16739 dieses Drecks an den Mann/die Frau gebracht wurden. jocolor

Methusalem

5 Beank.NL am Mo Jun 20 2011, 14:58

methusalem


Newbie
Newbie
Anzahl der Beiträge: 6
Anmeldedatum: 20.06.11
Admin schrieb:@methusalem

Willkommen bei uns!

Die Frage ist, ob da jemals auch nur einer was von den dort
beschriebenen Bonis sieht!

@Admin:

Ich ergänze gerne: diese Strolche suggerieren,dass die angeführten Bonifikationen an Teilnehmer gezahlt werden.
Gewinner ist nur der Initiator. Ob derselbe mit dem Eigentümer der Homepage http://www.pitwall.org/ identisch ist oder ob dessen Name nur geklaut wurde?U.U.gibt es auch mehrere Personen mit diesem Namen.

Methusalem

6 Re: http://beank.nl – aus 75 € mach 32.500€ ohne Risiko am Mo Jun 20 2011, 17:30

facts4u


Moderator
Moderator
Anzahl der Beiträge: 452
Anmeldedatum: 15.06.11
Warnung von Belegger.nl aus dem August 2010

Belegger.nl schrieb:Alarm ruft zu Beank

Einige Angebote für Finanzprodukte scheint zu schön, um wahr zu sein. Ein Leser wies uns auf Beank Investments Gruppe. Beank Versprechen einer einmaligen Einzahlung von 75 Euro, um eine Zahlung von 32.500 Euro. „Alle Alarmglocken läuten begann,“ den Leser schrieb: „Ist das nicht unmöglich? „Die Menschheit wird getäuscht werden“, sagte Till Eulenspiegel
Das scheint immer noch der Fall ist.

http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=nl&u=http://www.belegger.nl/nieuws/91322/Alarmbellen_bij_Beank&ei=3KrTTaWEC8_Tsga3mv3dAg&sa=X&oi=translate&ct=result&resnum=5&ved=0CD8Q7gEwBDgU&prev=/search%3Fq%3Dbeank.nl%26start%3D20%26hl%3Dde%26sa%3DN%26prmd%3Divns

7 Re: http://beank.nl – aus 75 € mach 32.500€ ohne Risiko am Mo Jun 20 2011, 17:38

facts4u


Moderator
Moderator
Anzahl der Beiträge: 452
Anmeldedatum: 15.06.11
Beank Investments, mit einer garantierten Lotteriegewinn

LONDON – Von einem Leser, erhielt ich ein Angebot in mehrfacher Hinsicht „unglaublich“ ist.

Mit einer Investition von nur € 32,500 75 € erhalten Sie bezahlt mindestens das ist, was die Anbieter Beank Investments Gruppe Sie glauben will. Dass sie illustrieren in drei A4-Seiten, begleitet von einem Anmeldeformular. Wer kann da widerstehen wie ein verlockendes Angebot? Selten habe ich gesehen, wie ein ungeschickter Präsentation. Die Informationen sind widersprüchlich und bietet keine Grundlage dafür, wie die Leistung erreicht wird. Die Angaben finden Sie eine Geschichte über das Leben Siedlungen. Dies sind die Risiko-Lebensversicherung Amerikaner, die auch unter dem Alter war. Sie haben eine solche Versicherung ist nicht mehr nötig und dann können sie mehr zahlen Prämien, wenn sie die Politik zu verkaufen. Wenn sie aufhören, die Zahlung von Versicherungsbeiträgen stoppt und sie bekommen nichts zurück. Wenn sie dann verkaufen die Politik vor Investoren bereit sind, einen guten Preis zu zahlen. Die Anleger erhalten über den Tod der versicherten Todesfallsumme aus dem Versicherungsgeschäft. Deshalb bezahlt der Anleger Kaufpreis für die Versicherungsprämien und die Fortsetzung.

Profitieren Sie

Die Differenz zwischen dem Kaufpreis plus die Prämie und die Rendite für die Investoren. Dann macht Beank Investments, dass sie nicht in Life Settlements handeln, sondern arbeiten nach dem gleichen Prinzip. Wie kommt dieses Prinzip nicht erklärt wird. Wir setzen nur heraus, wie Sie davon profitieren. Das scheint sehr einfach. Sie nehmen eine Rente aus direkt an Sie wegen 32.500 € gekauft. Deshalb bezahlen Sie 75 € Bearbeitungsgebühr. Es sieht aus wie eine Lotterie mit einem garantierten Hauptpreis. Du und ich weiß, das ist nicht wegen des Geldes Preise von irgendwoher kommen muss möglich. Es ist ein Versuch, eine Erklärung für sie gewesen sind. Die Investoren zahlen insgesamt € 97,500 einschließlich der Nutzen für Sie und sammeln sich am Ende der Laufzeit 200.000 €, der Erlös aus dem Pensionsplan. Jetzt sollten Sie wissen, dass die Rente in der Regel ein Jahr oder 30 ist gebaut, dann bleibt nur eine armselige Rückkehr von knapp über 3% pro Jahr. Um dies zu erreichen Armen gibt, sind Anleger bereit, € 32,500 zahlen. Glauben Sie, dass Sie nicht. Wenn Sie die Such-Anbieter wechseln Sie dann gibt es nichts zu finden, auch nicht bei der Handelskammer werden. Die Kontaktinformationen nicht verfügbar ist, nur eine Faxnummer und eine E-Mail Adresse vage. Die Faxnummer ist es, ein (ehemaliger) Mittel in Ontario, der auch das Angebot per E-Mail, um die Aufmerksamkeit reduziert. Genug, um nicht die Alarmglocken in zu gehen, aber ich fürchte, dass einige Leute nicht dieser Versuchung widerstehen. Sie müssen den Antrag zusätzlich zu ihren persönlichen Daten einschließlich ihrer Bürger-Service-Nummer. Stellen Sie sich vor, was passieren könnte, wenn Sie einen unbekannten Themen zu übernehmen. Bouter Herman ist ein Finanz-Planer auf unabhängige Beratung ohne Bindung an finanziellen Produktanbieter

http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=nl&u=http://www.telegraaf.nl/overgeld/experts/hermanbouter/4220914/__Beank_Investments__een_loterij_met_gegarandeerde_hoofdprijs__.html&ei=NYHbTfqAEMnzsgbkvcjSDg&sa=X&oi=translate&ct=result&resnum=1&ved=0CCAQ7gEwAA&prev=/search%3Fq%3Dtelegraaf.nl/overgeld/experts/hermanbouter/article4220914.ece%26hl%3Dde%26prmd%3Divns

>>> original>>> http://www.telegraaf.nl/overgeld/experts/hermanbouter/article4220914.ece

8 Szene-Insider wieder online! am Sa Jun 25 2011, 17:06

Admin


Admin
Admin
Anzahl der Beiträge: 172
Anmeldedatum: 15.06.11
Ort: Secret Town
Hier geht es zum Thread auf Szene-Insider

http://www.szene-insider.net/viewtopic.php?f=115&t=2261

_________________
Mit freundlichen Gruß

Admin

http://wiki4szeneinsider.wordpress.com/